Projekte der Arbeitsgruppe Epidemiologische Grundlagen der Krebsprävention

Trends in Inzidenz und Mortalität an Krebs in Deutschland

Aktuelle Daten darüber, ob Inzidenz und Mortalität an Krebs sowie den einzelnen Krebsarten zunehmen, abnehmen oder unverändert bleiben, sind von wissenschaftlichem, gesundheitspolitischem und allgemeinem öffentlichen Interesse. Häufig erfolgt die Beurteilung aktueller Trends allerdings eher nach Augenschein als nach objektivierbaren wissenschaftlichen Methoden.
Neuerdings werden hierfür Methoden der stückweisen Regression eingesetzt, und es stehen einfach zugängliche und handhabbare Computerprogramme zur Verfügung, die auf die vorhandenen Krebsregister- und Mortalitätsdaten angewendet werden können. Auf dieser Grundlage wurden die Daten zur Mortalität der letzten 51 Jahre in Deutschland und zur Inzidenz der letzten 33 Jahre im Saarland bis zum Jahr 2002 einer Trendanalyse unterzogen.

Publikationen

nach oben