Digitale Krebsprävention

Über uns

Zur Entwicklung einer forschungsunterstützenden Risikovorhersageplattform für das Nationale Krebspräventionszentrum stellen wir derzeit ein interdisziplinäres Team für digitale Krebsprävention zusammen. Der Schwerpunkt der Arbeitsgruppe liegt auf dem Aufbau eines spezifischen und evidenzbasierten Portals zur individuellen Berechnung des persönlichen Krebsrisikos. Dabei werden existierende Vorhersagemodelle nach einem standardisierten Verfahren validiert, kuriert und zusammengeführt. Interessierte Bürger:innen sollen das Portal nutzen können, um das individuelle Krebsrisiko einzuschätzen und auf das persönliche Krebsrisiko angepasste Informationen zu erhalten. Dazu können beispielsweise demographische Daten, Informationen zum Lebensstil, zur Familienhistorie, sowie Ergebnisse bisheriger Tests in die Berechnung einfließen. Gleichzeitig werden diese Daten dazu verwendet, die Vorhersagemodelle weiter zu optimieren und ein kontinuierlich hohes Leistungsniveau aufrecht zu erhalten. Langfristig soll so eine forschungsfähige Plattform für die nachhaltige Datenerfassung und den Zugang zu Forschungsdaten der modernen Präventionsforschung entwickelt werden.

Kontakt

Dr. Angela Goncalves
Co-Leitung Digitale Krebsprävention
Kontaktformular

Prof. Dr. Klaus Maier-Hein
Co-Leitung Digitale Krebsprävention
Kontaktformular

Aktuelle Stellenangebote

Aktuelle Ausschreibungen finden Sie hier.

nach oben
powered by webEdition CMS