Einwilligungserklärung des DKFZ für Online-Spenden

Im Rahmen der Durchführung Ihrer Online-Spende fallen folgende personenbezogene Daten an: Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse (Pflichtangaben), ggfls. Firmenname und Anschrift (freiwillige Angaben). Die personenbezogenen Daten werden für folgende Zwecke verarbeitet:

  • Abrechnung Ihrer Spende mit der Altruja GmbH als Zahlungsdienstleister
  • Erstellung einer Zuwendungsbestätigung durch das DKFZ
  • Spendenwerbung (postalisch), z. B. Zusendung von Informationsmaterial durch das DKFZ und/oder vom DKFZ beauftragte Auftragsverarbeiter

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch das DKFZ erfolgt auch zum Zweck der Spendenwerbung, da das DKFZ ein berechtigtes Interesse hat, Spenden für die Krebsforschung zu sammeln.

Im Falle von Anlassspenden unter Angabe eines Kennworts wird Ihr Vor- und Nachname an den Initiator des Spendenanlasses weitergegeben (Spenderliste), sofern er uns bekannt ist und diese Informationen wünscht. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an weitere Dritte erfolgt nicht.

Die personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Durchführung Ihrer Online-Spende anfallen, werden für zehn Jahre ab Eingangsdatum Ihrer letzten Spende gespeichert.
Sie können jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche Daten bei uns über Sie verarbeitet werden (Auskunftsrecht). Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind (Recht auf Berichtigung). Sie können jederzeit die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung). Sie können jederzeit verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung). Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit). Sie haben das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung bleibt bis zum Widerruf unberührt. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben hiervon unberührt.

Der Widerruf ist zu richten an:
Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ)
Private Forschungsunterstützung (M010)
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Telefon: +49 6221 42-2656 oder -2848
Telefax: +49 6221 42-2840
spende@dkfz.de

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde).

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Durchführung der Online-Spende erforderlich. Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Sie können die Einwilligung der Datenverarbeitung verweigern, die Online-Spende kann allerdings dadurch auf diesem Wege nicht zustande kommen.

Sofern das DKFZ Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke als die oben genannten weiterverarbeiten möchte, stellt Ihnen das DKFZ vor dieser Weiterverarbeitung Informationen über diese anderen Zwecke und alle anderen maßgeblichen Informationen gemäß Art. 13 Absatz 2 DSGVO zur Verfügung.

Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen
Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ)
Stiftung des öffentlichen Rechts
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Telefon: +49 6221 42-0
Telefax: +49 6221 42-2995
Internet: www.dkfz.de
E-Mail: kontakt@dkfz.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ)
Stiftung des öffentlichen Rechts
Datenschutzbeauftragter
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Telefon: +49 6221 42-0
E-Mail: datenschutz@dkfz.de

nach oben