NCT Organisation & Gremien

NCT Organisation & Gremien

Auf standortübergreifender Ebene weist das NCT die folgende Governance-Struktur auf:

Der wissenschaftliche Beirat begleitet das NCT standortübergreifend strategisch in allen wesentlichen Belangen. Er berät die Vorstände, den standortübergreifenden Lenkungsausschuss und die NCT Direktorien Heidelberg und Dresden in allen wissenschaftlichen und klinischen Angelegenheiten sowie in Fragen der Konzeption.

Der standortübergreifende NCT Lenkungsausschuss setzt sich aus den lokalen Lenkungsausschüssen zusammen und ist für die standortübergreifende Kooperation sowie Entscheidungen für das NCT als Ganzes zuständig. 

Die lokalen Lenkungsausschüsse Heidelberg und Dresden führen die Aufsicht über die geschäftsführenden Direktorien und legen die wichtigen strategischen, personellen und finanziellen Angelegenheiten der Kooperation sowie die Ausrichtung des NCT fest.

Auf lokaler Ebene sieht die Governance-Struktur der Standorte Heidelberg und Dresden wie folgt aus:

Das geschäftsführende Direktorium nimmt an den Sitzungen der lokalen Lenkungsausschüsse jeweils mit beratender Stimme teil. 

Das NCT Direktorium, bestehend aus den vier Direktoren, die das geschäftsführende Direktorium bilden, und dem erweiterten Direktorium, leitet an den jeweiligen Standorten das NCT und sorgt für die Umsetzung der im NCT Lenkungsausschuss gemeinsam beschlossenen, strategischen Maßnahmen.

Das geschäftsführende Direktorium übernimmt hierbei das operative Tagesgeschäft und trifft sich in wöchentlichen Sitzungen. Das erweiterte Direktorium trifft sich vierteljährlich.

nach oben