Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .

Essentiell

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden.

Name Webedition CMS
Zweck Dieses Cookie wird vom CMS (Content Management System) Webedition für die unverwechselbare Identifizierung eines Anwenders gesetzt. Es bietet dem Anwender bessere Bedienerführung, z.B. Speicherung von Sucheinstellungen oder Formulardaten. Typischerweise wird dieses Cookie beim Schließen des Browsers gelöscht.
Name econda
Zweck Session-Cookie für die Webanalyse Software econda. Diese läuft im Modus „Anonymisiertes Messen“.
Statistik

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und analysiert werden. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies des Anbieters gesetzt.

Name econda
Zweck Measure with Visitor Cookie emos_jcvid
Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

Name Youtube
Zweck Externe Medien

Publikationen

Hochschulschriften

2016   2015    2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008    2007    2006    2005    2004    2003    2002   2001    2000   

 

2016

Marschar A: Quantifizierung des Wasser- und Natriumgehaltes in Gehirn und Wadenmuskel mittels Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2016.

Rink K: Signal-verstärkte multispektrale In-vivo-31P-Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2016.

Kueres R: Verfahren zur tomographischen Interventionsführung am Herzen. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2016.

Huber M: Comparative Investigation of Photon Counting CdTe and Energy Integrating CsI Detectors. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Wagner F: Polyvinylpyrrolidon (PVP)-Lösungen für isotrope Diffusions-MRT-Phantome. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Demberg K: NMR-Diffusions-Porenbildgebung: Phasenbestimmung mittels doppelt diffusionsgewichteter Experimente. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2016.

Prox D: Entwicklung eines Infrarot-Emissions-Glukometers zur nichtinvasiven Blutzuckermessung beim Menschen. Lübeck: Universität zu Lübeck, Master, 2016.

Muck D: Untersuchung der geometrischen Kopplung einer Gamma-Kamera zur Verbesserung der intrinsischen räumlichen Auflösung durch die Verwendung von SiPM. Mannheim: Hochschule Mannheim, Bachelor, 2016.

Bauer F: Untersuchung und Parameteroptimierung von Rekonstruktionsverfahren in der präklinischen Positronenemissionstomographie (am Beispiel des Inveon). Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Schnepf S: Evaluierung und Optimierung des Strahlenschutzes an einem SPECT-CT Multimodalitätentomographen für die Kleintierbildgebung. Karlsruhe: Duale Hochschule Baden-Württemberg, Bachelor, 2016.

Polak D: Highly Accelerated MP-RAGE Imaging using Wave-CAIPI. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2016.

Windschuh J: Isolation of Unbiased Chemical Exchange Saturation Transfer Effects at 7 T and Application to Brain Tumors. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2016.

Bauer CJ: Indirect Detection of Lactate in vivo employing Chemical Exchange Saturation Transfer. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Schygulla P: On the Impact of Flow on Flip Angle Distribution Mapping in Ultra-High Field Magnetic Resonance Imaging. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Kratzer F: Entwicklung eines MR-Spulen-Arrays zur Diagnostik der Karotidenbifurkation bei 7 T. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Xiao S: Study of Presaturation Pulses for CEST Imaging at 7Tesla. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Schmidt S: Aufbau einer 8-Kanal Sende/Empfangsspule zur 1H-Bildgebung des Körperrumpfes bei 7 Tesla. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2016.

Winter J: Development, construction and physical investigation of phantoms for in-vivo multi-modal ultrasound-optical imaging. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Schmidtke L: Optimization of a 3D CEST sequence for imaging the human brain at 3 Tesla. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Emmerich J: Entwicklung und Validierung eines Phantoms zur permanenten Qualitätssicherung an Magnetresonanztomographen. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2016.

Rank C: Motion-Compensated Image Reconstruction for Magnetic Resonance (MR) Imaging and for Simultaneous Positron Emission Tomography/MR Imaging. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2016.

