Auszeichnungen der Abteilung Computer-assistierte Medizinische Interventionen

Auszeichnungen 2016

Dr. Emil Salzer-Preis für Krebsforschung 2016

© dkfz.de

Das Deutsche Krebsforschungszentrum

 verleiht den

 Dr. Emil Salzer-Preis für Krebsforschung 2016

 dotiert mit 5.000 Euro

 an

 PD Dr.-Ing. habil Lena Maier-Hein

2. Vortragspreis - Experimentell

© dkfz.de

T. Simpfendörfer, A. Franz, C. Gasch, L. Maier-Hein, M. Hohenfellner und D. Teber

 

wurde von der Deutschen Gesellschaft für die Urologie e.V. für die wissenschaftliche Arbeit

 

“Sonographisch navigierte Nierenpunktion unter Verwendung eines mobilen elektromagnetischen Trackingsystems”

 

der 2. Vortagspreis - Experimentell

 

verliehen.

2016 PhD Poster Presentation

© dkfz.de

Esther Wild

 

wurde für die Präsentation  ihres Posters

 

“Robust augmented reality guidance with fluorescent markers in laparoscopic surgery”

 

der 2016 PhD Poster Presentation Preis

 

verliehen.

Best Paper Award - Audience IPCAI 2016

© dkfz.de

Esther Wild, Dogu Teber, Daniel Schmid, Tobias Simpfendörfer, Michael Müller, Ann-Christin Baranski, Hannes Kenngott, Klaus Kopka und Lena Maier-Hein

 

wurde für die Präsentation des Papers

 

“Robust Augmented Reality Guidance with Fluorescent Markers in Laparoscopic Surgery”

 

der Best Paper Award – Audience IPCAI 2016

 

verliehen.

Posterpreis Junge Wissenschaft 2016

© dkfz.de

Die Juniorgruppenleiterin Lena Maier-Hein gewinnt anlässlich des

IV. Interdisziplinären Kongresses Junge Wissenschaft und Praxis

den Posterpreis für das Poster zum Thema

"Von Eminenz-basierter zu Evidenz-basierter Medizin".

BVM-Preis 2016

© dkfz.de

Tobias Norajitra, Sandy Engelhardt, Thomas Held, Sameer Al-Maisary, Ivo Wolf, Raffaele de Simone, Hans-Peter Meinzer und Klaus Maier-Hein

werden für den Beitrag

“3D Statistische Formmodelle mit verteilter Erscheinungsmodellierung: Segmentierung per Abstimmung”


mit dem Preis für die


Beste wissenschaftliche Arbeit BVM 2016,


welcher im Rahmen der BVM Konferenz 2016 verliehen wird, ausgezeichnet.

IT Hackathon

© dkfz.de

Christoph Kolb, Matthias Eisenmann, Christian Weber und Jens Petersen

 

haben am {Life Science} meets IT Hackathon (www.lifesciencemeetsit.eu) teilgenommen und sowohl den Publikumspreis als auch den Preis für "Best Business Case" gewonnen.

Gemeinsam mit ihren Teamkollegen aus der Chirurgie des Heidelberger Universitätsklinikums haben sie ein System entwickelt, das die Lehre in der minimalinvasiven/laparoskopischen Chirurgie erheblich vereinfacht. Mit dem System kann ein erfahrener Chirurg virtuell mit den Instrumenten des lernenden Chirurgen interagieren und diese analog zur klassischen Chirurgie führen und so den Schüler anleiten. Die Preise sind dotiert mit der Teilnahme an einem europaweiten Startup-Wettbewerb sowie einem umfassenden Gründungspaket.

Auszeichnungen 2015

European Association for Cardio-Thoracic Surgery (EACTS) - Techno-College Innovation Award

© dkfz.de

Raffaele De Simone, Sandy Engelhardt, Sameer Al-Maisary, Jörg Rodrian, Hans-Peter Meinzer, Matthias Karck und Ivo Wolf

wurde der

European Association for Cardio-Thoracic Surgery (EACTS) - Techno-College Innovation Award

für den Beitrag

“From intraoperative empirical mitral valve inspection towards quantitative analysis using optical tracking”

 verliehen.

