Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .

Essentiell

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden.

Name Webedition CMS
Zweck Dieses Cookie wird vom CMS (Content Management System) Webedition für die unverwechselbare Identifizierung eines Anwenders gesetzt. Es bietet dem Anwender bessere Bedienerführung, z.B. Speicherung von Sucheinstellungen oder Formulardaten. Typischerweise wird dieses Cookie beim Schließen des Browsers gelöscht.
Name econda
Zweck Session-Cookie für die Webanalyse Software econda. Diese läuft im Modus „Anonymisiertes Messen“.
Statistik

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und analysiert werden. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies des Anbieters gesetzt.

Name econda
Zweck Measure with Visitor Cookie emos_jcvid
Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

Name Youtube
Zweck Externe Medien

Kuratorium

Das Kuratorium überwacht Rechtmäßigkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit der Stiftungsgeschäfte. Es entscheidet über die allgemeinen Forschungsziele der Stiftung sowie über deren forschungspolitische und finanzielle Angelegenheiten. Außerdem beschließt das Kuratorium Grundsätze zur Bewirtschaftung und zur Erfolgskontrolle und stellt mehrjährige Finanzpläne auf. Diese schließen Ausbau- und Investitionsprogramme ein. Das Kuratorium tritt in der Regel zwei Mal im Jahr zusammen.

Mitglieder:

  • Vertreter des Bundes, des Landes Baden-Württemberg, des Freistaates Sachsen und der Universität Heidelberg
  • Mitarbeiter der Stiftung Deutsches Krebsforschungszentrum
  • Vertreter aus dem Wissenschaftlichen Komitee

Wissenschaftliches Komitee

Das Wissenschaftliche Komitee setzt sich aus externen Fachwissenschaftlern zusammen. Es bereitet die Entscheidungen des Kuratoriums in allen wissenschaftlichen Angelegenheiten vor. Außerdem trägt das Komitee die Verantwortung für die fortlaufenden Ergebnisbewertungen der Forschungsschwerpunkte und Abteilungen durch wissenschaftliche Gutachter.

Wissenschaftlicher Rat

Der Wissenschaftliche Rat ist ein Organ der Stiftung „Deutsches Krebsforschungszentrum“. Er berät das Kuratorium und den Stiftungsvorstand in allen bedeutsamen wissenschaftlichen Angelegenheiten. In einer Reihe wichtiger Angelegenheiten bedürfen Entscheidungen des Stiftungsvorstands der vorherigen Anhörung des Wissenschaftlichen Rates.

Dazu gehören vor allem:

  • Forschungsprogramme und Forschungsschwerpunkte
  • Berufungen
  • Wirtschaftspläne
  • Ausbau- und Investitionsprogramme
  • Erfolgskontrolle
  • Zusammenarbeit mit Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen
  • Förderung des wissenschaftlichen Informationsflusses

Der Wissenschaftliche Rat setzt sich zusammen aus den Sprechern der Forschungsschwerpunkte und einer gleichen Anzahl gewählter Vertreter der wissenschaftlichen Mitarbeiter. In der Regel tagt der Rat einmal im Monat; seine Amtszeit beträgt jeweils drei Jahre. Fachausschüsse und ein ständiges Sekretariat unterstützen den Wissenschaftlichen Rat bei seiner Arbeit.

nach oben
powered by webEdition CMS