Wie kann ich an der Befragung des LIFT-Projekts teilnehmen?

© dkfz.de

Wenn Sie in einem Schreiben des Krebsregisters Baden-Württemberg zur Teilnahme am LIFT-Projekt eingeladen wurden, gehören Sie zu den zufällig ausgewählten Personen, die sich an der Befragung beteiligen können.

 

 Teilnahme-Voraussetzungen für die Befragung:

  • Sie sind zum ersten Mal an Krebs erkrankt
  • Sie haben eine der folgenden Behandlungen erhalten oder begonnen: Chemotherapie, Strahlentherapie, zielgerichtete Krebstherapie, Antihormontherapie, Immun- oder Antikörpertherapie

 

Für eine Teilnahme ist es NICHT notwendig, dass Sie selbst Erfahrungen mit Fatigue gemacht haben oder sich mit dem Thema auskennen!

Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, haben Sie zwei Möglichkeiten, teilzunehmen:

1. Papierversion

Füllen Sie dazu bitte die Ihnen zugesendete Einwilligungserklärung des Krebsregisters aus und schicken diese an das Krebsregister zurück.
Anschließend können wir Ihnen die Fragebögen in Papierform inklusive vorfrankiertem Rückumschlag zuschicken.

2. Online-Fragebogen

Klicken Sie zur Teilnahme einfach auf den nachfolgenden Link (https://lift.dkfz.de/umfrage) und folgen den Anweisungen.
Halten Sie den Brief des Krebsregisters bereit, da Sie um die Eingabe Ihres individuellen Zugangscodes gebeten werden, um zur Befragung zu gelangen.

Wie läuft die Teilnahme an der Befragung des LIFT-Projekts ab?

Befragung unter 1400 Patient*innen unterschiedlichen Alters mit unterschiedlichen Krebsdiagnosen

  • zu Erfahrungen, Wünschen und Bedürfnissen hinsichtlich der Fatigue-Versorgung
  • zudem werden gesundheitsbezogene Aspekte (z.B. Schlafqualität) erfragt
  • an vier Zeitpunkten:

© dkfz.de

Wir freuen uns sehr darauf, Sie als Teilnehmer*innen unseres LIFT-Projekts begrüßen zu dürfen. 

Mit Ihrer Unterstützung sind Sie Teil eines großangelegten Forschungsprojekts und leisten damit einen essenziellen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität bei Krebserkrankungen!

nach oben
powered by webEdition CMS