Friedrich Wingert Stipendium 2015

Unsere Studenten Silvio Kolb und Nico Riecker haben jeweils ein Friedrich Wingert Stipendium erhalten im Wert von 5.000€. Die Friedrich Wingert Stiftung vergibt dieses Stipendium zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Feld "Medizinische Informatik und Linguistik".

Thomas-Gessmann-Förderpreis 2015

© dkfz.de

Hiermit wird

Justin Iszatt

für hervorragende studentische Leistungen im Fachbereich Medizinische Informatik für die Anfertigung der Masterarbeit Mit dem Titel

"Multispaktrale Bildgebung in der Medizin - Entwicklung eines multispektralen Laparoskops zur Schätzung des Sauerstoffgehalts in Geweben"

mit dem

Thomas-Gessmann-Förderpreis 2015

ausgezeichnet. Der Preis ist mit 2.000 Euro dotiert.

Curac Best Paper Award 2015

© dkfz.de

Eric Heim, Tobias Ross, Tobias Norajitra, Marco Nolden, Keno März, Daniel Kondermann, Stefanie Speidel, Klaus Maier-Hein and Lena Maier-Hein

wurde der

Curac Best Paper Award 2015

für das Paper

“Crowdgestützte Organsegmentierung: Möglichkeiten und Grenzen”

 

verliehen.

Philips / IPCAI Audience Best Presentation Award

© dkfz.de

Keno März, Mophammedreza Hafezi, Tobias Weller, Marco Nolden, Nassim Fard, Ali Majlesara, Sascha Zelzer, Maria Maleshkova, Mykola Volovyk, Negin Gharabaghi, Martin Wagner, Golnaz Emami, Sandy Engelhardt, Andreas Fetzer, Hannes Kenngott, Nahid Rezai, Achim Rettinger, Rudi Studer, Arianeb Mehrabi und Lena Maier-Hein


wurde für die Prästentation des Papers


“Towards Knowledge-Based Liver Surgery - Holistic Information Processing for Surgical Decision Support”

der 

Philips / IPCAI Audience Best Presentation Award

verliehen.

ISCAS KIKUCH FRUGAL TECHNOLOGY AWARD

© dkfz.de

A. Franz, T. Simpfendörfer, C. Garoussi, A. Majlesara, K. März, H. Meinzer, A. Mehrabi, D. Teber und L. Maier-Hein


wurde für das Paper


“Echotrack for simultaneous EM tracking and US imaging: initial experience in ventilated swine cadaver” 


mit dem ISICAS KIKUCHI FRUGAL TECHNOLOGY AWARD"

ausgezeichnet.

conhIT-Nachwuchspreis 2015

© dkfz.de

Die GMDS e.V., der BVMI e.V, der KH-IT e.V. und der bvitg e.V. würdigen im Rahmen der conhIT-Messe besonders gelungene, praxisorientierte Abschlussarbeiten im Bereich der Healthcare IT. Silvio Kolb gewinnt für seine Bacheloarbeit "Tracking chirurgischer Fäden in Endoskopiesequenzen für eine automatische Prothesenselektion bei Mitralklappenrekonstruktionen" den 2. Platz im conhIT-Nachwuchspreiswettbewerb. Betreut wurde die Arbeit von Prof. Ivo Wolf (Med. Informatik, Hochschule Mannheim) und Sandy Engelhardt (Med. und Biol. Informatik, DKFZ) in Zusammenarbeit mit Prof. Raffaele De Simone (Herzchirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg).