Nagel A: Physiologische Magnetresonanztomographie mit X-Kernen: Entwicklung neuer Bildkontraste und effizienter Aufnahme- und Rekonstruktionsverfahren. Heidelberg: Universität Heidelberg, Habilitation, 2016.

Laun F: Diffusionsgewichtete Magnetresonanztomographie: Neue Bildkontraste jenseits des Diffusionstensors. Heidelberg: Universität Heidelberg, Habilitation, 2016.

Stahl V: Charakterisierung der NMR-Eigenschaften von braunem Fettgewebe und deren Analyse unter Kälteexposition mittels Dixon-Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2016.

 

2015    nach oben

Jerg K: Bestimmung der transversalen Relaxationszeit von 39-Kalium und In-vivo-Kaliummessungen durch Tripelquantenfilter. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2015.

Flassbeck S: On the Influence of the Slice Profile in Magnetic Resonance Fingerprinting. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2015.

Kujawa A: Flip-Angle Mapping in Ultra-High Field Magnetic Resonance Imaging. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2015.

Engel M: 3D-Spiralsequenz mit angepasster Abtastdichte für die Natrium-Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2015.

Schork J: Entwicklung von Resonatoren für die 37Cl-und 35Cl-Magnetresonanztomographie bei 7 Tesla. Halle/Saale: Martin Luther Universität Halle-Wittenberg, Master, 2015.

Breithaupt M: On Simulations of Spin Interactions Applied for the Volumetric T1 Quantification by in vivo Magnetic Resonance Imaging at Ultra High Field. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Behl N: Ein neuer Compressed-Sensing-basierter Rekonstruktionsalgorithmus mit einem angepassten Lexikon für die 23Na-Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Neumann S: Einfluß von Partialvolumeneffekten und Diffusionsheterogenitäten auf die Diffusions-Kurtosis-Bildgebung mittels Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2015.

Goerke S: Einfluss von Entfaltung und Aggregation auf den 1H-Magnetisierungstransfer zwischen Proteinen und freiem Wasser. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Korzowski A: Echo-planare 31P-NMR-spektroskopische Bildgebung in vivo bei 7 T. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Paar S: Entwicklung und Untersuchung eines MR-kompatiblen optischen Tomographiesystems zur simultanen Bildgebung für die präklinische Anwendung. Bochum: Universität Bochum, Dissertation, 2015.

Jiang X: Surface reconstruction using a micro-lens-array based optical detector - Simulation and initial experimental study. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.
 
Yousefzadeh-Nowshahr E: Effect of respiratory motion on surface reconstruction employing microlens array-based optical detectors. Mannheim: Universität Heidelberg, Master, 2015.

Prox D: Entwicklung eines Infrarot-Emissions-Glukometers zur nichtinvasiven Blutzuckermessung beim Menschen. Lübeck: Universität zu Lübeck, Master, 2015.
 
Mueller M: Untersuchung von Algorithmen zur Messungssimulation und Rekonstruktion von Verteilungen optischer Parameter in Diffuse Optical Tomography. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2015.

Urbanek T: Experimentelle Untersuchung der Auswirkung von Punkt- und Linienlasergeometrien auf die Bildgebung von Fluoreszenzverteilungen in vivo. Saarbrücken: Hochschule für Technik und Wissenschaft, Bachelor, 2015.

Safieddine B: Multimodale Bildgebung von Glukosestoffwechsel mittels Positronen-Emissions-Tomographie und Fluoreszenz-Bildgebung. Saarbrücken: Hochschule für Technik und Wissenschaft, Bachelor, 2015.

Faby S: Dose-Efficient Energy-Selective Diagnostic Computed Tomography. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Klein V: Robust Primary Modulation-Based Scatter Estimation and Correction for X-Ray Imaging and Computed Tomography. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2015.

Kuchenbecker S: Zweispektrencomputertomographie zur Artefaktkorrektur und Materialquantifizierung. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Schueller S: Bewertung des diagnostischen Potentials der Digitalen-Volumen-Tomographie für Ein- und Zweispektrenmessungen. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Lagos F: Calculation of the vascular fraction per voxel in experimental tumours using magnetic resonance imaging (MRI). Santiago (Chile): Universität Heidelberg/Pontificia Universidad Catolica de Chile, Master, 2015.

