1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

einblick

Die Zeitschrift des Deutschen Krebsforschungszentrums

Wie entsteht Krebs? Warum ist er so schwer zu besiegen? Was kann jeder einzelne tun, um vorzubeugen? Wie können Wissenschaftler und Ärzte Patienten helfen? Welche neuen Ansätze gibt es und welche wissenschaftlichen Fragen beantworten Forscher des Deutschen Krebsforschungszentrums außerdem?

Die Zeitschrift "einblick" gibt Antworten - aktuell, spannend und vor allem verständlich. Sie erscheint zwei- bis dreimal jährlich und kann kostenlos abonniert werden.

Aktuelle Ausgabe

© dkfz.de

01/2015 Immuntherapie

Die Immuntherapie ist ein alter Traum der Krebsmedizin. Sie soll das Immunsystem dabei unterstützen, Tumoren zu entdecken und anzugreifen. Nachdem dieser Ansatz lange erfolglos blieb, hat er sich in den letzten Jahren zu einem vielversprechenden Gebiet in der Krebsforschung und -therapie entwickelt. Welche Projekte Wissenschaftler und Ärzte aktuell vorantreiben, welche Erfolge sie bereits vorweisen können, aber auch welche Hürden sie überwinden müssen, stellt der neue „einblick“ mit dem Schwerpunkt „Immuntherapie“ vor.

  • Immuntherapie - Was ist das?
  • Impfen gegen Krebs – Wie ein Impfstoff bei der Behandlung von Gebärmutterhalskrebs helfen soll
  • Krebs: Pech oder eigene Schuld?
  • Zurück ins Leben – Das Protokoll eines Krankheitsfalls
  • Den Krebs enttarnen - Therapeutische Antikörper mobilisieren das Immunsystem
  • Abteilungsporträt "Molekulare Grundlagen gastrointestinaler Tumoren"
  • Natürliche Killerzellen - eine weitere Waffe gegen Tumoren?

Aktuelle Ausgabe als PDF

einblick-Abonnement

Gerne schicken wir Ihnen den einblick regelmäßig zu. Das Abonnement ist kostenlos und unverbindlich.

Bitte registrieren Sie sich dazu über unser Anmeldeformular.

Archiv

© dkfz.de

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben des einblick ab dem Jahr 2002.
zum Archiv

Die Redaktion

Hier stellen wir uns kurz vor.

zur einblick-Redaktion

Schreiben für den einblick

Die meisten Texte im einblick werden von freien Autoren geschrieben. Die Redaktion sucht daher immer nach Wissenschaftsjournalisten, die für den einblick schreiben möchten. Interessenten können sich jederzeit mit einem kurzen Profil und einigen Schreibproben bei uns vorstellen. Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen an: einblick@dkfz.de

Letzte Aktualisierung: 16.07.2015 Seitenanfang