Heidelberg läuft für die Krebsforschung

Gemeinsamer Spendenlauf von NCT und DKFZ

Jörg Fleckenstein (NCT) und Alexandra Stumpf (DKFZ) bei den gemeinsamen Vorbereitungen zum Spendenlauf.

Jörg Fleckenstein (NCT) und Alexandra Stumpf (DKFZ) bei den gemeinsamen Vorbereitungen zum Spendenlauf.
© Jutta Jung / DKFZ

"LAUFend gegen Krebs, wie weit würden Sie gehen?" Wie in den Vorjahren steht auch der NCT-Lauf 2018 am 13. Juli 2018 unter diesem Motto. Ab diesem Jahr schließen sich erstmals die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des DKFZ-Laufs an, denn der vom DKFZ zuletzt 2017 ausgerichtete "Heidelberger Lauf für die Krebsforschung" geht ab diesem Jahr im 7. NCT-Lauf auf.

"Im NCT bündelt das DKFZ gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Heidelberg seine Kräfte, um Forschungsergebnisse schnellstmöglich zum Patienten zu bringen", berichtet Josef Puchta, kaufmännischer Vorstand des DKFZ. "Nun werden wir auch im NCT-Lauf unsere Kräfte vereinen. Denn gemeinsam können wir mehr erreichen. Die Läufer vom DKFZ-Lauf haben beim NCT-Lauf eine größere Auswahl an Strecken und Distanzen. Mehr Läuferinnen und Läufer können mitmachen und damit mehr Spenden für innovative Krebsforschungsprojekte in Heidelberg sammeln."

Der Startschuss zum 7. NCT-Lauf fällt am 13. Juli 2018 um 19:00 Uhr im Neuenheimer Feld. Alle Informationen finden Sie auf der Website zum NCT-Lauf.

Machen Sie mit und unterstützen Sie mit Ihrer Teilnahme die Krebsforschung in Heidelberg!

Ihre Ansprechpartnerin

Alexandra Stumpf

Private Forschungsunterstützung
Tel.: 06221 42-2656
E-Mail: Mitmachen@dkfz.de

Strecken:

  • Rundenlauf (ca. 2,7 km)
  • 10-Kilometer-Lauf
  • Halbmarathon

Anmeldung und Startgebühren:
Ab sofort können Sie sich als Gruppe oder Einzelläufer auf der Website zum Lauf www.nct-lauf.de anmelden.

Halbmarathon: 30,00 EUR
10-Kilometer-Lauf: 25,00 EUR
Rundenlauf: Erwachsene: 16,50 EUR, Schüler: 5,00 EUR

Laufshirts können zum Preis von 19,50 EUR geordert werden.

Anmeldeschluss ist der 11. Juli, 23:59 Uhr auf www.nct-lauf.de
Anmeldung für Kurzentschlossene ist am Tag des Laufs noch möglich (nur Barzahlung).

Auch für das Rahmenprogramm und das leibliche Wohl während und nach dem Lauf ist gesorgt.

nach oben