Franke V: Entwicklung einer Methode zur ortsaufgelösten Messung der T1-Relaxationszeiten von 31-P Kernen bei 7T. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2015.

Milde K: Study of protein denaturation in yeast cell lysates with 1H NMR CEST spectroscopy. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2015.

Ludwig D: Optimierung der Protonen-Entkopplung von in-vitro- und in-vivo-13-C NMR Spektren an einem 7T-Ganzkörpertomographen. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2015.

Rerich E: 1H-NMR-Bildgebung von Kreatin in vivo mit Chemical Exchange Saturation Transfer. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Roesler M: Kalium-39-NMR in-vivo am Menschen bei 7 Tesla: 39K-MR-Bildgebung und Auflösung der Quadrupolaufspaltung der 39K-Resonanz. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

 

2014      nach oben

Funck C: Experimentelle Bestimmung der Diffusionskonstante von Blut mithilfe der Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2014.

Gnahm C: Entwicklung eines iterativen Rekonstruktionsalgorithmus mit Einbeziehung anatomischen Vorwissens für die 23Na-Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2014.

Resetar A: Retrospektiv getriggerte 23Na-Magnetresonanz-Tomographie des Herzmuskels bei 7 Tesla. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2014.

Niesporek S: Partialvolumenkorrektur in der Natrium-Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2014.

Platt T: Aufbau eines doppelresonanten 13C-1H-Antennensystems zur 13C-{1H}-Kernspinresonanzspektroskopie in vivo an einem experimentellen 7-T-Ganzkörper-MR-Tomographen. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2014.

Zaiss M: Chemical exchange saturation transfer in a biophysical context. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2014.

Kuder T: Diffusions-Poren-Bildgebung mittels kernmagnetischer Resonanz. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2014.

Ivchenko O: Studies of molecular dynamics of small metabolities for quantification of chemical exchange saturation transfer in vivo NMR. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2014.

Lebedev S: Optimization of Alpha Image Reconstruction. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2014.

Schmidt S: Aufbau einer 8-Kanal Sende-/Empfangsspule zur 1H-Bildgebung des Körperrumpfes bei 7 Tesla. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2014.
Kollefrath A: 37Cl-Magnetresonanzbildgebung bei 7 Tesla im Vergleich mit 35Cl. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2014.

Kleban E: In vivo NAA diffusion-weighted spectroscopy to explore the white matter anisotropy. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2014.

Demberg K: Reconstruction of fiber crossing angles: Occuring errors and their impact on tractography results. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2014.

Ruhm L: Investigation of in vivo NOE kinetics of P-31-[H-1] nuclear magnetic resonance spectroscopy at 7 T on human brain and muscle tissue. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2014.

Walch M: Imaging cannabis sativa. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2014.
 
Emmerich J: Influence of vibrations on the stability of double diffusion-weighted magnetic resonance imaging for exchange rate measurements. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2014.

Richter P: Experimenteller Aufbau eines diagnostischen Instruments zur nichtinvasiven Blutzuckermessung. Ilmenau: TU Ilmenau, Bachelor, 2014.

Jiang X: Surface reconstruction using a micro-lens-array based optical detector - simulation and initial experimental study. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2014.

 

2013      nach oben

Flassbeck S: Über einen modifizierten DESPOT1-HIFI Ansatz zur schnellen und hoch aufgelösten T1-Quantifizierung in der Ultra-Hochfeld-Magnetresonanztomographie bei 7T. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2013.

Schnabel F: Implementierung von SAR-reduzierten Hochfrequenzpulsen in die dynamische MR-Angiographiebildgebung bei 7 Tesla. Mannheim: Hochschule Mannheim, Bachelor, 2013.

