Aktuelles der Abteilung Computer-assistierte Medizinische Interventionen

Posterpreis Junge Wissenschaft 2016

© dkfz.de

Die Juniorgruppenleiterin Lena Maier-Hein gewinnt anlässlich des

IV. Interdisziplinären Kongresses Junge Wissenschaft und Praxis

den Posterpreis für das Poster zum Thema

"Von Eminenz-basierter zu Evidenz-basierter Medizin".

BVM-Preis 2016

© dkfz.de

Tobias Norajitra, Sandy Engelhardt, Thomas Held, Sameer Al-Maisary, Ivo Wolf, Raffaele de Simone, Hans-Peter Meinzer und Klaus Maier-Hein


werden für den Beitrag


3D Statistische Formmodelle mit verteilter Erscheinungsmodellierung: Segmentierung per Abstimmung


mit dem Preis für die


Beste wissenschaftliche Arbeit BVM 2016,


welcher im Rahmen der BVM Konferenz 2016 verliehen wird, ausgezeichnet.

Erfolgreiche Teilnahme am Heidelberger Hackathon

© dkfz.de

Christoph Kolb, Matthias Eisenmann, Christian Weber und Jens Petersen haben am {Life Science} meets IT Hackathon (www.lifesciencemeetsit.eu) teilgenommen und sowohl den Publikumspreis als auch den Preis für "Best Business Case" gewonnen. Gemeinsam mit ihren Teamkollegen aus der Chirurgie des Heidelberger Universitätsklinikums haben sie ein System entwickelt, das die Lehre in der minimalinvasiven/laparoskopischen Chirurgie erheblich vereinfacht. Mit dem System kann ein erfahrener Chirurg virtuell mit den Instrumenten des lernenden Chirurgen interagieren und diese analog zur klassischen Chirurgie führen und so den Schüler anleiten. Die Preise sind dotiert mit der Teilnahme an einem europaweiten Startup-Wettbewerb sowie einem umfassenden Gründungspaket.

Artikel im DKFZ Einblick

© dkfz.de

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen

Potrait im German Research

© dkfz.de

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen

European Association for Cardio-Thoracic Surgery (EACTS) - Techno-College Innovation

© dkfz.de

European Association for Cardio-Thoracic Surgery (EACTS) - Techno-College Innovation Award Raffaele De Simone, Sandy Engelhardt, Sameer Al-Maisary, Jörg Rodrian, Hans-Peter Meinzer, Matthias Karck und Ivo Wolf haben den zweiten Platz des "EACTS Techno-College Innovation Awards" 2015 gewonnen für Ihren Beitrag : "From intraoperative empirical mitral valve inspection towards quantitative analysis using optical tracking". Ein Artikel über die Arbeit erschien in der Konferenzzeitschrift "Daily News" des 29. EACTS Annual Meetings 2015.

Friedrich Wingert Stipendium 2015

Unsere Studenten Silvio Kolb und Nico Riecker haben jeweils ein Friedrich Wingert Stipendium erhalten im Wert von 5.000€. Die Friedrich Wingert Stiftung vergibt dieses Stipendium zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Feld "Medizinische Informatik und Linguistik".

Deutsch-Koreanischer Workshop

© dkfz.de

Vom 15. bis zum 18. September haben wir erfolgreich den "2nd International Workshop on Medical Imaging and Cognition Guided Surgery" veranstaltet. In dieser zweiten Iteration des deutsch-koreanischen Workshops wurden bestehende Zusammenarbeiten vertieft und mögliche neue Kooperationen untersucht.

conhIT Nachwuchspreis 2015

© dkfz.de

Silvio Kolb wurde auf der conhIT, eine jährlich in Berlin stattfindende Healthcare IT Messe, mit dem 2.Platz im conhIT-Nachwuchspreiswettbewerb für seine Bachelorarbeit mit dem Titel "Tracking chirurgischer Fäden in Endoskopiesequenzen für eine automatische Prothesenselektion bei Mitralklappenrekonstruktionen" ausgezeichnet. Betreut wurde die Arbeit von Prof. Ivo Wolf (Med. Informatik, Hochschule Mannheim) und Sandy Engelhardt (Med. und Biol. Informatik, DKFZ) in Zusammenarbeit mit Prof. Raffaele De Simone (Herzchirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg).
Der conhIT-Nachwuchspreis wird für die beste praxisorientierte Abschlussarbeit von Studenten der medizinischen Informatik von der GMDS und anderen Gesellschaften verliehen.

 

Mehr informationen hier.

ERC Starting Grant für PD Dr.-Ing. Lena Maier-Hein

Die Juniorgruppenleiterin Lena Maier-Hein konnte sich im hochkompetitiven Verfahren des European Research Council (ERC) durchsetzen und erhält 1.5 Mio Euro zur Erforschung neuartiger Verfahren für die endoskopische Tumordiagnose und -therapie mittels Biophotonik.


Pressemitteilung ERC Starting Grant Projekt COMBIOSCOPY

Präsentation am Tag der offenen Tür

Keno März, Michael Müller und Thomas Kilgus präsentierten unterschiedliche wissenschaftliche Arbeiten aus der Abteilung am Tag der offenen Tür am Sonntag den 19.10.2014 im DKFZ. Thomas Kilgus wurde von einem Reporter der Rhein-Neckar-Zeitung interviewt und in einem online Artikel besonders erwähnt.

Nähere Informationen finden Sie hier.

MICCAI Award 2014

© dkfz.de

Sebastian Wirkert, Neil T. Clancy, Danail Stoyanov, Shobhit Arya, George B. Hanna, Heinz-Peter Schlemmer, Peter Sauer, Daniel S. Elson und Lena Maier-Hein werden für den Beitrag "Endoscopic Sheffield Index for Unsuspervised In Vivo Spectral Band Selection" mit dem KUKA Best Paper Award MICCAI 2014 welcher im Rahmen des MICCAI Workshops "Computer-Assisted and Robotic Endoscopy - CARE 2014" verliehen wurde, ausgezeichnet.

MICCAI Award 2014

© dkfz.de

Sandy Engelhardt, Raffaele De Simone, Norbert Zimmermann, Sameer Al Maisary, Diana Nabers, Matthias Karck, Hans-Peter Meinzer und Ivo Wolf werden für den Beitrag "Augmented Reality-Enhanced Endoscopic Images for Annuloplasty Ring Sizing" mit dem MICCAI-AE Best Paper Award 2014 welcher im Rahmen des MICCAI Workshops "Augmented Environments for Computer Assisted Interventions" verliehen wurde, ausgezeichnet.

Übersichtsarbeit über elektromagnetisches Tracking in der Medizin

In enger Zusammenarbeit mit internationalen Forschergruppen aus den USA (Washington), Canada (London), Österreich (Wien) und Ungarn (Budapest) wurde im Mai 2014 eine Übersichtsarbeit mit dem Titel "Electromagnetic Tracking in Medicine - a Review of Technology, Validation and Applications" in der renommierten Fachzeitschrift IEEE Transactions on Medical Imaging veröffentlich.

Weitere Informationen finden sie hier.


nach oben