Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .

Essentiell

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden.

Name Webedition CMS
Zweck Dieses Cookie wird vom CMS (Content Management System) Webedition für die unverwechselbare Identifizierung eines Anwenders gesetzt. Es bietet dem Anwender bessere Bedienerführung, z.B. Speicherung von Sucheinstellungen oder Formulardaten. Typischerweise wird dieses Cookie beim Schließen des Browsers gelöscht.
Name econda
Zweck Session-Cookie für die Webanalyse Software econda. Diese läuft im Modus „Anonymisiertes Messen“.
Statistik

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und analysiert werden. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies des Anbieters gesetzt.

Name econda
Zweck Measure with Visitor Cookie emos_jcvid
Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

Name Youtube
Zweck Externe Medien


Berlin Declaration on Open Access to Knowledge in the Science and Humanities




„Unsere Aufgabe, Wissen zu verbreiten, ist nur halb erfüllt, wenn die Information für die Gesellschaft nicht breit gestreut und leicht zugänglich ist. Neue Möglichkeiten der Wissensverbreitung nicht ausschließlich in der klassischen Form, sondern zunehmend auch nach dem Prinzip des „offenen Zugangs“ über das Internet, müssen gefördert werden. Das Prinzip des „Open Access“ schafft daher freien Zugang zu einer umfassenden Quelle menschlichen Wissens und des kulturellen Erbes, die von der wissenschaftlichen Gemeinschaft bestätigt wurde.“

“Our mission of disseminating knowledge is only half complete if the information is not made widely and readily available to society. New possibilities of knowledge dissemination not only through the classical form but also and increasingly through the open access paradigm via the Internet have to be supported. We define open access as a comprehensive source of human knowledge and cultural heritage that has been approved by the scientific community.”

Mit der Unterschrift unter diese Erklärung setzten sich im Oktober 2003 alle großen Förder- und Wissenschaftsorganisationen Deutschlands das Ziel, den kostenfreien, uneingeschränkten und schnellen Zugriff auf wissenschaftliche Informationen zu fördern.

With signing this declaration in October 2003, all major German funding agencies and science organizations have set themselves the goal to support free, unlimited, and fast access to scientific information.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Initiativen, die Open Access unterstützen und bei denen umfangreiche Informationen zu diesem Thema zu finden sind:

In the meantime, numerous initiatives have arisen that support Open Access. Here, you will find extensive information regarding Open Access:


Helmholtz Open Access Projekt

Schwerpunktinitiative „Digitale Information“ der Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen

Informationsplattform Open Access




Publikationen und einen Film finden Sie hier.

Publications and a film can be found here.

Für weiterführenden Informationen oder Fragen zu Open Access wenden Sie sich bitte an Dagmar Sitek.

For further information or for questions regarding Open Access, please do not hesitate to contact Dagmar Sitek.

Das DKFZ hat seit 2006 die NAR-Membership abonniert. Die Mitgliedschaft berechtigt zu einer ermäßigten Publikationsgebühr für Open Access Artikel in der Zeitschrift „Nucleic Acids Research (Open Access-Model for NAR)“.

Since 2006, the DKFZ has a NAR-membership subscription. This membership entitles you to reduced Open Access page charges in “Nucleic Acids Research (Open Access-Model for NAR)”.

nach oben
powered by webEdition CMS