Nacht der Forschung Heidelberg | Mannheim 2018

Nacht der Forschung Heidelberg I Mannheim 2018
Krebsforschung im Fokus

Erleben Sie spannende Wissenschaft hautnah, wenn das Deutsche Krebsforschungszentrum am Freitag, den 28. September 2018, gemeinsam mit zahlreichen anderen wissenschaftlichen sowie kulturellen Einrichtungen in Heidelberg und dem Technoseum in Mannheim bis spät in die Nacht seine Türen öffnet. Auf die Besucherinnen und Besucher der European Researchers’ Night 2018 warten von 15 Uhr bis Mitternacht viele spannende Programmpunkte mit einzigartigen Einblicken in die vielfältigen, internationalen Forschungstätigkeiten in Heidelberg und der Region. 
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen der Nacht der Forschung Heidelberg | Mannheim 2018 ist frei. Entdecken Sie auch die Angebote unserer Partner!
 
Kostenloses Veranstaltungsshuttle
Die Veranstaltung findet an 15 Standorten in Heidelberg und einem Standort in Mannheim statt. Ein Veranstaltungsshuttle wird die Veranstaltungsorte in Heidelberg zwischen 15 Uhr und Mitternacht mit einer Taktung von 30 Minuten verbinden. Ein Lageplan der Standorte mit Shuttleplan kann hier angesehen und heruntergeladen werden:
http://www.nacht-der-forschung-heidelberg.de/wp-content/uploads/2018/09/0618_EMBL_NachtderForschung_Map_20180902_web_300dpi.jpg

Die Nacht der Forschung Heidelberg I Mannheim 2018 steht unter dem Motto EXPEDITION NEUGIER und ist Teil der EU-geförderten European Researchers’ Night (Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahme), die gleichzeitig an etwa 300 Orten in ganz Europa stattfindet – in diesem Jahr erstmalig in Heidelberg und Mannheim.

Allgemeine Informationen zur Nacht der Forschung Heidelberg | Mannheim 2018: 
www.nacht-der-forschung-heidelberg.de

Bei Fragen zu den Programmpunkten des Deutschen Krebsforschungszentrums:
forschungsnacht@dkfz.de

This European Researchers’ Night project is funded by the European Commission under the Marie Skłodowska-Curie actions (No. 817589).

 

Vorträge

17.00 Uhr | ATV-Gebäude, Seminarraum
Translationale Bildgebung 100 Jahre nach Röntgen: Von Zellorganellen und Immunzellen zu kleinen und großen Patienten 
Dr. Dr. Michael Breckwoldt
Klinische Kooperationseinheit Neuroimmunologie und Hirntumorimmunologie, DKFZ/Universitätsklinikum, Heidelberg

18.00 Uhr | DKFZ, Kommunikationszentrum, Hörsaal
Stammzellen und Krebs: Freunde und Feinde in unserem Körper 
Prof. Andreas Trumpp
Leiter der DKFZ-Abteilung Stammzellen und Krebs und Direktor von HI-STEM

20.00 Uhr | DKFZ, Kommunikationszentrum, Hörsaal
Feuer und Fett: Wie unser Lifestyle zu Krebs führt. 
Prof. Mathias Heikenwälder
Leiter der DKFZ-Abteilung Chronische Entzündung und Krebs

Führungen

jew. um 17.00, 19.00 und 21.00 Uhr | 7-Tesla-Gebäude(Führungen starten im Foyer des Kommunikationszentrum)
Schonende Einblicke in den Körper mit der Ultrahochfeld-Magnetresonanztomographie
Anmeldung erforderlich (maximal 10 Personen pro Führung )
 
jew. um 17.30,  21.00 Uhr | S2-Labor  im Haupthaus (Führungen starten im Foyer des Kommunikationszentrum)
Viren im Einsatz gegen Krebs – Arbeitsalltag in einem Labor des DKFZ
Anmeldung erforderlich (maximal 10 Personen pro Führung )

Informationsangebote

16.00 – 23.00 Uhr | Vorplatz vor dem Kommunikationszentrum

Darmkrebsmodell zum Begehen und Erkunden

16.00 – 23.00 Uhr | DKFZ, Kommunikationszentrum, Foyer

Krebsinformationsdienst: Fragen zu Krebs? Wir sind für Sie da!

Sunface App – Am eigenen Selfie testen, wie sich UV-Strahlung über Jahre auf die Haut auswirkt

Wissenschaftsreporter – Besucher stellen Fragen an unsere Krebsforscher

Heidelberger Life-Science Lab am DKFZ - Hands-on: Mitmach- und Demonstrations-Experimente

jew. ab 16.00, 17.00, 18.00 und 19.00 Uhr | DKFZ, Kommunikationszentrum, Foyer
Gene in der Flasche – ein Halskette mit der eignen DNA herstellen
für Kids von 12 bis 14 Jahren, Anmeldung erforderlich. 

16.00-20.00 Uhr | DKFZ, Kommunikationszentrum, Foyer
Krebs im Fokus
Mikroskopieren histologischer Präparate unter professioneller Anleitung

Froschembryonen unter dem Mikroskop – Der Krallenfrosch Xenopus als Modellorganismus in der Krebsforschung
Selbst Hand anlegen an der Mikroskopierstation

Faszination Robotik – Wie Roboter unsere Welt verändern
Info-Stand mit Demonstrations-Experimenten


Talentförderung im DKFZ – Schülerforschungsprojekte und Wettbewerbsbeiträge
Info-Stände mit Demonstrations-Experimenten


Faszinierende Experimente mit Aha-Effekt!
Chemische Schauversuche und ihre wissenschaftliche Erklärung

nach oben