Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .

Essentiell

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden.

Name Webedition CMS
Zweck Dieses Cookie wird vom CMS (Content Management System) Webedition für die unverwechselbare Identifizierung eines Anwenders gesetzt. Es bietet dem Anwender bessere Bedienerführung, z.B. Speicherung von Sucheinstellungen oder Formulardaten. Typischerweise wird dieses Cookie beim Schließen des Browsers gelöscht.
Name econda
Zweck Session-Cookie für die Webanalyse Software econda. Diese läuft im Modus „Anonymisiertes Messen“.
Statistik

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und analysiert werden. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies des Anbieters gesetzt.

Name econda
Zweck Measure with Visitor Cookie emos_jcvid
Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

Name Youtube
Zweck Externe Medien
Kunst stiften - für die Krebsforschung

Kunst stiften - für die Krebsforschung

© DKFZ

Die Initiative „Kunst stiften – für die Krebsforschung“ des Deutschen Krebsforschungszentrums wendet sich an Künstlerinnen und Künstler, Kunstsammler, Kunsthändler und Galeristen.

Ansprechen möchten wir Kunstschaffende, Kunsthändler und Sammler, die sich für die Krebsforschung engagieren und sie mit der Stiftung eines Kunstwerkes unterstützen möchten.

Wir freuen uns über Werke auf Papier oder Leinwand sowie über gegenständliche Kunst (nicht größer als 2m x 2m und nicht schwerer als 100 kg).

Die gestifteten Kunstwerke werden in Auktionen zum Verkauf angeboten. Der Reinerlös aus dem Verkauf wird der Krebsforschung zur Verfügung gestellt, die Stifter erhalten für den Betrag eine Zuwendungsbestätigung.

Informationsmaterial „Kunst – für die Krebsforschung“ (PDF)

Richild von Holtzbrinck
© DKFZ

Beispiel einer gelungenen Stiftung: Die Künstlerin Richild von Holtzbrinck stiftet eine Serie von Ölgemälden und Zeichnungen, die sie unter dem Namen Richild Holt angefertigt hat. Die bewegenden Bilder haben einen sehr persönlichen Hintergrund: Sie zeigen die Malerin vor und nach ihrer Brustkrebsoperation. Zusammen mit diesen Aktportraits stiftete die Künstlerin dem DKFZ auch Zeichnungen von Mitpatienten und Mitpatientinnen sowie eine Skulptur „Amazone", eine Bronzeplastik von Frédérique Edy, die in innerer Verwandtschaft zu den Gemälden steht.

Als besondere Überraschung überreichte Richild von Holtzbrinck einen Scheck über 50.000 Euro, die sie zusätzlich für die Krebsforschung am DKFZ spendete.

Kontakt

Dr. Martina Pötschke-Langer
Leitung des Projektes „Kunst für die Krebsforschung"

Deutsches Krebsforschungszentrum
Stiftung des öffentlichen Rechts
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Tel: 0172 7253 101
m.poetschke-langer (at) dkfz.de

nach oben
powered by webEdition CMS