1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Abteilung Tumorvirus-Charakterisierung

Laufende Forschungsarbeiten:

Trotz intensiver weltweiter Untersuchungen war es bisher nicht möglich, die ubiquitären TT Virus-Infektionen mit spezifischen Erkrankungen des Menschen in Verbindung zu bringen. Über verschiedene Ansätze haben wir dieses Problem bearbeitet:

Serumproben und Biopsien gesunder Probanden, von Patienten mit multipler Sklerose, rheumatoider Arthritis, Dickdarmkrebs, Leukämie und Lymphomen wurden auf TT Virus DNA untersucht. TT Virus DNA war in der Mehrzahl der Proben vorhanden, doch konnten wir in ihnen intragenomisch rearrangierte virale Moleküle nachweisen, was für tierische Viren ungewöhnlich ist.  Es wurden zwei Gruppen dieser subviralen Moleküle isoliert und charakterisiert: eine aus Replikations-defekten, die andere aus Replikations-kompetenten Episomen. Die letzteren enthalten zum Teil nur 10% des Gesamtgenoms der TT Virus DNA. Wir benannten sie als µTTV. Zusätzlich wurden mehr als 100 komplette TT Virus-Genome isoliert und charakterisiert.

Wir entwickelten ein in-vitro Replikationssystem für diese Viren und bestätigten hierbei die Bildung von µTTV Molekülen, einschließlich der Replikation der kompletten TTV Genome.

Intragenomisch rearrangierte TT Moleküle wie auch analysierte in-vitro Transkripte hatten offene Leseraster, deren abgeleitete Proteine antigenen Epitopen von zellulären Proteinen ähnlich waren, die an Autoimmunerkrankungen beteiligt sind.

Die hoch konservierte 71 Basenregion konnte als origin of replication identifiziert und in einem breiten Spektrum von Zelllinien als chimäre Sequenz mit zellulärer DNA nachgewiesen werden. Lang Distanz PCR-Amplifikation, die auf dieser Region basiert, führte zur Identifikation chimärer episomal zirkulärer Moleküle, deren zellulärer Anteil meist von Genen stammte, die an der Pathogenese spezifischer Tumoren und Autoimmunerkrankungen beteiligt sind. 

Eine große Zahl von Rinderseren wurde auf TTV Sequenzen untersucht.

Letzte Aktualisierung: 17.01.2012 Seitenanfang