DKFZ Standort Dresden

DKFZ Standort Dresden

Im Sommer 2019 wurde mit dem DKFZ Standort Dresden die erste deutschlandweite DKFZ Außenstelle gegründet. In Dresden unterhält das DKFZ zusammen mit der Exzellenzuniversität TU Dresden und seiner Hochschulmedizin auch Standorte des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) und des Deutschen Konsortiums für Translationale Krebsforschung (DKTK). Der DKFZ Standort Dresden soll zur Entwicklung innovativer technologiebasierter Ansätze für die Tumordiagnostik und -therapie sowie einem Anlaufpunkt für die Prävention aufgebaut werden. Dresden bietet hierzu mit seinem High-Tech-Profil ein hervorragendes Umfeld.

Was ist das Ziel des DKFZ Standorts Dresden?

Der DKFZ Standort Dresden konzentriert sich auf Zukunftstechnologien im Bereich OncoTechnologies im Kampf gegen Krebs: Mit Smarten Sensoren und Künstlicher Intelligenz sollen Ansätze für die Tumordiagnostik und -therapie von Krebserkrankungen verbessert werden. Die Forschung des DKFZ Standorts Dresden nutzt somit die besonderen örtlichen Stärken und schließt sich gleichzeitig lückenlos an die klinisch-translationalen Forschungsfelder des NCT und DKTK in Dresden an.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Mit Unterstützung des Freistaates Sachsen soll dadurch die Krebsforschung am Standort Dresden erheblich verstärken werden.

Was macht Dresden als Standort besonders?

Dresden bietet mit seinem Krebsforschungs-Campus hervorragende Voraussetzung für die geplante Forschung. Durch die Einrichtung eines grundlagenwissenschaftlich ausgerichteten DKFZ Standorts in Dresden werden die in den letzten Jahren erfolgreich etablierten Strukturen der klinisch-translationalen Forschung vor Ort, wie das NCT, DKTK sowie OncoRay – Nationales Zentrum für Strahlenforschung in der Onkologie, passgenau ergänzt. In Dresden besteht sowohl durch ein führendes Universitätsklinikum als auch eine exzellente Technische Universität die besondere Möglichkeit, das technologieorientierte Krebsforschungsportfolio des DKFZ, z.B. im Bereich von Informationswissenschaften, Medizintechnologie, Mikrosensorik und Robotik, erheblich zu erweitern.

Wo befindet sich der DKFZ Standort Dresden?

Der DKFZ Standort Dresden ist vorerst in Interimsräumlichkeiten auf dem Campus der Hochschulmedizin Dresden untergebracht. Hier wird zukünftig ein eigenes Gebäude für den DKFZ Standort Dresden entstehen, um die Wissenschaftler optimal in die dortige Forschungslandschaft einzubetten und Synergien nutzen zu können.

nach oben
powered by webEdition CMS