Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) bietet im Rahmen des Heidelberger Instituts für Radioonkologie (HIRO) zusammen mit dem Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum (HIT) und dem Universitätsklinikum Heidelberg drei Kursvarianten im Bereich Partikeltherapie an, die 2021 alle als rein virtuelle Kurse angeboten werden:

  • Variante 1a: Virtueller Spezialkurs Partikeltherapie für Ärzt:innen (24 Unterrichtseinheiten (UEs))
  • Variante 1b: Virtueller Spezialkurs Strahlenschutz in der Partikeltherapie (ST5) für Medizinphysik-Expert:innen (MPEs; 18 UEs)

  • Variante 2a: Virtual Teaching Course Particle Therapy, inklusive Spezialkurs für Ärzt:innen (38 UEs)
  • Variante 2b: Virtual Teaching Course Particle Therapy, inklusive Spezialkurs für MPEs (32 UEs)

  • Variante 3: Online Teaching Course Particle Therapy (35 UEs)

Alle Kursvarianten sind als flexible berufsbegleitende Weiterbildungskurse konzipiert, sodass eine Teilnahme mit den eigenen beruflichen Anforderungen gut in Einklang gebracht werden kann. Außerdem finden alle drei Kurse 2021 ausschließlich online statt, basierend auf den Vorgaben für Fachkundekurse während der Corona-Pandemie (siehe Rundschreiben des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) vom 18.12.2020, Az.: S II 3 – 1512/006- 2020.0001).

Als eines der größten Strahlentherapiezentren Europas, mit der weltweit einzigartigen Ionentherapie-Anlage mit isozentrischer Gantry sowie langjähriger Erfahrung im Bereich online-unterstützter Aus-, Fort- und Weiterbildung, ist der Standort Heidelberg hervorragend zur Aus- und Fortbildung im Bereich Partikeltherapie geeignet.

News

Die Anmeldung für unsere Kurse ist gestartet. Sie können sich hier direkt anmelden.

Für weitere Rückfragen stehen wir gern per E-Mail zur Verfügung!

Variante 1a & 1b: Kursdetails, Termine und Zielgruppe

Kursvariante 1a Virtueller Spezialkurs Partikeltherapie für Ärzt:innen beinhaltet 24 UEs und dient dem Erwerb der Fachkunde Partikeltherapie für Ärzt:innen gemäß Ziffer 3 Anlage 1 des Rundschreibens des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit vom 18.06.2015, Az.: RS II 4 – 15174, sowie den Anforderungen der Richtlinie Strahlenschutz in der Medizin. 

Kursvariante 1b Virtueller Spezialkurs Strahlenschutz in der Partikeltherapie (ST5) für Medizinphysik-Expert:innen (MPEs) beinhaltet 18 UEs und dient dem Erwerb der Fachkunde Partikeltherapie für MPEs gemäß Anlage 4 des Richtlinienmoduls zur StrlSchV „Erforderliche Fachkunden im Strahlenschutz für Medizinphysik-Experten (MPE)" – Anforderungen an den Erwerb – vom 01.02.2021 und den Anforderungen der Richtlinie Strahlenschutz in der Medizin.

Jeweils 50% aller UEs werden in der Onlinephase behandelt, die mit einem verbindlichen Onlinetest über alle Lehrinhalte der Onlinephase abschließt. Die verbleibenden 50% der UEs werden in der sog. Live-Online-Phase unterrichtet. Die verpflichtende Onlineklausur findet am Ende der Live-Online-Phase statt und deckt alle Lehrinhalte der Onlinephase und der Live-Online-Phase ab.

Termine in der Übersicht:

  • Onlinephase: 18.10. - 21.11.2021
  • Onlinetest (Multiple-Choice): 05. - 21.11.2021 (In dieser Zeitspanne kann der Test gemacht werden, wann immer man dafür Zeit hat.)
  • Live-Online-Phase: 23. - 26.11.2021 (Die genauen Uhrzeiten der einzelnen Vorträge können den Programmen entnommen werden.)
  • Onlineklausur (Multiple-Choice): 26.11.2021, 18.00 - 19.00 Uhr

Weitere Details in der Übersicht:

  • Unterrichtssprache: Englisch und Deutsch (siehe Programme)
  • Prüfungssprache des Onlinetests: Englisch
  • Prüfungssprache der Onlineklausur: Deutsch
  • Fachkunde Partikeltherapie: ja
  • Zielgruppen:
    • Kursvariante 1a: Ärzt:innen
    • Kursvariante 1b: MPEs

Programm:

Die aktuellen Programme der Kursvariante 1a und 1b können Sie sich hier herunterladen:

Variante 2a & 2b: Kursdetails, Termine und Zielgruppe

Kursvariante 2a Virtual Teaching Course Particle Therapy, inklusive Spezialkurs für Ärzt:innen (38 UEs) sowie Kursvariante 2b Virtual Teaching Course Particle Therapy, inklusive Spezialkurs (ST5) für MPEs (32 UEs) kombinieren den jeweiligen Spezialkurs Partikeltherapie zum Erwerb der Fachkunde mit weiteren Unterrichtseinheiten und ermöglichen so, sich intensiver mit weiteren Themen aus dem Bereich Medizin und Biologie für die Partikeltherapie auseinanderzusetzen.

