Archiv der DKFZ-Spendergalerie

Hier finden Sie alle Beiträge zu Spendenaktionen der vergangenen Jahre. Wir möchten uns bei allen Spenderinnen und Spendern sehr herzlich für das Engagement und die Unterstützung der Krebsforschung bedanken!

2016

Spende der Otto Müller GmbH
Spende DKFZ Otto Müller GmbH

Dezember 2016
© Otto Müller GmbH

Auch 2016 war das Weihnachtsmotto der Otto Müller GmbH "Spenden statt schenken". Dank dieses beindruckenden Engagements darf sich die INFORM-Registerstudie über 5.000 EUR freuen. In der Studie geht es um neuartige Behandlungskonzepte für an Krebs erkrankte Kinder.
Das Deutsche Krebsforschungszentrum bedankt sich bei dem Bammentaler Familienunternehmen ganz herzlich für die großzügige Unterstützung der Kinderonkologie.

Die Edeltraut Blickle-Stiftung unterstützt die Krebsforschung
Spende DKFZ Edeltraut Blickle-Stiftung

Dezember 2016
© Dagmar Anders / DKFZ

Edeltraut Blickle, im Jahr 1992 verstorbene Unternehmerin, setzte einen namhaften Betrag ihres Vermögens für die Gesundheitsförderung ein. Sie gründete kurz vor ihrem Tod eine Stiftung mit dem Auftrag, mit ihren Erträgen die allgemeine Krankenpflege, aber auch medizinische Forschungsstätten zu unterstützen. In diesem Jahr spendete die Edeltraut Blickle-Stiftung 40.000 EUR an das Deutsche Krebsforschungszentrum. Vorstand und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedanken sich sehr herzlich für den großzügigen Betrag.

Plätzchen backen für einen guten Zweck
Spende DKFZ Plätzchen backen

Dezember 2016
© privat

Auch in diesem Jahr hat Doris Pütz Weihnachtsplätzchen für einen guten Zweck gebacken. In kleinen Boxen verpackt konnten Freunde und Kollegen die Plätzchen kaufen und selbst entscheiden, mit welchem Betrag sie sich beteiligen möchten. Eine Kollegin hat für die Boxen eine köstliche, selbst kreierte Praline zugesteuert. Insgesamt sind im Rahmen der Spendenaktion 600 EUR für die Krebsforschung zusammen gekommen. Das Deutsche Krebsforschungszentrum bedankt sich sehr herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern für die tolle Idee zur Unterstützung der Krebsforschung!

Erneute Spende aus Sulzfeld für die Kinderonkologie
Spende DKFZ Sulzfeld

Dezember 2016
© Jutta Jung / DKFZ

Paul brachte dieses Mal auch seine Schwester Rosa mit. Zusammen mit ihren Eltern Jenny und Marcel übergaben die beiden eine Spende zugunsten der Klinischen Kooperationseinheit Pädiatrische Onkologie. Sie kam zustande, weil sich erneut viele Menschen in Sulzbach für die weitere Erforschung von Krebserkrankungen bei Kindern engagierten. Dr. Till Milde, Oberarzt im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin und Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum, nahm die Spende entgegen und bedankte sich sehr herzlich bei allen Beteiligten.

Spende anstelle von Weihnachtsgeschenken
Spende DKFZ mdex

November 2016
© mdex

Wie jedes Jahr stand bei der Firma mdex die Frage im Raum, ob und in welchem Umfang Weihnachtsgeschenke an die Kunden verschickt werden sollen. Dieses Mal ergriff Bereichsleiter m2m Kommunikation Dennis Paul die Initiative. Er machte den Vorschlag, das Geld stattdessen zugunsten der Krebsforschung zu spenden, um damit „etwas wirklich Sinnvolles bewirken zu können". Das Hamburger Unternehmen überwies daraufhin 3.000 EUR an das Deutsche Krebsforschungszentrum. Wir möchten uns recht herzlich für die Initiative und die großzügige Spende bedanken!

Auf dem Foto sehen Sie Dennis Paul, der die Aktion ins Leben gerufen hat.

