© dkfz.de

Die Gleichstellungsbeauftragte bietet Beratung zu Elternzeit und Wiedereinstiegsplan und informiert junge Familien über Kinderbetreuung und Schulen in Heidelberg.
Informationen zu Kinderbetreuungseinrichtungen in Heidelberg finden Sie unter www.meinkind.de

Das DKFZ unterstützt zwei Kinderbetreuungseinrichtungen in der Nähe des DKFZ in Heidelberg:
Die Wichtel und die Glückskinderwelt.

Weitere Informationen erhalten Sie vom Büro für Gleichstellung und Diversität: gleichstellung@dkfz.de

Die Wichtel

© dkfz.de

Die Glückskinderwelt

Eltern-Kind Büro (D036)

Seit 2006 hat das DKFZ einen offiziell anerkannten „Still- und Wickelpunkt", einen Raum ausgestattet mit allen notwendigen Geräten inkl. eines PC-Arbeitsplatzes. Das Eltern-Kind-Büro bietet Schwangeren bei Bedarf Ruhemöglichkeiten und ermöglicht Beschäftigten mit Säuglingen das Stillen und Arbeiten in einer ruhigen und diskreten Umgebung.

In dringenden Fällen bietet die Universität Heidelberg einen BACKUP-Service an.

Wenn Sie einen Babysitter suchen, finden Sie bei unserem Kooperationspartner Bündnis für Familie Heidelberg eine Liste der Babysitter und die Möglichkeit, Ihre eigenen Anforderungen zu posten. Besuchen Sie die Babysitterbörse.

Die Beauftragte für Gleichstellung und Diversität berät Sie zu allen oben genannten Themen!

© dkfz.de

Pflege und Beruf

Das Verfolgen einer beruflichen Karriere und die Betreuung eines Angehörigen stellen eine besondere Situation und eine große Herausforderung für die Pflegekräfte dar. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird in Zukunft ein zentrales Thema sein und Beschäftigte und Unternehmen gleichermaßen vor viele Fragen stellen. Bündnis für Familie Heidelberg, dem das DKFZ seit 2010 angehört, informiert auf seiner Website über Anlaufstellen in und um Heidelberg.

Weitere wichtige Informationen finden Sie in den beiden Broschüren "Wegweiser für ältere Menschen" und "Ratgeber Demenz", die kostenlos von der Internetseite der Stadt Heidelberg heruntergeladen werden können unter 'Menschen' – 'Seniorinnen und Senioren' – 'Informationsbroschüren'. Leider sind diese Broschüren derzeit nur in deutscher Sprache verfügbar. Bitte besuchen Sie die Internetseite http://www.heidelberg.de/. Darüber hinaus hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ein Internetportal eingerichtet, das Informationen und Hilfe im Umgang mit Demenz bietet.

Das DKFZ hat zusammen mit seinen Netzwerkpartnern das Thema "Vereinbarkeit von Beruf und Familie" in einer jährlich wechselnden Vortragsreihe Angehörigenpflege von A bis Z aufgegriffen.

Links zu weiteren Broschüren / Newslettern (auf Deutsch)

- Auf der Suche nach der passenden Wohn- und Betreuungsform - Ein Wegweiser für ältere Menschen
https://www.bmfsfj.de/blob/95506/3af25cf0f77841a6d9fab72756a2a527/wegweiser-wohn-betreuungsformen-data.pdf
- Flyer - Pflegestützpunkt Heidelberg
https://www.heidelberg.de/site/Heidelberg_ROOT/get/documents_E1251585267/heidelberg/Objektdatenbank/50/PDF/50_pdf_broschuere_pflegestuetzpunkt_heidelberg.pdf
- Vereinbarkeit von Beruf und Angehörigenpflege 2019 des Bündnis für Familie Heidelberg
https://www.familie-heidelberg.de/buendnis/projektarchiv/vereinbarkeit-von-beruf-und-angehoerigenpflege/
- Care guide-BMG 2019
https://www.barmer.de/blob/215396/a68d16384f26a09f598f05c9be4ca76a/data/dl-barmer-pflegereport-2019.pdf
- Angebot der Familienpflege Mobil Heidelberg
https://www.uni-heidelberg.de/md/famservice/familienpflege-mobil.pdf

nach oben
powered by webEdition CMS