einblick - Die Zeitschrift des Deutschen Krebsforschungszentrums

Wie entsteht Krebs? Warum ist er so schwer zu besiegen? Was kann jeder einzelne tun, um vorzubeugen? Wie können Wissenschaftler und Ärzte Patienten helfen? Welche neuen Ansätze gibt es und welche wissenschaftlichen Fragen beantworten Forscher des Deutschen Krebsforschungszentrums außerdem?

Die Zeitschrift "einblick" gibt Antworten - aktuell, spannend und vor allem verständlich. Sie erscheint zwei- bis dreimal jährlich und kann kostenlos abonniert werden.

Aktuelle Ausgabe

© dkfz.de

01/2016 Kommunikation und Krebs

Krebs ist längst kein Tabuthema mehr. Viele Patienten möchten offen über ihre Krankheit sprechen - Fragen stellen, sich austauschen oder jemandem anvertrauen. Auch in der Krebsforschung ist das Thema Kommunikation wichtig: Schließlich nimmt die Krankheit meist dadurch ihren Lauf, dass Zellen die Signale ihrer Umgebung nicht mehr richtig „verstehen“. Wir haben deshalb den aktuellen einblick dem Thema „Kommunikation und Krebs“ gewidmet.

  • Teamwork der Tumorzellen - wie Hirntumoren ein bösartiges Netzwerk bilden
  • Bloggen gegen Krebs - junge Patienten berichten im Internet über ihre Krankheit
  • Die Sprache der Zellen – und wie Forscher versuchen, diese zu entschlüsseln
  • Draw Your Science - Wissenschaftler zeichnen ihr Forschungsprojekt
  • „Club der roten Bänder“ – ein Interview mit dem Schauspieler Damian Hardung
  • Plan Y gegen Krebs – ein Comic zum Thema Immuntherapie


Zur Übersicht und einzelnen Artikeln

Zum kompletten PDF

Zum E-Paper

einblick-Abonnement

Gerne schicken wir Ihnen den einblick regelmäßig zu. Das Abonnement ist kostenlos und unverbindlich.

Bitte registrieren Sie sich dazu über unser Anmeldeformular.

einblick-App und E-Paper

© dkfz.de

Mit der einblick-App lesen Sie die Zeitschrift des Deutschen Krebsforschungszentrums jederzeit mobil und kostenlos auf ihrem iPad oder Android-Tablet. Zusätzlich können Sie den einblick als E-Paper auch direkt auf Ihrem PC lesen.

Extras der digitalen Version: Hintergrundinformationen, Bildergalerien und Videos.

iPad-App: Link zum iTunes Store

Android-App: Link zum Google Play Store

E-Paper: Link zum E-Paper

Archiv

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben des einblick ab dem Jahr 2002.
zum Archiv

mehr

© dkfz.de

Die Redaktion

Hier stellen wir uns kurz vor.

zur einblick-Redaktion

Schreiben für den einblick

Die meisten Texte im einblick werden von freien Autoren geschrieben. Die Redaktion sucht daher immer nach Wissenschaftsjournalisten, die für den einblick schreiben möchten. Interessenten können sich jederzeit mit einem kurzen Profil und einigen Schreibproben bei uns vorstellen. Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen an: einblick@dkfz.de

nach oben