Mit Abschlussarbeit Spenden gesammelt
Spende DKFZ Abschlussarbeit

November 2016
© privat

Eine besonders kreative Idee hatte Janina Kummerfeldt. Sie stand vor der Herausforderung, Teilnehmer für eine Befragung im Rahmen ihrer Abschlussarbeit zum ungewöhnlichen Thema "Hygienestandards und Konsumforschung" zu gewinnen. Um möglichst viele zum Mitmachen zu bewegen, versprach sie, pro ausgefülltem Fragebogen 10 Cent an das Deutsche Krebsforschungszentrum zu spenden. Sie stellte den Link zur Befragung auf Facebook - mit vollem Erfolg. Nach gerade einmal sechs Stunden hatten bereits über 1.000 Personen teilgenommen! In Stelle, ihrer Heimatgemeinde, nahmen einige Bürger der Kreisgemeinde die Aktion zum Anlass, über das Projekt von Janina hinaus Spenden für die Krebsforschung zu sammeln und damit diese Bewegung zu unterstützen. Das gesammelte Geld soll der Forschung zu kindlichen Hirntumoren zugutekommen.

Vielen herzlichen Dank für die tolle Idee zur Unterstützung unserer Arbeit!

Geburtstags-Benefizkonzert
Geburtstags-Benefizkonzert DKFZ

September 2016
© privat

Anlässlich ihres 18. Geburtstags organisierte Michaela Meurer die Veranstaltung „Spenden&Feiern nach Plan“. Mitte September fand die Feier - ein Kölscher Abend mit verschiedenen Live-Bands, Getränken, Snacks usw. - im Kultursaal Heidkamp statt. Die Gäste konnten im Vorfeld oder an der Abendkasse Karten erwerben und mitfeiern. Alle Einnahmen und Erlöse des Abends sollten der Krebsforschung zugutekommen. Insgesamt kamen 1.129,30 EUR zusammen, die großzügig an das Deutsche Krebsforschungszentrum gespendet wurden. Die Gäste waren so begeistert, dass sie Frau Meurer dazu überredet haben, die Spendenaktion im nächsten Jahr zu wiederholen. Wir möchten uns sehr herzlich bei der Organisatorin, ihren Gästen, Sponsoren, den Musikern und allen Spendern für den Einsatz zugunsten der Krebsforschung bedanken!

Radfahren für einen guten Zweck
Spende DKFZ Radfahren

August 2016
© privat

Von England nach Deutschland mit dem Rad: Ganze 800 km nahmen die Brüder Russell und Phil auf sich. Anlass war auch die Krebserkrankung der vierjährigen Milla. Bei ihr wurde vor einem Jahr ein Hirntumor festgestellt. Um Milla und ihre Familie zu unterstützen, haben die beiden eine Woche lang auf dem Fahrrad verbracht. Auf ihrer Tour haben sie Spenden für die Krebsforschung gesammelt. Das Deutsche Krebsforschungszentrum bedankt sich sehr herzlich für dieses beeindruckende Engagement! Das Geld wird der Forschung zu kindlichen Hirntumoren zugutekommen.

Auf dem nebenstehenden Foto sehen Sie die beiden Radler. Der Bär in der Mitte war ihr "Reisebegleiter" und ein Geschenk für Milla aus England.

Spende des EMBL für das DKFZ
Spende DKFZ EMBL

Juli 2016
© Nicole Schuster / DKFZ

Einen großen Spendenscheck überbrachten (von links) Rachel Mellwig, Sean Nightingale und Catherine Floyd von der EMBL Staff Association. Oberarzt PD Dr. Till Milde von der Klinischen Kooperationseinheit Pädiatrische Onkologie konnte die Erlöse der diesjährigen Tombola entgegennehmen. Das Geld wird für die weitere Erforschung kindlicher Hirntumoren verwendet. Vielen herzlichen Dank an die Kolleginnen und Kollegen vom EMBL!

Großzügige Spende der Stiftung Krebsforschung Europa
Spende DKFZ Stiftung Krebsforschung Europa

Juli 2016
© Tobias Schwerdt / DKFZ

Die Stiftung Krebsforschung Europa unterstützt die Arbeit des DKFZ seit Jahren mit großzügigen Spenden. Im Juni 2016 überbrachte Claus-Werner Kilgus (2. v. r.) für die Stiftung erneut einen großzügigen Betrag, dieses Mal für die Verbesserung der Therapie des Prostatakrebses. Prof. Heinz-Peter Schlemmer (2. v. l.) sowie Prof. Michael Boutros (l.) und Prof. Josef Puchta bedankten sich sehr herzlich dafür.

DKFZ-Spendenlauf „Heidelberg läuft für die Krebsforschung“ 2016
DKFZ-Spendenlauf

Mai 2016
© Uwe Anspach / DKFZ

Am Sonntag, dem 29. Mai 2016, veranstaltete das Deutsche Krebsforschungszentrum zum sechsten Mal den Spendenlauf "Heidelberg läuft für die Krebsforschung". Bei strahlendem Sonnenschein absolvierten rund 600 LäuferInnen und WalkerInnen die Strecken entlang des Neckars und durch die Heidelberger Hauptstraße. Wie jedes Jahr kam das Startgeld der Krebsforschung zugute. Wir bedanken uns bei allen TeilnehmerInnen und HelferInnen herzlich für ihr Engagement!