Berger MC: Relaxometrische und echopfadgefilterte neurofunktionelle Kernspintomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2013.

Meyer C: Ein neues Modell zur Beschreibung der Dynamik der Magnetisierungsvektoren von 2-Protonen-Pools in Chemical-Exchange-Rotations-Transfer (CERT) -Experimenten. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2013.

Wetscherek A: Magnetic Resonance Diffusion Weighted Imaging: Flow Compensated Intravoxel Incoherent Motion Imaging as a Tool to Probe Microvasculature. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2013.

Benkhedah N: Biexponentiell gewichtete 23Na-Magnetresonanz-Tomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2013.

Bach M: Hochaufgelöste diffusionsgewichtete Magnetresonanztomographie: Effekte bei Messung, Rekonstruktion und Auswertung der Diffusionscharakteristik. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2013.

 

2012     nach oben

Bartling S: Entwicklung von präklinischen und klinischen Bildgebungsmethoden basierend auf den besonderen Eigenschaften der Flächendetektor-CT. Heidelberg: Universität Heidelberg, Habilitation, 2012.

Maier F: Magnetresonanzbildgebung zur Führung und Überwachung minimalinvasiver Thermotherapien. Karlsruhe: Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Dissertation, 2012.

Groebner J: Neue Messtechniken zur Bestimmung der Exposition von magnetischen und elektrischen Feldern in der Ultrahochfeld-Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2012.

Kurimoto T: Feasibility of adiabatic refocusing pulse for detecting 2-hydroxyglutarate using proton single-voxel magnetic resonance spectroscopy at 7 Tesla. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2012.

Mueller M: Breitbandspulen mit laufenden Wellen für die Ultrahochfeld-Magnetresonanztomographie (MRT). Karlsruhe: Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Dissertation, 2012.

Behl N: Hochaufgelöste lokalisierte 1H-NMR-Spektroskopie bei B0 = 7T. Heidelberg: Universität Heidelberg, Diplom, 2012.

Hecht D: Signal-Rausch-Verhältnis-Bestimmung zur Charakterisierung von Mehrkanal-Empfangsspulen in der Magnetresonanztomographie. Koblenz: Fachhochschule Koblenz, RheinAhrCampus Remagen, Bachelor, 2012.

Roeloffs V: 1H-NMR-Magnetisierungstransferexperimente mit gepulstem off-resonantem Spinlock unter chemischem Austausch. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2012.

Marschar A: Messung des Diffusions-Kurtosis-Tensors mittels Magnetresonanztomographie bei bekannter Vorzugsrichtung der Gewebestruktur. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2012.

Minjoli S: Auswirkung der Aufnahmeparameter auf die Rekonstruktion der Orientational Distribution Function von q-Ball Imaging und Diffusion Spectrum Imaging. Koblenz: Fachhochschule Koblenz, Bachelor, 2012.

David C: Magnetresonanzspektroskopie mittels Frequency Labeled Exchange Transfer (FLEX). Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2012.

Windschuh J: NMR-Studien an hyperpolarisiertem 129Xe in verschiedenen Lösungsmitteln. Heidelberg: Universität Heidelberg, Diplom, 2012.

Borgosano F: Studies of the influence of thermodynamical parameters on the production rate of hyperpolarised 129Xe and the degree of hyperpolarisation. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2012.

Alt S: Koaxiale Wellenleiteranordnung für die multinukleare Hochfeld-Magnetresonanztomographie mit laufenden Wellen. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2012.

Goerke S: Water-Exchange (WEX)-1H-NMR-Spektroskopie an Kreatin-Modell-Lösungen. Heidelberg: Universität Heidelberg, Diplom, 2012.

 Roesler M: Konstruktion und Quantifizierung einer doppelresonanten 35Cl/23Na Spule zur Kleintier-MR-Bildgebung bei 7T. Heidelberg: Universität Heidelberg, Diplom, 2012.

Kuntz J: Niedrigstdosis CT-Fluoroskopie für die 4D-Interventionsführung. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2012.

