Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .

Essentiell

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden.

Name Webedition CMS
Zweck Dieses Cookie wird vom CMS (Content Management System) Webedition für die unverwechselbare Identifizierung eines Anwenders gesetzt. Es bietet dem Anwender bessere Bedienerführung, z.B. Speicherung von Sucheinstellungen oder Formulardaten. Typischerweise wird dieses Cookie beim Schließen des Browsers gelöscht.
Name econda
Zweck Session-Cookie für die Webanalyse Software econda. Diese läuft im Modus „Anonymisiertes Messen“.
Statistik

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und analysiert werden. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies des Anbieters gesetzt.

Name econda
Zweck Measure with Visitor Cookie emos_jcvid
Externe Medien

Inhalte von externen Medienplattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

Name YouTube
Zweck Zeige YouTube Inhalte
Name Twitter
Zweck Twitter Feeds aktivieren

Klinische Kooperationseinheit Dermato-Onkologie

Prof. Dr. Jochen Sven Utikal

Primäres humanes Melanom
© dkfz.de

Die Klinische Kooperationseinheit für Dermato-Onkologie befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnose und Therapie von Hauttumoren und überträgt ihre Forschungsergebnisse direkt in die Klinik. Schwerpunkt ist das maligne Melanom, ein bösartiger Tumor, der von Pigmentzellen der Haut ausgeht. Die Klinische Kooperationseinheit für Dermato-Onkologie führt verschiedene translationale Forschungsprojekte durch. So werden zahlreiche klinische Phase I - IV Studien mit innovativen Melanomtherapien angeboten. (LINK: klinische Studien)

Die translationale Forschung der Abteilung konzentriert sich auf Stammzelleigenschaften von Melanomzellen, auf die Targetidentifizierung um Resistenzmechanismen zu verhindern, auf immunsuppressive Mechanismen in den Tumoren sowie auf die Erforschung von neuen Biomarkern beim malignen Melanom.

Kontakt

Prof. Dr. Jochen Sven Utikal
Dermato-Onkologie (A370)
Deutsches Krebsforschungszentrum
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Tel: +49 621 383 4461

Ausgewählte Publikationen

  • Sahin U. et al. (2017). Personalized RNA mutanome vaccines mobilize poly-specific therapeutic immunity against cancer. Nature, 547(7662):222-226.
  • Bernhardt M. et al. (2017). Melanoma-Derived iPCCs Show Differential Tumorigenicity and Therapy Response. Stem Cell Reports, 8(5):1379-1391.
  • Blattner C. et al. (2018). CCR5+ Myeloid-Derived Suppressor Cells Are Enriched and Activated in Melanoma Lesions. Cancer Res. 78:157-167.
  • Fleming V. et al. (2019). Melanoma Extracellular Vesicles Generate Immunosuppressive Myeloid Cells by Upregulating PD-L1 via TLR4 Signaling. Cancer Res. 79:4715-4728.
nach oben
powered by webEdition CMS