Aktivitäten der DKFZ Executive Women’s Initiative seit ihrer Gründung

 

  1. Verfassung eines Gründungsdokuments
    verabschiedet am 30.09.2011 von der Executive Women’s Initiative
     
  2. Verabschiedung der DKFZ-POLICY zur Repräsentation bei Vortragsreihen und Konferenzen am DKFZ (25.11.2011)
    Es wurde vorgeschlagen, dass:
    a. mehr Frauen für Vorträge und Konferenzen berücksichtigt werden (pro Konferenz sollten mindestens 25% weibliche oder männliche Sprecher vertreten sein)
    b. diese Richtlinie wurde vom DKFZ Management Board im November 2012 verabschiedet
     
  3. Besuch von B. Brumme-Bothe – Ministerialdirektorin des BMBF, Abt. Lebenswissenschaften- Forschung für Gesundheit (16.02.2012)
    Diskussion über Karrierewege und -ziele von Frauen
     
  4. Veranstaltung einer Podiumsdiskussion für junge Wissenschaftlerinnen –
    Titel „ How to succeed as a woman in science - questions you have and never dared to ask“
    (25.04.2012)
    Wir haben die Podiumsdiskussion am DKFZ initiiert, um die Bedürfnisse junger Wissenschaftlerinnen zu erfassen. Über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten die Veranstaltung.
     
  5. Mildred Scheel Lectureship
    Die Mildred Scheel Lectureship wurde eingerichtet, um die Gründerin der Deutschen Krebshilfe - Frau Dr. Mildred Scheel - zu ehren und speziell hervorragende, international hochangesehene Krebsforscherinnen zu würdigen. Weiterhin sollen damit auch Rollenmodelle für junge Krebsforscherinnen dargestellt werden. 
     
  6. Round Table Meeting mit Prof. Otmar Wiestler, Wissenschaftlicher Stiftungsvorstand und Vorstandsvorsitzender des DKFZ (18.04.2013)
     
  7. Interaktiver Vortrag: Dr. Peter Modler “Kommunikation Mann-Frau im Forschungskontext – wie finden wir vom Machtspiel zur Kooperation?"(11.02.2014)
     
  8. Round Table Meeting mit Prof. Varda Rotter (17.07.2014)
     
  9. Round Table Meeting mit Prof. Laurence Zitvogel (23.07.2014)
     
  10. Strategieworkshop (23.11.2014 und 12.03.2015)

nach oben