1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

K.H.-Bauer-Kurslabor: "Treibhaus der Zukunft" für junge Menschen

K.H.-Bauer-Kurslabor
Labor | © dkfz.de

Im Jahr 1992 mit Stiftungsgeldern eingerichtet, finden im Kurslabor seitdem Praktika statt. Im Untergeschoss des Kommunikationszentrums stehen zwei Laborräume zur Verfügung. Außerdem gibt es ein Zellkulturlabor, einen Kühlraum, einen Radionuklidraum, zwei Geräteräume und einen Raum für mikroskopische Verfahren. Darüber hinaus sind im gesamten Laborbereich Computer vorhanden. Die direkte räumliche Nähe zum Hörsaal und den Seminarräumen des Kommunikationszentrums erweist sich als zusätzlicher Vorteil bei der Durchführung von Kursen.

K.H.-Bauer-Kurslabor
In Aktion (Foto: DKFZ, Josef Wiegand) | © dkfz.de

Hier lernen Studenten, Schüler und Auszubildende ebenso wie Wissenschaftler moderne Methoden aus der Zell- und Molekularbiologie kennen oder üben den Umgang mit Labortieren ein. Das Labor verfügt über eine Grundausstattung von wissenschaftlichen Geräten, die eine breite Anwendung zell- und molekularbiologischer Techniken ermöglicht.

Letzte Aktualisierung: 17.10.2006 Seitenanfang