FRIMO sammelt für die Krebsforschung
Spende DKFZ Frimo Sontra

März 2016
© FRIMO

Auch dieses Jahr nutzte die Firma FRIMO in Sontra mit ihrer Belegschaft die traditionell stattfindende Tombola, um ihr soziales Engagement unter Beweis zu stellen. Die FRIMO-Mitarbeiter konnten bei der Tombola Lose kaufen und Preise gewinnen. Dabei gab es keine Nieten, für jedes Los gab es einen kleineren oder größeren Preis aus dem Warenangebot. Durch den Losverkauf kamen über 1.230 EUR für das Deutsche Krebsforschungszentrum zusammen, sodass der Werksleiter Bernd Risse mit dem Betriebsratsvorsitzenden Uwe Schulze diese Spende überreichen konnte.

Erneute Spendenaktion zugunsten der Krebsforschung
Spendenaktion Krebsforschung Bauhaus Heidelberg

Februar 2016
© Nicole Schuster / DKFZ

Das Bauhaus in der Heidelberger Bahnstadt feierte im letzten Jahr seinen 5. Geburtstag. Zu diesem Anlass veranstaltete es eine Tombola zugunsten der Krebsforschung. Kunden konnten Lose kaufen und Preise gewinnen. Nieten gab es keine, für jedes Los gab es einen kleineren oder größeren Preis aus dem Warenangebot des Heimwerkermarktes. Durch den Losverkauf kamen über 1.500 EUR zusammen. Den Scheck überbrachte der stellvertretende Geschäftsleiter Niko Kösling. Prof. Josef Puchta bedankte sich sehr herzlich für die Spendenaktion.

2015

Spende aus Sulzfeld für die Kinderonkologie
Spende DKFZ Sulzfeld

Dezember 2015
© Nicole Schuster / DKFZ

Paul und „Wauwau“ überbrachten eine großzügige Spende aus Sulzfeld, für die der ganze Ort zusammengelegt hat. Das Geld geht an die Klinische Kooperationseinheit Pädiatrische Onkologie mit Prof. Dr. Olaf Witt (rechts) als Leiter. Paul kam zusammen mit seinen Eltern Jenny und Marcel zur persönlichen Übergabe. Prof. Witt bedankte sich im Namen des DKFZ sehr herzlich bei allen, die zu der Spende beigetragen haben.

Anstelle von Kundengeschenken - Spende für die Krebsforschung
Spende DKFZ PVS Südwest GmbH

November 2015
© PVS Südwest GmbH

Wir freuen uns über die erneute Spende der Privatärztlichen VerrechnungsStelle Südwest (PVS) GmbH in Mannheim. Bereits im Jahr 2013 hatte man auf Kundengeschenke zur Weihnachtszeit verzichtet und stattdessen eine Spende an das Deutsche Krebsforschungszentrum auf den Weg gebracht. Auch in diesem Jahr entschied man sich in der Mannheimer Geschäftsstelle wieder dafür, die Krebsforschung mit einer Spende in Höhe von 2.000 EUR zu unterstützen.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei der PVS Südwest (im Bild Geschäftsführer Peter Gabriel) für die großzügige Spende!

Spende des „Vereins für krebskranke Kinder Odenwald e.V.“ an das Deutsche Krebsforschungszentrum
Spende DKFZ Verein für krebskranke Kinder Odenwald

September 2015
© Philipp Rothe / DKFZ

Den stolzen Spendenbetrag von 50.000 EUR überbrachte der Vorstand des Vereins für krebskranke Kinder Odenwald e.V. dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ). Der Verein unterstützt mit seiner Spende Professor Olaf Witt und seine Forschung zum Medulloblastom, dem häufigsten Gehirntumor bei Kindern. Olaf Witt leitet die Klinische Kooperationseinheit Pädiatrische Onkologie des DKFZ und ist als Kinderarzt im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Heidelberg tätig. Er erforscht neuartige Behandlungsstrategien gegen Krebserkrankungen bei Kindern.
Auf dem Bild sehen Sie (v. l. n. r.): André Lenz, Schatzmeister; Volker Scheuermann, Vorsitzender; Prof. Dr. Olaf Witt; Jacqueline Wörner, Vorsitzende; Alexa Schwinn, Schriftführerin

Großzügige Spende an das DKFZ
Spende DKFZ Ettlingen

August 2015
© Nicole Schuster / DKFZ

Kurt Lehmann wurde in Heidelberg erfolgreich behandelt. Nach seiner Genesung besuchte er zusammen mit seiner Frau Renate das Deutsche Krebsforschungszentrum. Das Ehepaar aus Ettlingen überbrachte eine großzügige Spende. Das DKFZ war in die Tumordiagnostik eingebunden.