Janke J: MR-Diffusionsmessung des menschlichen Fettgewebes und Strukturbestimmung der Adipozyten. Karlsruhe: Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Diplom, 2012.

Brunner A: Projektionsbasierte 3D-Echtzeit-Darstellung von Blutgefäßen in der interventionellen Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2012.

Gilles A: Experimentelle Untersuchung des Relaxationsverhaltens von 23Na und 35Cl und tripelquantengefilterte In-vivo-35Cl-Magnetresonanztomografie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2012.

2011    nach oben

Baeuerle, T.: Bildgebung pathogenetischer Mechanismen experimenteller Knochenmetastasen. Heidelberg: -, Habilitation, 2011.

Lemke, A.: Diffusionsgewichtete Magnetresonanztomographie: Entwicklung von Messverfahren zur Analyse von Perfusions- und Restriktionseffekten. Heidelberg: Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Dissertation, 2011.


2010    nach oben

Cao, L.: Constructive and Algorithmic Strategies for a Tri-Modality Molecular Imaging System Integrating CT, SPECT and Optical Imaging. Dresden: Technische Universität Dresden, Dissertation, 2010.

Salehi Ravesh, M.: Quantitative Analyse der Lungenperfusion mittels kontrastmittelunterstützter dynamischer Magnetresonanztomographie. Wien, Österreich: Universität Wien, Dissertation, 2010.

Matthies,C.: Über den Einfluß von Inhomogenitäten im Grundmagnetfeld auf die Tripelquantengefilterte Natrium-MR-Spektroskopie und -Bildgebung. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2010.

Baumann, G.L.: Development of a non-contrast-enhanced method for spatially resolved lung ventilation and perfusion measurement using magnetic resonance imaging. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2010.

Krafft, A.J.: Roboterunterstützte fokussierte Ultraschalltherapie unter Führung der Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2010.

Zhang, K.: Navigation methods and localization techniques for interventional instruments with ferromagnetic components in MRI. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2010.


2009     nach oben

de Oliveira,A.: Localization Techniques and Imaging Methods for Magnetic Resonance-Guided Prostate Biopsies. Universität Heidelberg, Medizinische Fakultät, Dissertation, 2009.

Fathinejad,B.: Untersuchungen zur Optimierung von Variable-Rate-Excitation (VERSE) Hochfrequenzpulsen. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Diplomarbeit, 2009.

Homagk,A-K: Lokalisation von aktiven MR-Kathetern in Kombination mit intravaskulärer Bildgebung. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Dissertation, 2009.

Konias,M.: Konzeption und Entwicklung eines Werkzeugs zur automatischen Generierung und dynamischen Entwicklung von Datenstrukturen durch Eingabemasken in einer webbasierten Patientenakte. Universität Heidelberg, Hochschule Heilbronn, Medizinische Informatik, Diplom, 2009.

Moussavi,A.: Magnetresonanz - Phantome zur Validierung von Diffusionsmessungen und Auswertemethoden in Faserkreuzungen. Fachhochschule Koblenz, RheinAhrCampus Remagen, Master, 2009.

Nagel,AM.: Natrium-Magnetresonanztomographie : Entwicklung einer 3D radialen Messtechnik mit optimierter k-Raum-Abtastdichte und hoher SNR-Effizienz. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Dissertation, 2009.

Schulz,J.: Kleintierbildgebung am 1,5 T MR-Tomographen : Techniken für 0,01-mm3-Auflösung, T1-Bestimmung und flusskompensiertes Selfgating. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Dissertation, 2009.

Senkbeil,T.: Aufbau und Charakterisierung eines optischen Tomographen zur Kleintierbildgebung. Universität Heidelberg,Fakultät für Physik und Astronomie, Diplomarbeit, 2009.

Zwick,Stefan: Implementierung einer magnetresonanztomographischen Bildgebung zur mikrostrukturellen und physiologischen Erfassung der Gewebevasuklarisierung. Universität Heidelberg, Medizinische Fakultät, Dissertation, 2009.

