Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .

Essentiell

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden.

Name Webedition CMS
Zweck Dieses Cookie wird vom CMS (Content Management System) Webedition für die unverwechselbare Identifizierung eines Anwenders gesetzt. Es bietet dem Anwender bessere Bedienerführung, z.B. Speicherung von Sucheinstellungen oder Formulardaten. Typischerweise wird dieses Cookie beim Schließen des Browsers gelöscht.
Name econda
Zweck Session-Cookie für die Webanalyse Software econda. Diese läuft im Modus „Anonymisiertes Messen“.
Statistik

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und analysiert werden. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies des Anbieters gesetzt.

Name econda
Zweck Measure with Visitor Cookie emos_jcvid
Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

Name Youtube
Zweck Externe Medien

Ruth M. Herzog, Ph.D., M.A., CLP

© dkfz.de

Head of the Office of Technology Transfer,
Deutsches Krebsforschungszentrum
(DKFZ, German Cancer Research Center)

As head of DKFZ’s Office of Technology Transfer Ruth M. Herzog enjoys rich experience and knowledge in technology transfer (including benchmarking technology transfer operations), licensing, intellectual property management and business development, especially in the cancer field. In 2011 she earned an M.A. in economics and management from Technical University of Kaiserslautern and became a Certified Licensing Professional (CLP).

Prior to joining the DKFZ to reorganize its technology transfer operations she built her business career in sales and marketing in oncology at Hoffmann-La Roche from 1991 – 1997. Ruth Herzog received her Ph.D. in molecular tumour biology in 1991 from the University of the Saar and a diploma in biology in 1986 from the University of Bonn.

As an active speaker Ruth Herzog has presented to audiences at ProTon Europe and German biotechnology days and other meetings and has organized workshops e.g. for the annual AUTM meeting in 2011. She is teaching intellectual property management courses regularly within the DKFZ and externally. She is a member of AUTM, LES, ASTP-ProTon, TechnologieAllianz and the Helmholtz committee for technology transfer and intellectual property. She is currently a member of the DKFZ’s Executive Women’s steering committee.

nach oben
powered by webEdition CMS