Spendenaktion der Strothoff International School
Spende DKFZ Strothoff International School Dreieich

Juli 2015
© privat

Die Krebserkrankung einer Lehrerin veranlasste die Schülerinnen und Schüler der Strothoff International School in Dreieich, sich eingehend mit dem Thema Krebs zu befassen. Bei zahlreichen Aktivitäten und Aktionen, vom Kuchenverkauf über Musicalaufführung bis hin zum Haare färben, wurden das ganze Schuljahr über Spenden gesammelt. Dabei kam ein beachtlicher Betrag von über 4.200 EUR zusammen, der als Spende an das Deutsche Krebsforschungszentrum ging. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und besonders den Schülerinnen und Schülern sehr herzlich für ihren Einsatz und ihr Engagement!
Das Foto zeigt die Scheckübergabe auf dem Schulfest vor den Sommerferien.

Spende für INFORM - Eine zweite Chance für krebskranke Kinder
Spende DKFZ Weinkönigin Weingut Mohr

Juli 2015
© Yan de Andres / DKFZ

Die ehemalige Bergsträßer Weinkönigin Franziska Mohr und der Diakon Andreas Debus übergaben Prof. Stefan Pfister (links) eine Spende für die INFORM-Studie „Eine zweite Chance für krebskranke Kinder“. Das Geld wurde im Rahmen eines Gottesdienstes gesammelt, der im Weinberg Pauluslage des Weingutes Mohr in Bensheim stattfand. Zu diesem Gottesdienst waren Menschen unabhängig von Konfession, Einstellung und Lebensform eingeladen. Die Teilnehmer im Altersspektrum von fünf bis 80 Jahren wollten sich ganz gezielt für die Kinderonkologie einsetzen.

Fachabteilung Life Science Research im VDGH unterstützt die Krebsforschung
Spende DKFZ Verband der Diagnostica-Industrie

Juni 2015
© privat

Mit einer Spende von 1.990 EUR unterstützt die Fachabteilung Life Science Research im Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) die Arbeit des DKFZ. Die Fachabteilung Life Science Research (LSR) im VDGH vereint 30 Mitgliedsunternehmen unter ihrem Dach und repräsentiert damit rund 50 Prozent der Life-Science-Industrie in Deutschland. Die LSR unterstützt ihre Mitgliedsfirmen bei Fragen der Kundenbetreuung, Marktforschung, Nachwuchsförderung und Öffentlichkeitsarbeit. Die LSR-Industrie entwickelt maßgeschneiderte Produkte für die Forschung, darunter auch für die Grundlagen- und die Krebsforschung.

DKFZ-Spendenlauf „Heidelberg läuft für die Krebsforschung“ 2015
DKFZ-Spendenlauf

Mai 2015
© Yan de Andres / DKFZ

Am Sonntag, dem 17. Mai 2015, lud das Deutsche Krebsforschungszentrum zum fünften Spendenlauf "Heidelberg läuft für die Krebsforschung" ein. Knapp 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer walkten oder liefen auf den 4,5 km oder 6,5 km langen Strecken entlang des Neckars und durch die Heidelberger Hauptstraße. Das Startgeld kam wieder der Krebsforschung zugute.
Wir möchten uns bei allen Läuferinnen und Läufern, Walkerinnen und Walkern und auch bei den zahlreichen Helferinnen und Helfern herzlich für das Engagement bedanken!

Bauhaus-Azubis sammeln für die Krebsforschung
Spende DKFZ Bauhaus

Februar 2015
© DKFZ

Krebs geht jeden an - das dachten sich Azubis vom Bauhaus Heidelberg-Bahnstadt: Bei der Weihnachtsfeier baten Sie um Spenden für das Deutsche Krebsforschungszentrum und sammelten aus dem Stand 380 Euro ein. Damit die Summe rund wurde, legte der Arbeitgeber noch etwas drauf, und so konnten die beiden Initiatoren Anfang Februar einen Scheck über 500 EUR überreichen.

