Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .

Essentiell

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden.

Name Webedition CMS
Zweck Dieses Cookie wird vom CMS (Content Management System) Webedition für die unverwechselbare Identifizierung eines Anwenders gesetzt. Es bietet dem Anwender bessere Bedienerführung, z.B. Speicherung von Sucheinstellungen oder Formulardaten. Typischerweise wird dieses Cookie beim Schließen des Browsers gelöscht.
Name econda
Zweck Session-Cookie für die Webanalyse Software econda. Diese läuft im Modus „Anonymisiertes Messen“.
Statistik

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und analysiert werden. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies des Anbieters gesetzt.

Name econda
Zweck Measure with Visitor Cookie emos_jcvid
Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

Name Youtube
Zweck Externe Medien

Program and Schedule

The workshop starts with a three-day symposium where invited international experts in MR-guided Radiotherapy and related fields will present the latest state of research in the following topics:


-    Hybrid MR-Linac devices
-    MR-PET
-    Clinical questions in MR-guided radiotherapy
-    MR-guided proton therapy
-    Fast MR-Imaging
-    MR-based treatment planning and 4D adaption

After the symposium the participants will have the opportunity to further elaborate their project outlines within the last two days of the workshop. Furthermore, they will get to know methods for funding-applications as well as project management.
The workshop will be concluded with the presentation of the project ideas by the participants and a discussion with experts.
Based on their experiences from the workshop the participants will have the opportunity to elaborate their project outlines into regular DFG-applications within three month after the workshop. In a one-day application-colloquium in summer 2015 the DFG will decide which of the submitted applications will be granted.

Note: The symposium (first three days, Feb. 9-11) will be held in English. The language of the last two days of the Nachwuchsakademie (Feb. 12-13) will be German.

New: Program

to top
powered by webEdition CMS