Veranstaltung am 22. Oktober 2012: Sprecherin Prof. Janet Rowley

Prof. Janet Rowley (geb. 1925 in New York City) ist Professorin für Medizin, Molekulargenetik, Zellbiologie und Humangenetik sowie stellvertretende Dekanin für Wissenschaft an der Universität von Chicago. Durch ihre Entdeckung der ersten konstant auftretenden Chromosomentranslokation in Tumorzellen gilt sie als Vorreiterin der Erforschung der Zytogenetik in der Onkologie. Ihre weiteren Entdeckungen haben zu einem Umdenken in der Krebsforschung, zu neuen Heilungserfolgen bis dahin unheilbarer Krebserkrankungen und zur Entwicklung gezielter Therapien bei Krebs geführt. Prof. Rowley wurde durch unzählige herausragende Auszeichungen-zuletzt dem Japan Preis 2012-geehrt.

Am 22. Oktober 2012 wird Frau Prof. Janet Rowley am DKFZ im Rahmen der zweiten Mildred Scheel Lectureship einen Vortrag mit dem Titel „The Philadelphia Chromosome Story“ halten.

nach oben
powered by webEdition CMS