Qualitätssicherung

Vergleichbare Daten und Analysen mit gleichbleibenden Ergebnissen sind gerade für klinische Studien enorm wichtig. Daher arbeitet die Immun Monitoring Einheit nach validierten Standard Operating Procedures (SOPs). Das ermöglicht es uns Analysen mit gleichbleibenden Niveau anzubieten. Neben dieser internen Qualitätssicherung nehmen wir regelmäßig an Ringversuchen teil, um zusätzlich eine externe Qualitätssicherung zu erlangen. Als Mitglied des CIMT Immunoguiding Program (CIP) stehen wir im Austausch mit anderen Wissenschaftlern, um aktuellste Standardisierungen umzusetzen. Dies gelingt nicht zuletzt durch einen engen Kontakt zu den einzelnen Herstellerfirmen.

nach oben