Gesundheitsgefährdung durch Rauchen und Passivrauchen

Wussten Sie, dass ...

© dkfz.de

es sich jeder Zeit lohnt, mit dem Rauchen aufzuhören,
weil der Körper über ein erstaunliches Potential verfügt, sich zu regenerieren?


Der Rauchstopp bewirkt nach kurzer Zeit bereits folgende Verbesserungen Ihrer Gesundheit:

  • bereits nach 20 Minuten Puls und Blutdruck auf normale Werte sinken und die Körpertemperatur in Händen und Füßen wieder auf normale Werte steigt?
  • bereits nach 8 Stunden der Kohlenmonoxid-Spiegel im Blut sinkt und der Sauerstoffspiegel auf normale Werte ansteigt?
  • bereits nach 24 Stunden das Herzinfarktrisiko zurück geht?
  • bereits nach 48 Stunden die Nervenenden beginnen, sich zu regenerieren, wodurch sich Geschmacks- und Geruchssinn wieder verfeinern?
  • der Kreislauf sich bereits nach 2 Wochen bis 3 Monaten stabilisiert und sich die Lungenfunktion verbessert?
  • bereits nach 1 bis 9 Monaten Hustenanfälle, Verstopfungen der Nasennebenhöhlen und Kurzatmigkeit zurück gehen, die Flimmerhärchen der Atemwege ihre Reinigungsfähigkeit zurück gewinnen und wieder eine normale Lungenfunktion erreicht wird?
  • bereits nach 1 Jahr das Risiko einer koronaren Herzkrankheit auf die Hälfte des Risikos eines Rauchers sinkt?
  • bereits nach 5 Jahren das Schlaganfallsrisiko nur noch halb so groß ist wie bei einem Raucher?
  • bereits nach 10 Jahren das Risiko, an Lungenkrebs zu versterben sich fast um die Hälfte verringert?
  • bereits nach 15 Jahren das Risiko eines Herzinfarktes nicht höher ist als das eines lebenslangen Nichtrauchers?

nach oben