Rezepte
zum Nachkochen

Dem Meisterkoch über die Schulter blicken

© Deutsche Krebshilfe/Mark Hunt

Thomas Kammeier sorgt in der Krebspräventionswoche 2020 mit seinen fünf exklusiven Rezepten für eine gesunde kulinarische Abwechslung. In unserer Videoreihe können Sie dem Spitzenkoch bei seiner Arbeit über die Schulter blicken. Unterstützt wird er dabei von TV-Moderatorin Susanne Klehn. Mit den Videos wird das Nachkochen auch für Koch-Anfänger leichtgemacht.

Cremiges Risotto mit Roter Bete

© Rapport Media GmbH

Das klassische italienische Risotto kann mit buntem Gemüse ganz einfach aufgewertet werden. Rote Bete verleiht dem Reisgericht eine intensive rote Farbe – ein zusätzlicher Genuss für das Auge, das ja bekanntlich mitisst!
Grundsätzlich sind 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst pro Tag empfehlenswert.

Download Rezept-PDF

Süßkartoffel mit gebratener Hühnchenbrust und indischem Blumenkohl

© Rapport Media GmbH

Studien zeigen, dass rotes Fleisch (Rind, Schwein, Lamm) sowie verarbeitetes Fleisch wie Wurst das Darmkrebsrisiko erhöhen können. Deswegen ist nach Möglichkeit darauf zu verzichten. Gegen ein Stück Geflügelfleisch in der Woche spricht aber nichts – vor allem, wenn es wie in diesem Rezept durch Gemüse ergänzt wird.

Download Rezept-PDF

Kopfsalat mit Zartweizen und pochiertem Ei

© Rapport Media GmbH

Zartweizen ist ein besonderer Weizen: Das volle Korn enthält wichtige Vitamine, Mineralstoffe und außerdem reichlich Ballaststoffe, die gut für die Darmgesundheit sind. Neben Vollkornnudeln oder Vollkornbrot ist Zartweizen damit eine gesunde Alternative zu Weißmehl-Varianten. Der Salat sichert zudem die tägliche Gemüse-Ration. Dieses Gericht ist eine leichte, vegetarische Salatkomposition.

Download Rezept-PDF

Falafel mit Hummus, Aubergine und Tomatensalat

© Rapport Media GmbH

Dieses Rezept liefert Kichererbsen – und damit Ballaststoffe – im Doppelpack! Ballaststoffe sind wichtig für die Darmgesundheit und senken das Darmkrebsrisiko. Die zu den Hülsenfrüchten zählenden Kichererbsen enthalten außerdem viel pflanzliches Protein und sättigen lange. Das ist gut für alle, die ohne zu hungern abnehmen möchten.

Download Rezept-PDF

Lachsfilet mit mediterranem Gemüse

© Rapport Media GmbH

Fisch enthält viele wertvolle Proteine und Fette und kann ruhig einmal in der Woche auf dem Speiseplan stehen. Insbesondere der hohe Gehalt an gesunden Omega-3-Fettsäuren sorgt dafür, dass die Zellen des Körpers ihre Arbeit richtig verrichten können. Mediterranes Gemüse mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen ist hier ein leckerer Begleiter.

Download Rezept-PDF

Sie wollen alles noch einmal in gesammelter Form? Hier können Sie unsere Rezeptbroschüre downloaden. (In Kürze verfügbar)

nach oben
powered by webEdition CMS