Berger,Moritz: NMR-Messung der Diffusionskonstante von thermisch polarisiertem 129Xe an einem 1,5-T-Ganzkörpertomographen. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Diplomarbeit, 2009

Korn,Matthias: Spulenkonzepte zur schnellen und bewegungskompensierten MR-Bildgebung von Kleintieren. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Dissertation, 2009.

Maier-Matic,Corinna: Development of Methods for Image Based Physiological Cardiac Monitoring in MRI. Universität Heidelberg, Medizinische Fakultät, Dissertation, 2009.

Snyder,Sarah Rebecca: Detection of glutamate in vivo in the human brain using 2D zero-quantum coherence 1H NMR spectroscopy at 3 Tesla. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Dissertation, 2009.

Solin,Maja: Mapping of Tissue Oxygenation using Quantitative BOLD Methods : Stability under non-static conditions. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Dissertation, 2009.

Unholtz,Daniel: Optische Oberflächensignalmessung mit Mikrolinsen-Detektoren für die Kleintierbildgebung. Universität Karlsruhe, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Dissertation, 2009.


2008     nach oben

Kraus KT
Vergleichende Analyse von 2D-1H-NMR-Spektroskopie-Methoden zur Detektion des Hirnmetaboliten Glutamat.
Dipl Arb Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2008)

Denger P
Hyperpolarisation von Xenon-129 durch optisches Spin-Austausch-Pumpen.
Dipl Arb Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2008)


2007     nach oben

Heiler P
0,8 x 0,8 mm2 In-plane-Auflösung bei funktioneller Kernspintomographie mit Multi-Gradienten-Echo-Techniken.
Dipl Arb Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2007)

Huff S
Entwicklung und Optimierung von DTI-Messtechniken mit richtungsangepassten b-Werten und deren Applikation am Rückenmark.
Dipl Arb Physik/RWTH-Aachen : (2007)

Mehlin E
Selektiver MR-Bildkontrast aufgrund lokaler magnetischer Anisotropie mit Varianten der CRAZED-Sequenz.
Dipl Arb Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2007)

Sandhu GS
Solid Signal Reservoir Materials for Receive Coil of Interventional MR Catheters.
Dipl Arb Indian Institute of Technology, Kharagpur, Indien : (2007)

Schmitt B
Untersuchung der Möglichkeit zur nicht invasiven Detektion von Glucose mittels Protonen-NMR-Spektroskopie (1H-MRS).
Dipl Arb Fachbereich Chemie, Technische Universität Kaiserslautern : (2007)

Ulrich M
Echo-planare Phosphor-31-NMR-spektroskopische Bildgebung des Gehirns des Menschen in vivo.
Diss Naturwissenschaftl.-Mathematische Gesamtfakultät, Universität Heidelberg : (2007)


2006     nach oben

Brenner S
Ein Faseroptischer Faraday-Effekt-Positionssensor für die Interventionelle Magnetresonanztomographie.
Dipl Arb Fachbereich Krankenhaus- und Medizintechnik, Umwelt- und Biotechnologie (KMUB), Fachhochschule Giessen : (2006)

Doster F
Untersuchung zu Möglichkeiten einer nicht-invasiven Messung von Sauerstoffkonzentrationen in Modell-Lösungen und
Lungenkapillaren in vivo mittels MRT [Studies to establish a noninvasive technique to measure the oxygen concentration in model solutions and in pulmonary capillaries in vivo by MRI].
Dipl Arb Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2006)

Müller S
Parallele Echtzeitbildgebungstechniken für die interventionelle Magnetresonanztomographie.
Diss Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2006)

Kalhor RF
Entwicklung und Validierung einer 1H-NMR-Messsequenz zur Quantifizierung des cerebralen N-Acetyl-L-Aspartat-Gehalts in vivo" [Development and validation of a 1H NMR measurement technique to quantify the amount of cerebral N-acetyl-L-aspartate (NAA)].
Dipl Arb Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2006)


