Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .

Essentiell

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden.

Name Webedition CMS
Zweck Dieses Cookie wird vom CMS (Content Management System) Webedition für die unverwechselbare Identifizierung eines Anwenders gesetzt. Es bietet dem Anwender bessere Bedienerführung, z.B. Speicherung von Sucheinstellungen oder Formulardaten. Typischerweise wird dieses Cookie beim Schließen des Browsers gelöscht.
Name econda
Zweck Session-Cookie für die Webanalyse Software econda. Diese läuft im Modus „Anonymisiertes Messen“.
Statistik

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und analysiert werden. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies des Anbieters gesetzt.

Name econda
Zweck Measure with Visitor Cookie emos_jcvid
Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

Name Youtube
Zweck Externe Medien

INFORM2-NivEnt im Detail

INFORM2-NivEnt ist eine Phase I/II Studie mit Kombinationstherapie von Nivolumab und Entinostat bei Kindern und Jugendlichen mit refraktären Hochrisiko-Krebserkrankungen.

Der Titel der Studie lautet:
„INFORM2 exploratory multinational phase I/II combination study of Nivolumab and Entinostat in children and adolescents with refractory high-risk malignancies".

Die Studie ist seit dem 26. Juli 2019 in Deutschland geöffnet.

An dieser Studie können Kinder und Jugendliche im Alter von 6-21 Jahren mit rückfälligen / refraktären oder progredienten Hochrisiko-Krebserkrankungen mit folgende molekulare Veränderungen teilnehmen: mit hoher Mutationslast, mit hoher PD-L1 mRNA Expression, mit MYC(N) Amplifikation und eine Gruppe Patienten mit niedriger Mutationslast, niedriger PD-L1 Expression und ohne MYC(N) Amplifikation (Biomarker-niedrige Gruppe). In Hinblick auf mögliche molekulare Veränderungen der Tumore müssen diese vor Einschluss charakterisiert worden sein (z. B. INFORM Register). Die verschiedenen Gruppen erhalten dieselbe Kombinationstherapie von Nivolumab und Entinostat.

Nivolumab ist ein Immuncheckpoint-Inhibitor (Immuntherapie) und in Europa bereits von den Arzneimittelbehörden für die Behandlung von Krebserkrankungen bei Erwachsenen zugelassen. Entinostat ist ein neues Krebsmedikament (HDAC-Inhibitor), das noch nicht zugelassen ist. Bislang gibt es keine pädiatrische klinische Studie, die die Kombination von Nivolumab und Entinostat untersucht.

In dieser Studie wird die Verträglichkeit und die Aktivität der Kombination aus Entinostat und Nivolumab für die Altersgruppen 12-21 und 6-11 Jahre erforscht.

Fragestellung und Ziel

Phase I:

  • Ermittlung der empfohlenen Phase-II-Dosis (RP2D) der Kombinationsbehandlung mit Nivolumab und Entinostat bei Jugendlichen zwischen 12 und 21 Jahren
  • Ermittlung der empfohlenen Phase-II-Dosis (RP2D) der Kombinationsbehandlung mit Nivolumab und Entinostat bei Kindern im Alter von 6 bis 11 Jahren

Phase II:

  • Überprüfung der Wirksamkeit und Sicherheit der Kombinationstherapie von Nivolumab und Entinostat bei Kindern und Jugendlichen mit refraktären / rezidivierten / progressiven Hochrisiko-Krebserkrankungen in vier verschiedenen Gruppen:
    Gruppe A: hohe Mutationslast (> 100 somatische SNVs / Exom )
    Gruppe B: hohe PD-L1 mRNA Expression (RPKM> 3),
    Gruppe C: MYC(N) Amplifikation
    Gruppe D: niedrige PD-L1 Expression und ohne MYC(N) Amplifikation (Biomarker-niedrige Gruppe).

Wichtigste Einschlusskriterien

  • Kinder und Jugendliche mit rückfälligen / refraktären oder progredienten Hochrisiko-Krebserkrankungen
  • Keine Standardtherapie verfügbar
  • Alter ≥ 6 und ≤ 21 Jahre zum Zeitpunkt der Einwilligung
  • Karnofsky oder Lansky ≥ 70
  • molekulare Analyse zur Biomarker Identifikation z. B. über das INFORM Register
  • Zeitraum zwischen Biopsie/Punktion/Resektion und Registrierung ≤ 24 Wochen. Bei Patienten, die eine Therapie erhalten, die die Biomarker-Stratifizierung nicht beeinflusst, ist ein Zeitraum von ≤ 36 Wochen zwischen Biopsie/Punktion/Resektion des aktuellen refraktären/rezidivierten/progressiven Tumors und Registrierung zulässig.
  • Messbarer Tumor nach RANO oder RECIST v1.1

Wichtigste Ausschlusskriterien

  • Patienten mit ZNS-Tumoren oder Metastasen, die trotz angemessener Behandlung neurologisch instabil sind
  • Größerer operativer Eingriff 21 Tage vor der ersten Einnahme
  • Frühere allogene Knochenmark-, Stammzell- oder Organtransplantation
  • Krebstherapie innerhalb von 2 Wochen oder mindestens 5 Halbwertzeiten der Studienmedikation

Sponsor und Förderung

Sponsor der Studie ist das Universitätsklinikum Heidelberg.
Die Förderung erfolgt durch:

  • DKFZ intramurales NCT3.0 POC Programm
  • Gruppe C (MYC(N) amplified) durch die Deutsche Krebshilfe (#70112951 ENABLE)
  • Bereitstellung der Prüfmedikation durch Bristol-Myers Squibb und Syndax Pharmaceuticals Inc.

Durchführung des internationalen Monitorings durch ECRIN

Teilnehmende Zentren

Deutschland:

Charité Berlin, Universitätsklinikum Essen, Medizinische Hochschule Hannover, Universitätsklinikum Heidelberg, Universitätsklinikum Augsburg

Europa:

Prinses Maxima Centrum Niederlande, Karolinska-Institut Schweden, Curie Institut Frankreich, St. Anna Kinderspital Österreich, Kinderspital Zürich Schweiz

Australien:

Sydney Children’s Hospital, Royal Children’s Hospital, Perth Children’s Hospital, Children's Hospital Westmead

Weitere Informationen

Die Ein- und Ausschlusskriterien sowie weitere Informationen zu der INFORM2-NivEnt- Studie finden sie hier (ClinicalTrials.gov, NCT03838042).

EudraCT-Nummer: 2018-000127-14 (siehe EU klinisches Studienregister).

nach oben
powered by webEdition CMS