Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .

Essentiell

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden.

Name Webedition CMS
Zweck Dieses Cookie wird vom CMS (Content Management System) Webedition für die unverwechselbare Identifizierung eines Anwenders gesetzt. Es bietet dem Anwender bessere Bedienerführung, z.B. Speicherung von Sucheinstellungen oder Formulardaten. Typischerweise wird dieses Cookie beim Schließen des Browsers gelöscht.
Name econda
Zweck Session-Cookie für die Webanalyse Software econda. Diese läuft im Modus „Anonymisiertes Messen“.
Statistik

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und analysiert werden. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies des Anbieters gesetzt.

Name econda
Zweck Measure with Visitor Cookie emos_jcvid
Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

Name Youtube
Zweck Externe Medien

Immune modulatory effects in Radiotherapy

Radiotherapy not only affects tumor tissue locally but activates the immune system. A release of tumor antigens, such as lethally damaged tumor cells and cellular debris, can be uptaken by circulating dendritic cells and other antigen-presenting cells, developing a tumor-specific immune reaction. These immune modulatory effects can be exploited to improve the efficacy of radiotherapy. In a number of preclinical studies the combination of immune therapy and radiotreatment has been shown to increase anti-tumor effects. Thereby, immune checkpoint inhibitors have been taking the center stage by acting as blockers to prevent immune exhaustion after radiotherapy. Without combinational immune treatment after radiotherapy, levels of programmed death-ligand 1 (PD-L1) increase in the tumor and tumor microenvironment. Antibodies for PD-L1 but also other immune suppressors, such as the cytotoxic T-lymphocyte-associated Protein 4, have been shown to boost the immune system in combination with radiotherapy.

Preclinical experiments run by our group reveal the effects of immune check point inhibitors such as PDL1 antibodies and DNA-damage repair inhibitors among others in combination with radiotherapy or in multimodal treatments. We apply the radiation dose in a clinical setting with fractionated radiotherapy (10 to 30 fractions) and compare the effects of different radiation qualities (photons, protons, and helium, carbon, or oxygen ions) to find the most effective treatment arrangement.

© dkfz.de

nach oben
powered by webEdition CMS