Auszeichnungen 2014

Fachbereichspreis Adrian Winterstein

© dkfz.de

Der

Fachpreis für die beste Masterarbeit

mit dem Titel "Ein ultraschallbasiertes Computerassistenzsystem mit integriertem elektromagnetischem Feldgenerator für die Leberchirurgie: Konzeption und Realisierung im Rahmen von MITK"

wurde an

Adrian Winterstein

von der Hochschule Darmstadt verliehen.

 

MICCAI Award 2014

© dkfz.de

Hiermit wird

Sebastian Wirkert, Neil T. Clancy, Danail Stoyanov, Shobhit Arya, George B. Hanna, Heinz-Peter Schlemmer, Peter Sauer, Daniel S. Elson and Lena Maier-Hein

mit dem

KUKA Best Paper Award MICCAI 2014

für das Paper

Endoscopic Sheffield Index for Unsuspervised In Vivo Spectral Band Selection

ausgezeichnet.

MICCAI Award 2014

© dkfz.de

Hiermit wird

Sandy Engelhardt, Raffaele De Simone, Norbert Zimmermann, Sameer Al Maisary, Diana Nabers, Matthias Karck, Hans-Peter Meinzer und Ivo Wolf

mit dem

MICCAI-Augmented Environments Best Paper Award 2014

für das Paper

Augmented Reality-Enhanced Endoscopic Images for Annuloplasty Ring Sizing

ausgezeichnet.

Mehr Informationen hier.

BVM-Preis für die beste Wissenschaftliche Arbeit 2014

© dkfz.de

Hiermit wird

Thomas Köhler, Sven Haase, Sebastian Bauer, Jakob Wasza, Thomas Kilgus, Lena Maier-Hein, Hubertus Feußner und Joachim Hornegger

für den Beitrag

"Outlier Detection for Multi-Sensor Super-Resolution in Hybrid 3D Endoscopy"

mit dem

BVM-Preis 2014 für die beste Wisschenschaftliche Arbeit

ausgezeichnet.

BVM-Preis für den besten Vortrag 2014

© dkfz.de

Hiermit wird

Sandy Engelhardt, Bastian Graser, Raffaele De Simone, Norbert Zimmermann, Matthias Karck, Hans-Peter Meinzer, Diana Nabers und Ivo Wolf

für den Vortrag

"Vermessung des Mitralapparats mit einem optisch getrackten Zeigeinstrument für die virtuelle Annuloplastie"

mit dem

BVM-Preis 2014 für den Besten Vortrag

ausgezeichnet.

Auszeichnungen vor 2014

Auszeichnungen 2013

Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2013

© dkfz.de

Hiermit wird

Lena Maier-Hein

mit dem

Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2013

ausgezeichnet. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert.

Prinz von Hohenzollern Innovationspreis 2013

© dkfz.de

Hiermit wird

Medical Embedded Systems

mit dem

Prinz von Hohenzollern Innovationspreis 2013

ausgezeichnet.

Thomas-Gessmann-Förderpreis 2013

© dkfz.de

Hiermit wird

Keno März

für hervorragende studentische Leistungen im Fachbereich Medizinische Informatik für die Anfertigung der Masterarbeit Mit dem Titel

"Computer-Assistierte Punktionen unter Ultraschallführung mit einem mobilen elektromagnetischen Feldgenerator"

mit dem

Thomas-Gessmann-Förderpreis 2013

ausgezeichnet. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert.

EAU Hans Marberger Award 2013

EAU Award 2013
© dkfz.de

Hiermit wird

J. Rassweiler, M. Müller, M. Fangerau, J. Klein, A. Goezen, P. Pereira, H.-P. Meinzer und D. Teber

für das Beste Paper

"iPad-Assisted Percutaneous Access to the Kidney Using Marker-Based Navigation: Intitial Clinical Experience"