Auf dem Foto die beiden Auszubildenden Ferhat Türk und Aleksander Bartmann zusammen mit dem Geschäftsleiter-Stellvertreter Niko Kösling (links) bei der Scheckübergabe an den Kaufmännischen Vorstand Prof. Josef Puchta. Das Deutsche Krebsforschungszentrum bedankt sich sehr herzlich für die Initiative der Bauhaus-Azubis!

„Zweite Chance“ – Benefizkonzert für krebskranke Kinder
Spende DKFZ SRH Bigband

Januar 2015
© privat

Am 24. Januar lud die SRH Bigband zu ihrem alljährlichen Neujahrskonzert in die Stadtbücherei in Heidelberg ein. Traditionell wird das Konzert einem wohltätigen Zweck gewidmet. In diesem Jahr fiel die Wahl auf das INFORM-Projekt, das krebskranken Kindern eine zweite Chance auf Heilung geben möchte. Wir freuen uns sehr über das Engagement der Musiker und bedanken uns für die Spende in Höhe von 650 EUR!

2014

Spende zum Jubiläum - 50 Jahre DKFZ
Spende DKFZ Hornbach

Oktober 2014
© Tobias Schwerdt / DKFZ

Im Rahmen des Festakts zum 50-jährigen Jubiläum des Deutschen Krebsforschungszentrums überreichte Albrecht Hornbach für die HORNBACH Holding einen Spendenscheck in Höhe von 50.000 EUR. Das Geld soll in das INFORM-Projekt fließen, das krebskranken Kindern eine zweite Chance auf Heilung geben möchte. Prof. Stefan Pfister, Wissenschaftler am DKFZ und Kinderarzt am Universitätsklinikum Heidelberg, ist einer der Koordinatoren dieses Projekts.
Auf dem Foto sehen Sie Albrecht Hornbach (Mitte), links Prof. Stefan Pfister, rechts Prof. Otmar D. Wiestler, Vorstandsvorsitzender und Wissenschaftlicher Vorstand des DKFZ.
Vielen herzlichen Dank für die großzügige Spende!

Lady’s Voice 2014
Spende DKFZ Lady's Voice

Oktober 2014
© privat

Auch die dritte Spendenaktion der Band „Lady’s Voice“ war ein voller Erfolg. Insgesamt rund 2.000 EUR kamen an Spenden für das Deutsche Krebsforschungszentrum zusammen. Seit mittlerweile drei Jahren rufen die zehn Sängerinnen aus dem Raum Karlsruhe erfolgreich auf Konzerten und bei anderen Aktionen zu Spenden für die Krebsforschung auf. Eigens für diese Aktion wurden die Songs „Give us your Voice“ und „EnAmoria“ komponiert.
Wir möchten uns sehr herzlich für das Engagement der zahlreichen Musikerinnen und Musiker bedanken, die an der Aktion beteiligt waren, und natürlich auch bei den vielen Spenderinnen und Spendern.

Musizieren für die Krebsforschung
Charity-Konzert Heidelberg Krebsforschung

September 2014
© Tobias Schwerdt / DKFZ

Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) lud zu einem außergewöhnlichen Charitykonzert in die Stadthalle Heidelberg ein. Die beiden Krebsforscher und Kinderärzte Prof. Stefan Pfister und Prof. Stefaan Van Gool griffen am 28. September zu Saxophon und Geige, um Geld für ihr Forschungsprojekt zu sammeln, das krebskranken Kindern nach einem Rückfall eine zweite Chance geben soll. Das Konzert fand im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums des DKFZ statt.
Pfister spielt seit vielen Jahren im Tübinger Saxophon-Ensemble und war bereits auf Tournee in Australien und den USA. Der Forscher und Kinderarzt Stefaan Van Gool gibt seit vielen Jahren Konzerte mit seiner Familie.
Wir möchten uns herzlich bei allen Konzertbesuchern und Spendern bedanken. Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an alle Musikerinnen und Musiker!

Klettern gegen Krebs spendet an das DKFZ
Spende DKFZ Climbers Against Cancer

August 2014
© privat

Das DKFZ bedankt sich herzlich für die großzügige Spende der "Climbers Against Cancer". John Ellison ist selbst Krebspatient und leidenschaftlicher Sportkletterer. Auf seine Initiative hin wurde Klettern gegen Krebs (CAC) gegründet. Bei den Boulder Weltmeisterschaften in München übergab er vor über 6.000 Zuschauern einen Schmuckscheck in Höhe von 13.333 EUR. Der Betrag kommt der Krebsforschung in Heidelberg zugute.

