1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Rauchen

Es besteht heute kein Zweifel mehr daran, daß das Rauchen den bedeutendsten Einzelrisikofaktor für Krebs darstellt und, von Land zu Land verschieden, durchschnittlich an etwa 25 - 30 % aller Krebserkrankungs- und Todesfällen beteiligt ist. Betroffen sind viele Krebsarten, darunter Tumoren der Mundhöhle, der Speiseröhre, des Kehlkopfes, der Lunge, der Bauchspeicheldrüse, der Harnblase und des Gebärmutterhalses (Boyle et al. 1995, Harvard Report on Cancer Prevention 1996).

Letzte Aktualisierung: 06.11.2007 Seitenanfang