Helmholtz-Professur Zellbiologie

Prof. Dr. Werner W. Franke

Fluoreszensdarstellung des Cytoskeletts von Krebszellen
© dkfz.de

Die meisten Zellen besitzen ein Zytoskelett, ein Eiweißgerüst, das ihnen Form und Festigkeit verleiht. Es besteht aus Proteinfasern, welche die Zellen durchziehen und sie auch untereinander über zwischengeschaltete Anknüpfungspunkte zu einem Gewebe verbinden können. Die molekularen Eigenschaften des Zytoskeletts verraten viel über den Differenzierungszustand einer Zelle, das heißt, zu welchem Zelltyp sie zu rechnen ist und wie weit sie auf ihrer Entwicklung dorthin schon fortgeschritten ist. So lassen sich etwa Krebszellen von normalen Zellen unterscheiden, unabhängig von ihrem Aussehen und dem Ort ihres Vorkommens. Die Forschungen unserer Abteilungen konzentrieren sich auf die molekulare Charakterisierung und Funktionsanalyse von Zytoskelett- und Zellverbindungsstrukturen in normalen und krankhaft veränderten Zellen. Ziel ist, aus den Erkenntnissen neue Möglichkeiten der Zell- und Tumorklassifikation abzuleiten. Zum Teil werden diese bereits diagnostisch eingesetzt.

Kontakt

Prof. Dr. Werner W. Franke
Zellbiologie (A991)
Deutsches Krebsforschungszentrum
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Tel: +49 6221 42 3212

Ausgewählte Publikationen

  • Franke, W.W. et al. (2015). Striatins as plaque molecules of zonulae adhaerentes in simple epithelia, of tessellate junctions in stratified epithelia, of cardiac composite junctions and of various size classes of lateral adherens junctions in cultures of epithelia- and carcinoma-derived cells. Cell Tissue Res., 359(3), 779–797.
  • Heid, H. et al. (2014). On the formation of lipid droplets in human adipocytes: the organization of the perilipin-vimentin cortex. PLoS One, 9(2), e90386.
  • Frank, D. et al. (2014). Mice with cardiac-restricted overexpression of Myozap are sensitized to biomechanical stress and develop a protein-aggregate associated cardiomyopathy. J Mol Cell Cardiol, 72, 196–207.
  • Franke, W.W. et al. (2014). Protein LUMA is a cytoplasmic plaque constituent of various epithelial adherens junctions and the composite junctions of the myocardial intercalated disks: a unifying finding for cell biology and cardiology. Cell Tissue Res, 357(1), 159–172.
nach oben