Auch hier finden ca. 50% der Lehrinhalte in der Onlinephase sowie die restlichen ca. 50% in der Live-Online-Phase statt. Der Onlinetest deckt alle Inhalte der Onlinephase ab; die Onlineklausur überprüft hingegen nur die Inhalte der Unterrichtseinheiten, die für die Fachkunde Partikeltherapie gefordert sind (24, bzw. 18 UEs).

Termine in der Übersicht:

  • Onlinephase: 18.10. - 21.11.2021
  • Onlinetest (Multiple-Choice): 05. - 21.11.2021 (In dieser Zeitspanne kann der Test gemacht werden, wann immer man dafür Zeit hat.)
  • Live-Online-Phase: 22. - 26.11.2021 (Die genauen Uhrzeiten der einzelnen Vorträge können den Programmen entnommen werden.)
  • Onlineklausur (Multiple-Choice): 26.11.2021, 18.00 - 19.00 Uhr

Weitere Details in der Übersicht:

  • Unterrichtssprache: Englisch und Deutsch (siehe Programme)
  • Prüfungssprache des Onlinetests: Englisch
  • Prüfungssprache der Onlineklausur: Deutsch
  • Fachkunde Partikeltherapie: ja
  • Zielgruppen:
    • Kursvariante 2a: Ärzt:innen
    • Kursvariante 2b: MPEs

Programm:

Die aktuellen Programme der Kursvariante 2a und 2b können Sie sich hier herunterladen:

Variante 3: Kursdetails, Termine und Zielgruppe

Die dritte Variante Online Teaching Course Particle Therapy besteht aus insgesamt 35 englischsprachigen Unterrichtseinheiten (UEs) und kann nicht zum Erwerb der Fachkunde Partikeltherapie genutzt werden.

Etwa 50% aller UEs werden während der Onlinephase vermittelt, die mit dem verpflichtenden ersten Onlinetest über alle Inhalte der Onlinephase abschließt. Die Live-Online-Phase deckt die verbleibenden UEs ab und endet mit dem zweiten Onlinetest. Dieser zweite Onlinetest bezieht sich auf alle Inhalte der Live-Online-Phase und ist ebenfalls verpflichtend.

Termine in der Übersicht:

  • Onlinephase: 18.10. - 21.11.2021
  • 1. Onlinetest (Multiple-Choice): 05. - 21.11.2021 (In dieser Zeitspanne kann der Test gemacht werden, wann immer man dafür Zeit hat.)
  • Live-Online-Phase: 22. - 26.11.2021 (Die genauen Uhrzeiten der einzelnen Vorträge können dem Programm entnommen werden.)
  • 2. Onlinetest (Multiple-Choice): 26.11.2021, 18.00 - 19.00 Uhr

Weitere Details in der Übersicht:

  • Unterrichtssprache: Englisch
  • Prüfungssprache Onlinetest 1 & 2: Englisch
  • Fachkunde Partikeltherapie: nein
  • Zielgruppe:
    • junge Wissenschaftler:innen aus der ganzen Welt
    • nationale sowie internationale Studierende (BSc, MSc oder PhD Studierende)
    • Ärzt:innen und MPEs, ohne Interesse am Erwerb der Fachkunde Partikeltherapie

Programm:

Die aktuellen Programm der Kursvariante 3 können Sie sich hier herunterladen:

Beschreibung der Onlinephase

Alle Kursvarianten beginnen mit einer 5-wöchigen Onlinephase, in deren Rahmen Kursinhalte über die E-Learning-Plattform Moodle zur Verfügung gestellt werden. Alle Teilnehmenden können flexibel auf aufgezeichnete Videovorträge zugreifen sowie die dazugehörigen Vortragsfolien als PDF herunterladen.

Die Onlinephase wird bei allen Kursvarianten mit einem verpflichtenden Onlinetest (Multiple-Choice) abgeschlossen und dient dem Regierungspräsidium als Anwesenheitsnachweis. Bei jeder Kursvariante müssen immer mindestens 50% aller Fragen richtig beantwortet werden, um zur Live-Online-Phase zugelassen zu werden. Sollten die geforderten 50% einmal nicht erreicht werden, kann ein mündliches Fachgespräch mit der Kursleitung im Vorfeld der Live-Online-Phase durchgeführt werden, um zu dieser zugelassen zu werden.

Beachten Sie bitte unsere technischen Voraussetzungen, die Sie sich hier herunterladen können.

Beschreibung der Live-Online-Phase

Die Live-Online-Phase (sog. virtuelles Klassenzimmer) wird über die Webkonferenzsoftware Zoom abgehalten. Die genauen Uhrzeiten der Vorträge der jeweiligen Kursvarianten können den entsprechenden Programmen entnommen werden.