2005      nach oben

Schröder H
Optimierung und Verifizierung BOLD-sensitiver MR-Bildgebungsmethoden zur Bestimmung der Gewebeoxygenierung.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2005)

Stähle F
Entwicklung von Ultra-Short Echo-Time (UTE) Pulssequenzen für die NMR-Bildgebung an Geweben mit kurzen

Relaxationszeiten.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2005)

Zimmermann H
Hochfrequenzspulen und Meßtechniken zur Instrumentenlokalisation in der Interventionellen Magnetresonanzbildgebung.
Diss Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2005)


2004     nach oben

Bongers A
Ortsaufgelöste Messung der Gewebe-Sauerstoffversorgung mittels BOLD-sensitiver MR-Bildgebung.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Heilmann M
Entwicklung und Optimierung einer Gradientenecho-Technik zur räumlich und zeitlich hochaufgelösten dynamischen MRT.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Kirsch S
Bildkontraste im menschlichen Muskelgewebe und Beugungsphänomene in der 1H-NMR infolge individueller und kollektiver Dipol-Dipol-Wechselwirkungen von Wasserprotonen in flüssiger Phase.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Kroll A
Quantifizierung der Perfusion mit Arterial Spin-Labeling Techniken in der Magnetresonanz- Tomographie an Hand eines Perfusionsphantoms.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Maßner J
Optimierung von Sättigungspulsen für Arterial-Spin-Labeling Experimente in der Magnetresonanztomographie mit Hilfe des Shinnar-Le Roux-Algorithmus.
Dipl Arb Naturwiss Math Gesamtfakultät Univ Heidelberg : (2004)

Nielles-Vallespin S
Development and Optimisation of Radial Techniques for Sodium Magnetic Resonance Imaging.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Ravazi K
Entwicklung und Optimierung von Messmethoden zur in-vivo-Bestimmung der MR-Relaxationsparameter T1 und T2 am menschlichen Herzen.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Risse F
Quantifizierung von kontrastmittelunterstützten Perfusionsmessungen im Körperstamm mit der Magnetresonanztomographie.
Diss Med Fakultät Univ Heidelberg : (2004)

Schuster C
Nicht-invasive Beobachtung der Freisetzung von FLAMP und Gd-DTPA aus Liposomen mittels 19-F-NMR-DSpektroskopie und 1-H-NMR-Bildgebung in vivo.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Siegler P
Entwicklung von Methoden zur Messung der Elastizität von Geweben mittels statischer und dynamischer Magnetresonanz-Elastographie.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Wormit M
Hochaufgelöste, lokalisierte 1-H-NMR-Spektroskopie an schwer zugänglichen Körperregionen.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)


2003     nach oben

Felzmann CU
Realisierung einer Technik zur Detektion von Natrium-Multi-Quanten-Kohärenzen am Ganzkörper-NMR-Tomographen.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2003)

Krug R
Determination of aortic elasticity from MR and CT images using an automatic active contour model.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2003)

Lang MC
Signalverstärkung in 31-P-(1-H) echo-planarer spektroskopischer Bildgebung.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2003)

Schröder L
Quantenmechanische Feinstruktur und molekulare Dynamik gekoppelter Spin-1/2-Systeme in der In-vivo-NMR-Spektroskopie.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2003)

Volz S
Automatische und interaktive Instrumentenverfolgung und Flußmessungen in der interventionellen Magnetresonanztomographie.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2003)

Zühlsdorff S
MR-Bildgebung mit aktiven, intravasalen Kathetern.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2003)


2002     nach oben

Bankamp A
Entwicklung von hochauflösenden T2-Messverfahren zur Bestimmung von dreidimensionalen Dosisverteilungen mit Hilfe der MR-Gel-Dosimetrie und deren Anwendung in der Strahlentherapie.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2002)

Bublitz O
Entwicklung einer interaktiven Arbeitsumgebung für die pharmakokinetische Analyse dynamischer PET-Untersuchungen.
Diss Med Fak Univ Heidelberg : (2002)