Auf dem Bild sehen Sie (v. l. n. r.): CAC-Gründer John Ellison, Monika Retschy (Sportkletterin und Deutsche Meisterin im Bouldern 2013), Reinhard Liebers (DKFZ) und IFSC Vize-Präsident Helmut Knabl.

"Kicken" für einen guten Zweck
Spende DKFZ Benefiz-Fußballspiel Weisenheim am Sand

Juli 2014
© DKFZ

Am Pfingstsonntag fand auf dem Sportgelände des SV Weisenheim am Sand ein außergewöhnliches Fußballspiel statt. Andreas Stoebner, selbst ehemaliger Fußballspieler des Vereins, versammelte zahlreiche Kicker zu einem Benefiz-Fußballspiel. Alle Einnahmen an diesem Tag sowie die Gage der Band, die im Anschluss an das Spiel auftrat, kamen der Krebsforschung zugute. Insgesamt wurden 2.025 EUR gesammelt. Dies war nur durch die Mithilfe von zahlreichen Beteiligten wie den Kuchenspendern, dem Restaurant "Ionio" in Weisenheim am Sand und der Gruppe "Le Petit Jardin" möglich. Wir möchten uns herzlich bei Andreas Stoebner und allen anderen Spendern bedanken!

4. Charity Run "Heidelberg läuft für die Krebsforschung"
DKFZ-Spendenlauf

Mai 2014
© Yan de Andres / DKFZ

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fand am Sonntag, dem 25. Mai 2014, bereits zum vierten Mal der Spendenlauf des Deutschen Krebsforschungszentrums "Heidelberg läuft für die Krebsforschung" statt. Das Mitmachen und der Spaß an der Bewegung standen im Vordergrund - denn Bewegung hält gesund. Rund 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gingen an den Start und absolvierten die Strecke entlang des Neckars und durch die Heidelberger Hauptstraße. Wir möchten uns für diesen tollen Einsatz bei allen recht herzlich bedanken! Das Startgeld sowie alle Spenden kommen wieder der Krebsforschung zugute.

2013

Unterstützung der Krebsforschung anstelle von Kundengeschenken
Spende DKFZ 4D Concepts

Dezember 2013
© privat

Auch die Firma 4D Concepts entschied sich für eine Spende für die Krebsforschung anstelle von Weihnachtsgeschenken an die Kunden. Sie ließ dem Deutschen Krebsforschungszentrum 600 EUR zukommen, das sich dafür sehr herzlich bedankt.

Hier die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens in Groß-Gerau, das unter anderem Produkte im Bereich Medizintechnik entwickelt. 

Das etwas andere Weihnachtsgeschenk – Firma Hans Hess Autoteile spendet für das DKFZ
Spende DKFZ Hans Hess Autoteile GmbH Köln

Dezember 2013
© privat

Zu Gunsten einer Spende verzichtete die Firma Hans Hess Autoteile GmbH in Köln auf Kundenpräsente zum Jahresende. 10.000 EUR kommen der Forschungsgruppe "Neuroblastom-Genomik" zugute. Mit dem Geld unterstützt das Unternehmen das Team von Dr. Frank Westermann. Dessen Forschungsschwerpunkt ist das sogenannte Neuroblastom, die häufigste solide Tumorart bei Krebserkrankungen im Kindes- und Jugendalter.
Wir möchten uns herzlich für die Unterstützung und die großzügige Spende bedanken!

Auf dem Bild sehen Sie die Geschäftsführer des Unternehmens Dr. Ralf Kampker, Hans Otto Hess und Philipp Hess.

Spende statt Geschenken - die PVS Südwest geht mit gutem Beispiel voran
Spende DKFZ PVS Südwest

November 2013
© PVS Südwest GmbH

Anstelle der üblichen Weihnachtsgeschenke an Ihre Kunden hat sich die Privatärztliche VerrechnungsStelle Südwest GmbH dazu entschlossen, die Krebsforschung zu unterstützen. Der Betrag in Höhe von 2.000 EUR ging als Spende an das Deutsche Krebsforschungszentrum. Wir freuen uns sehr über das Vertrauen in unsere Arbeit, das uns die PVS hiermit entgegenbringt.

Auf dem Foto sehen Sie Peter Gabriel, einen der Geschäftsführer des Unternehmens mit Sitz in Mannheim.

