Strategische Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

1. Rundgang - Beitrag 1008

1. Rundgang I 1008 I 798253
Planungsgesellschaft für Einrichtungen des Gesundheitswesens mbH, Karlsruhe
Beratung Barrierefreiheit, Inklusion, Brandschutz: raumleipzig architekten morkramer schnieber voriskova PartG mbB, Leipzig
Beratung Enregie: energieberatung holger gossner, Karlsruhe
Renderings: Albrecht Lutter, Leipzig
Modell: HTW leipzig, Leipzig

Das Gebäudeensemble besteht aus drei „Häusern", die in engem Zusammenspiel wirken. Die Übergänge zwischen den Nutzungen sind durch Nuancen der Fassadenfärbung erkennbar, bei einheitli-cher Wirkung des Gebäudekomplexes. Besondere Bereiche im Haus werden durch eingestellte Loggien hervorgehoben und erhalten somit auch einen spezifischen Außenraum.

Die Erschließung der drei Hauptnutzungen ist um eine zentrale Halle organisiert, um den informelle Begegnungen alle Wissenschaftler*innen im Haus Platz zu bieten. Diese Halle wiederum verbindet die Berliner Straße und die Straße im Neuenheimer Feld.

 

 

Das Gebäude wirkt in seiner Größe und Materialität, Brechungen der Geometrie und der Materialität, die immer wieder den kleinen Maßstab finden sind bewusst integriert: wie der Ansatz von Holz in der Fassade des Erdgeschosses, kleine Lufträume oder zweigeschossige durchsteckte Räume mit Sichtkontakt zu anderen Etagen.

Ein wichtiges gestalterisches Element ist die schimmernde Fassade, die mit ihrem Gewebe eine je nach Lichtanfall und Tageszeit wechselnde Wirkung in der Farbe und Transparenz entstehen lässt.

Modellfotos

Lageplan zum Download

nach oben
powered by webEdition CMS