Rademaker G
Nichtinvasives Temperaturmonitoring mit der Magnetresonanz-Tomographie bei medizinischen Thermotherapien mit fokussiertem Ultraschall oder Laser.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2002)

Sammet S
T1roh-gewichtete MR-Bildgebung bei 1,5 T am Ganzkörperkernspintomographen.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2002)

Streckenbach M
Protonen-Spinlock und T1p-gewichtete MR-Bildgebung an Modellösungen und in vivo am Gehirn des Menschen bei 1,5 T.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2002)


2001     nach oben

Aumann S
Bestimmung des Blutvolumens und des Blutflusses in der Niere mit der dynamischen Magnetresonanztomographie.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)

Jerecic R
Entwicklung und Optimierung von Verfahren zur Messung der Spin-Spin Relaxationszeiten in der Natrium-Magnetresonanztomographie bei 1.5 Tesla.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)

Kirsch S
Nachweis residualer dipolarer Wechselwirkung zwischen H2O-Molekülen in kapillären Strukturen.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)

Risse F
Aufbau und Erprobung eines in vitro-Leberphantoms für Perfusionsmessungen in der Magnetresonanztomographie.
Dipl Arb Fachbereich Medizin- und Krankenhaustechnik, Fachhochschule Gießen : (2001)

Schröder L
Flüssigkristallartiges Verhalten von körpereigenen Metaboliten in der 1H-NMR-Spektroskopie.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)

Siegler P
Magnetresonanz-Elastographie: Optimierung eines neuen Verfahrens zur Bestimmung der Gewebeelstizität.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)

Sobkowiak T
Aufbau und Erprobung der Polymergel-Dosimetrie für die 10-B(n,a)7-Li-Therapie mit Hilfe der Magnetresonanztomographie.
Dipl Arb Fachbereich Physik-Technik Fachhochsch. Münster : (2001)

Thesen S
Retrospektive und prospektive Verfahren zur bildbasierten Korrektur von Patientenkopfbewegungen bei neurofunktioneller Magnetresonanztomographie in Echtzeit.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)

Weber-Fahr W
Weiterführende Techniken in der spektroskopischen Bildgebung in vivo durch heteronuklearen Polarisationstransfer und anatomie-basierte Spektrenquantifizierung.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)

Werling A
Modellbasierte Korrektur der Streustrahlung in der Positronen-Emissions-Tomographie.
Diss Naturwiss Math Gesamtfakultät Univ Heidelberg : (2001)

Wilhelm T
Implementierung von Sequenzen zur schnellen spektroskopischen Bildgebung an einem Ganzkörper-Kernspintomographen.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)


2000     nach oben

Aisenbrey C
Metaboliten-Bildgebung am Gehirn von Tumorpatienten am Ganzkörpertomographen.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2000)

Amann M
Dreidimensionale Magnetresonanz-Angiographie mit spiralförmiger Auslese (spiral 3D-MRA).
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2000)

Boese J
Methoden zur Messung der Elastizität von Arterien mittels Magnetresonanztomographie und Computertomographie.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2000)

Greven B
Entwicklung von NMR-Meßverfahren zur nichtinvasiven Bestimmung der Leberperfusion.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2000)

May S
Optimierung der Eigenschaften des Polyacrylamid-Gels für die 3D-Geldosimetrie.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2000)

Meyer H
Entwicklung von Methoden zur ereignisgesteuerten Kernspintomographie für die Messung der Gehirnaktivität bei der Schmerzverarbeitung.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2000)

Neef T
Quantifizierung von Metaboliten in der lokalisierten In-vivo-1H- und 31P-NMR-Spektroskopie.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2000)

Wenke MT
Messungen absoluter Konzentrationen von niedermolekularen Metaboliten im Gehirn des Menschen mit der In-vivo-1H-NMR-Spektroskopie.
Diss Med Fak Univ Heidelberg : (2000)

nach oben
powered by webEdition CMS