Lady's Voice 2013
Spende DKFZ Lady's Voice

Oktober 2013
© DKFZ

Bereits zum zweiten Mal riefen die Sängerinnen von Lady’s Voice zu Spenden für eine gute Sache auf. Mit ihrem neuen Song „EnAmoria“, den sie von ihrem Musikerkollegen Andi Deris (Helloween) für Ihre Aktion gestiftet bekamen, konnten sie über 28.000 EUR sammeln. Diese gehen an den Kinderhospizdienst in Karlsruhe und – wie bereits im Vorjahr – an das Deutsche Krebsforschungszentrum. Danny Konz und Frank Olbrich kamen persönlich nach Heidelberg, um Prof. Otmar D. Wiestler einen Scheck über 9.563,83 EUR zu übergeben. Der Vorstandsvorsitzende des DKFZ bedankte sich im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr herzlich für den großen Einsatz der zahlreichen Musikerinnen und Musiker, die sich an der Aktion beteiligten.

Deutsche Leukämie-Forschungshilfe Verband-Pfalz e.V.
Spende DKFZ Deutsche Leukämie Forschungshilfe Verband-Pfalz

September 2013
© DKFZ

Mit großzügigen Spenden unterstützt der Deutsche Leukämie Forschungshilfe (DLFH) Verband-Pfalz e.V. seit einigen Jahren Prof. Olaf Witt und sein Team. Die Vereinsmitglieder, in der Mehrzahl Eltern betroffener Kinder, fördern die Forschungsaktivitäten zu bösartigen Tumoren des Nervensystems bei Kindern und Jugendlichen.
Prof. Josef Puchta, Administrativ-kaufmännischer Vorstand des DKFZ, und Prof. Olaf Witt, Leiter der Klinischen Kooperationseinheit Pädiatrische Onkologie, begrüßten die Vereinsmitglieder im DKFZ und bedankten sich bei allen Beteiligten sehr herzlich für die namhafte Spende.

von links: Elvi Nowack (Vorstandsmitglied), Prof. Olaf Witt, Ina Wegner (DLFH Mitglied), Prof. Josef Puchta, Jürgen Böhmer (1. Vorsitzender), Heidi Böhmer (Kassiererin), Dragan Somborac (2. Vorsitzender)

Aktion Bewusstsein für Brustkrebs e. V.
Spende DKFZ Aktion Bewusstsein für Brustkrebs

Juli 2013
© DKFZ

Der Krebsinformationsdienst (KID) des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) freut sich über eine großzügige Spende der "Aktion Bewusstsein für Brustkrebs e. V." in Höhe von 12.006 EUR. Bei dem Geld handelt es sich um das Restvermögen des Vereins, der sich nach nun 17 Jahren aufgelöst hat. Dr. Dieter Alt, Geschäftsführer des gemeinnützigen Vereins, übergab den Scheck am vergangenen Freitag an Dr. Susanne Weg-Remers, Leiterin des KID, und Professor Josef Puchta, administrativ-kaufmännischer Vorstand des DKFZ.

Der Bart kam ab
Bart ab Aktion Spende Krebsforschung

Juni 2013
© privat

Die Neugier war groß unter den Stammgästen des Jameson Distillery Pubs in Köln: wie sieht Barkeeper Craig Fyfe ohne seine prächtige Gesichtsbehaarung aus?
Ab einer Spendensumme von 1.000 EUR für das Deutsche Krebsforschungszentrum wollte Craig Fyfe das Geheimnis lüften. Letztendlich kamen bis zu diesem Abend 3.210,69 EUR zusammen! Und damit nicht genug. Selbst nach der Aktion wurde weitergespendet, sodass insgesamt 3.400 EUR der Krebsforschung zugute kamen.

Herzlichen Dank an alle Unterstützer und Spender! Und ein besonderer Dank geht an Craig Fyfe für seinen Mut zur Rasur!

2012

Sasha Vujinovic Karriere- & Wirtschaftsberatung

November 2012
© DKFZ

Sasha Vujinovic, Gründer und Inhaber der Sasha Vujinovic Karriere- & Wirtschaftsberatung, überreichte einen Spendenscheck. Er hatte auf eine Eröffnungsfeier anlässlich der Gründung seines Unternehmens verzichtet und beschlossen, das Geld lieber für die Krebsforschung zu spenden. Bei seinem Besuch im Krebsforschungszentrum bedankte sich Prof. Josef Puchta, Administrativ-kaufmännischer Vorstand, sehr herzlich bei Herrn Vujinovic. Für den Start seines Unternehmens wünschte er dem jungen Betriebswirt alles Gute und viel Erfolg.

