Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .

Essentiell

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden.

Name Webedition CMS
Zweck Dieses Cookie wird vom CMS (Content Management System) Webedition für die unverwechselbare Identifizierung eines Anwenders gesetzt. Es bietet dem Anwender bessere Bedienerführung, z.B. Speicherung von Sucheinstellungen oder Formulardaten. Typischerweise wird dieses Cookie beim Schließen des Browsers gelöscht.
Name econda
Zweck Session-Cookie für die Webanalyse Software econda. Diese läuft im Modus „Anonymisiertes Messen“.
Statistik

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und analysiert werden. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies des Anbieters gesetzt.

Name econda
Zweck Measure with Visitor Cookie emos_jcvid
Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

Name Youtube
Zweck Externe Medien
Translationale Chirurgische Onkologie

Nachwuchs-Klinische Kooperationseinheit Translationale Chirurgische Onkologie

Prof. Dr. Sebastian Schölch

Isolation einer zirkulierenden Tumorzelle (grün, EpCAM-Alexa488).
© dkfz.de

In lokalisierten Stadien können die meisten soliden Tumoren durch einen chirurgischen Eingriff entfernt werden. Sobald sich die Krankheit jedoch auf entfernte Organe ausgebreitet hat, werden die Tumoren im Allgemeinen als systemische Krankheit angesehen und sind in den meisten Fällen nicht mehr heilbar.
Wenn Tumorzellen in den Blutkreislauf gelangen, ist eine systemische Ausbreitung die Folge. Im Kreislauf befindliche Tumorzellen werden als zirkulierende Tumorzellen (CTC) bezeichnet, einzelne Tumorzellen in entfernten Organen als disseminierte Tumorzellen (DTC). CTC und DTC sind das biologische Korrelat der Metastasierung und der Hauptgrund für krebsassoziierte Mortalität.
Unsere Gruppe erforscht die biologischen Eigenschaften von CTC und DTC sowie die Mechanismen, die es diesen Zellen ermöglichen, den komplexen Prozess der Metastasierung durchzuführen. Um diese Mechanismen zu untersuchen, verwenden wir Patientenproben sowie moderne präklinische Modelle wie gentechnisch veränderte Mausmodelle und 3D-Organoidkulturen. In der Vergangenheit konnten wir differentiell regulierte Oberflächenproteine auf CTC identifizieren, die es diesen Zellen ermöglichen, im Blutkreislauf dem Immunsystem zu entgehen. Eines unserer zukünftigen Ziele ist die Identifizierung therapeutisch adressierbarer Ziele auf CTC, um Wirkstoffe zu entwickeln, die die metastatische Ausbreitung solider Tumoren verhindern könnten.

Kontakt

Prof. Dr. Sebastian Schölch
Translationale Chirurgische Onkologie (A430)
Tel: +49 621 / 383-5253
Fax: +49 621 / 383-3809

Chirurgische Klinik
Universitätsmedizin Mannheim
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Theodor-Kutzer-Ufer 1-3
68167 Mannheim

Ausgewählte Publikationen

  • Steinert*, Schölch* et al. (2014) Immune Escape and Survival Mechanisms in Circulating Tumor Cells of Colorectal Cancer. Cancer Res 74, 1694–1704
  • Zhu L, Kan KJ, Grün JL, Hissa B, Yang C, Gy?rffy B, Loges S, Reißfelder C, Schölch S (2020). GAS2L1 Is a Potential Biomarker of Circulating Tumor Cells in Pancreatic Cancer. Cancers 12, 3774
  • Rahbari*, Bork*, Schölch* et al. (2016) Metastatic Spread Emerging From Liver Metastases of Colorectal Cancer: Does the Seed Leave the Soil Again? Ann Surg 263, 345–352
  • Schölch*, Bogner* et al. (2019) Serum PlGF and EGF are independent prognostic markers in non-metastatic colorectal cancer. Sci Rep 9, 10921
nach oben
powered by webEdition CMS