Die verpflichtende Onlineprüfung (nur bei Kursvarianten 1 und 2) sowie der 2. verpflichtende Onlinetest (nur bei Kursvariante 3) finden für alle Teilnehmenden nach der letzten Live-Online-Session online über Moodle und Zoom statt (siehe Programm). Bei allen Kursvarianten müssen mindestens 50% aller Fragen (Multiple-Choice) richtig beantwortet werden, um das abschließende Teilnahmezertifikat zu erhalten.

Die Teilnahme an den Live-Online-Sessions ist verpfichtend; vor der ersten Live-Online-Session müssen sich alle Teilnehmenden mit Personalausweis oder Reisepass ausweisen. Weitere Informationen zu dieser Vorgehensweise erhalten alle Teilnehmenden vor Beginn der Live-Online-Phase. Außerdem erhalten alle die Möglichkeit, ihre technischen Einstellungen vor der Live-Online-Phase zu testen.

Wissenschaftliche Leitung

© dkfz.de

Prof. Dr. Oliver Jäkel

Abteilungsleiter Medizinische Physik in der Strahlentherapie, DKFZ, Heidelberg
Leiter der Medizinphysik am Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum (HIT)

Prof. Dr. Dr. Jürgen Debus,

Ärztlicher Direktor des Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrums HIT und der Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie am Universitätsklinikum Heidelberg

Gebühren und Anmeldung

Kursvariante 1a:

  • Normalpreis: €375
  • Ermäßigt (Mitglied bei DEGRO o.ä.): €275

Kursvariante 1b:

  • Normalpreis: €300
  • Ermäßigt (Mitglied bei DGMP o.ä.): €220

Kursvariante 2a:

  • Normalpreis: €500
  • Ermäßigt (Mitglied bei DEGRO o.ä.): €425

Kursvariante 2b:

  • Normalpreis: €425
  • Ermäßigt (Mitglied bei DGMP o.ö.): €375

Kursvariante 3:

  • Normalpreis: €400
  • Studierendentarif (BSc, MSc oder PhD Studierende mit Nachweis (Imma-Bescheinigung)): €150

Die Anmeldung ist gestartet. Unter folgendem Link können Sie sich per PDF-Formular anmelden:

Hier gehts zur Anmeldung

Hinweis: die Anmeldung ist erst dann wirksam, wenn die Teilnahmegebühr eingegangen ist!

Bitte beachten Sie unsere Stornobedingungen:

Stornierungen erfordern die Schriftform (E-Mail an spezialkurs.partikeltherapie@dkfz-heidelberg.de oder Brief an Anna Moshanina & Marcel Schäfer, DKFZ E040, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg). Bei Stornierungen bis zum 11.10.2021 werden 50€ Verwaltungsaufwand berechnet. Bei Stornierungen ab dem 11.10.2021 wird das gesamte Teilnahmeentgelt fällig. Die Benennung einer/s Ersatzteilnehmers/-teilnehmerin ist jedoch möglich, 50€ Verwaltungsaufwand werden jedoch auch hierbei fällig. Bei zu geringer Anmeldezahl bis zum 04.10.2021 behalten wir uns vor, den Kurs ggf. abzusagen.

Kontakt

Selbstverständlich können Sie uns gern bei Rückfragen unter spezialkurs.partikeltherapie@dkfz.de kontaktieren.

Kursorganisation

Anna Moshanina & Marcel Schäfer

Deutsches Krebsforschungszentrum
Abteilung Medizinische Physik in der Strahlentherapie
Im Neuenheimer Feld 223
DE-69120 Heidelberg

Tel.: +49 6221 42-2644 oder 3481
Fax: +49 6221 42-3482

Aufgrund der derzeitigen Homeoffice-Regelungen am DKFZ erreichen Sie uns am besten per E-Mail.

Akkreditierung und Zertifizierung

Regierungspräsidium Tübingen:

Der Spezialkurs Partikeltherapie für Ärzt:innen (Varianten 1a und 2a) sowie für MPEs (Varianten 1b unf 2b) liegen zur Anerkennung dem Regierungspräsidium vor. Da der Kurs bereits von 2016 - 2021 anerkannt wurde, erwarten wir für den Neuantrag einen positiven Bescheid.


DEGRO Akademie:

Wie in den Vorjahren auch ist geplant, alle drei Kursvarianten durch die DEGRO Akademie akkreditieren zu lassen.


DGMP (Deutsche Gesellschaft für Medizinische Physik):

Alle drei Kursvarianten sollen wie in den Vorjahren auch durch die DGMP als Weiterbildung und Fortbildung anerkannt werden.


 Landesärztekammer Baden-Württemberg (LÄK):

Der Spezialkurs Partikeltherapie für Ärzt:innen (Kursvariante 1a sowie Teil von Kursvariante 2a) soll wie in den Vorjahren auch durch die LÄK Baden-Württemberg mit 17 Fortbildungspunkten (FP) in der Kategorie K für das Fortbildungszertifikat anerkannt werden. Der entsprechende Antrag ist gestellt. Wir erwarten auch hier den entsprechenden positiven Bescheid.


IOMP (International Organization for Medical Physics):

Kursvariante 3 soll durch die IOMP (International Organization for Medical Physics) akkreditiert werden. Der entsprechende Antrag liegt der IOMP zur Begutachtung vor.

nach oben
powered by webEdition CMS