Pfarrer und Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Langsdorf und Bettenhausen
Spende DKFZ Evangelischen Kirchengemeinde Langsdorf und Bettenhausen

Oktober 2012
© DKFZ

Pfarrer Hans Peter Gieß und die Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Langsdorf und Bettenhausen überbrachten für die Pädiatrische Onkologie einen Scheck. Professor Olaf Witt bedankte sich sehr herzlich für die Spende und gab den jungen Besuchern Informationen zur Krebsprävention mit auf den Weg.

Sängerkranz Schöllenbach
Spende DKFZ Sängerkranz Schöllenbach

Juli 2012
© DKFZ

Jutta Ihrig, 1. Vorsitzende des Sängerkranzes Schöllenbach, überbrachte einen Spendenscheck des Sängerkranzes. Bei ihrem Besuch im Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg begleitete sie ihr Vater Georg Herbert Ihrig, der Ehrenvorsitzende. Beim 100-jährigen Jubiläum des Sängerkranzes im Mai 2012 hatte man auf Gastgeschenke verzichtet und beschlossen, das Geld lieber für die Krebsforschung zu spenden.

Lady's Voice
Spende DKFZ Lady's Voice

Juli 2012
© DKFZ

Danny Konz und Frank Olbrich übergaben den Scheck aus der Aktion „Lady’s Voice – unsere Stimme gegen Krebs“. Der Betrag kam durch eine von Danny Konz gestartete Spendenaktion zusammen. Sie rief Sängerinnen aus der Gegend um Karlsruhe, Pforzheim, Baden-Baden und Bühl auf, mit ihr zusammen den eigens komponierten Song „Give us your voice“ aufzunehmen, den sie mit einem Spendenaufruf ins Internet stellte. Die insgesamt zehn Sängerinnen traten auch in Fußgängerzonen auf und sammelten vor Ort. Insgesamt kamen 12.000 EUR zustande, die je zur Hälfte an den Karlsruher Förderverein für krebskranke Kinder „Stelzenmännchen“ und an das DKFZ gehen. Danny Konz ist Gesangslehrerin und Leadsängerin bei Danny & the Boys und schrieb den Song zusammen mit Frank Olbrich, ihrem Gitarristen (und Ehemann). Mehr unter www.ladysvoice.de

Gymnasium am Kaiserdom in Speyer
Spende DKFZ Gymnasium Speyer

Juni 2012
© DKFZ

Das Gymnasium im Kaiserdom in Speyer hat bei seinem Schulfest für die Krebsforschung gesammelt. Bei der Übergabe des Spendenscheck von links nach rechts:
Stellvertretender Schulleiter Fritz Burkhardt, Elisabeth Hohensee, Melanie Kunz, Lehrerin, Christiane Brodersen, Lehrerin und Ideengeberin für die Spende sowie Organisatorin des Schulfestes, Oliver Hauck, Lehrer und Organisator der Ausstellung "Krebs" beim Schulfest.

Tauberrettersheim
Spende Krebsforschung DKFZ Tauberrettersheim

Juni 2012
© DKFZ

Die Familie selbst, Freunde und Bekannte spendeten anlässlich des Todes von Monika Olkus aus Tauberrettersheim für die Krebsforschung. Statt für Blumen und Kränze soll das Geld für die Krebsforschung verwendet werden. Ihre Familie übergab in Heidelberg einen Scheck an das Deutsche Krebsforschungszentrum. Elisabeth Hohensee bedankte sich im Namen des Vorstands des Krebsforschungszentrums und aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die großzügige Spende.

Claus-Werner Kilgus im Namen der Stiftung Krebsforschung Europa
Spende DKFZ Stiftung Krebsforschung Europa

April 2012
© DKFZ

Claus-Werner Kilgus überbrachte wieder einen Scheck der Stiftung Krebsforschung Europa, deren Stiftungsrat er vorsitzt. Die Spende in Höhe von 10.000 EUR geht an die Nachwuchsgruppe Immuntherapie und -prävention, die von Dr. Dr. Angelika Riemer geleitet wird. Die Stiftung Krebsforschung Europa hat in der Vergangenheit schon mehrfach Nachwuchswissenschaftler im DKFZ gefördert.

Reit- und Fahrverein Heppenheim e.V.
Spende DKFZ Reit- und Fahrverein Heppenheim

Januar 2012
© DKFZ

Einen Scheck vom Reit- und Fahrverein Heppenheim e.V. über 1.200 EUR überreichte dessen 1. Vorsitzende Andrea Pfeilsticker im Rahmen des Jahresempfangs 2012. Prof. Josef Puchta bedankte sich bei ihr und Arne Pfeilsticker für die langjährige großzügige Unterstützung durch den Verein.

nach oben