mit dem

EAU Hans Marberger Award 2013

ausgezeichnet

BVM Preis für das Beste Poster 2013

BVM Preis für das Beste Poster 2013
© dkfz.de

Hiermit wird

Alfred Franz

für das Beste Poser

MITK-US: Echtzeitverarbeitung von Ultraschallbildern in MITK

mit dem

BVM-Preis 2013

ausgezeichnet

BVM Preis für die Beste Wissenschaftliche Arbeit, 2013

BVM Preis für die Beste Wissenschaftliche Arbeit, 2013
© dkfz.de

Hiermit wird

Keno März, Alfred Franz, Bram Stieltjes, Alexandra Zahn, Alexander Seitel, Justin Iszatt, Boris Radeleff, Hans-Peter Meinzer und Lena Maier-Hein

für die Beste Wissenschaftliche Arbeit

Navigierte ultraschallgeführte Leberpunktion mit integriertem EM Feldgenerator

mit dem

BVM-Preis 2013

ausgezeichnet

Auszeichnungen 2012

GRAKO Best Graduate Award 2012

© dkfz.de

Hiermit wird

Alfred Franz

mit dem

GRAKO Best Graduate Award 2012

ausgezeichnet.

MFG Talente-Preis, MFG Stiftung Baden Württemberg, 2012

MFG Talente Preis
© dkfz.de

Hiermit wird

Alfred Michael Franz

für das Projekt

Ein Navigationssystem für die minimal-invasive Tumorbehandlung

mit dem

MFG Talente Preis 2012

von der MFG Stiftung ausgezeichnet

Auszeichnungen 2011

German High Tech Champions (GHTC) Award für MITK pocket - Live the Mobile Dream 2011
Urkunde

Urkunde
© dkfz.de

Der

German High Tech Champions AWARD

wurde an

Markus Fangerau und sein Team

für den Business Case

MITK pocket - Live the Mobile Dream

verliehen. Der Preis ist mit 10.000 € dotiert.

Oral Presentation Second Prize der Society for Medical Innovation and Technology 2011

© dkfz.de

Die Society for Medical Innovation and Technology

ehrt

Lena Meier-Hein und ihr Team

mit dem

ORAL PRESENTATION SECOND PRIZE

für den herausragende Beitrag

Markerless augmented Reality (AR) Guidance with optical Techniques for 3D Surface Reconstruction

Auszeichnungen 2010

Ingrid zu Solms Wissenschaftspreis für Wissenschaften 2009/2010

© dkfz.de

Die Ingrid zu Solms-Stiftung verleiht den

Ingrid zu Solms-Wissenschaftspreis für Naturwissenschaften 2009/2010

an

Dr.-Ing. Lena Maier-Hein

Der Preis ist mit 3.000 € dotiert.

Auszeichnungen 2008

Waltraud-Lewenz-Preis 2008

© dkfz.de

Das Deutsche Krebsforschungszentrum verleiht auf der Grundlage des Beschlusses des Wissenschaftlichen Rates den

Waltraud-Lewenz-Preis 2008

in Höhe von 7.500 €uro

an

Frau Dr. Ing. Lena Maier-Hein
Abteilung Medizinische und Biologische Informatik

BVM-Preis 2008 für den besten Vortrag
BVM-Preis 2008

BVM-Preis 2008
© dkfz.de

Berlin, 8. April 2008:

Der

BVM-Preis 2008 für den besten Vortrag

wird verliehen an

Lena Maier-Hein

Für den Beitrag

In vivo Targeting of Liver Lesions with a Navigation System based on Fiducial Needles.

Der Preis ist mit 500 Euro dotiert.

Auszeichnungen 2007

Best Graduate Award des Graduiertenkollegs 1126

Best Graduate 2007
© dkfz.de

Heidelberg, 1. Dezember 2007

Der Best Graduate Award

des Graduierten Kollegs 1126 im Jahr 2007

wird verliehen an

Lena Maier-Hein

Der Preis ist mit 500 Euro dotiert.

BVM-Preis für das beste Poster 2007
Urkunde Posterpreis BVM 2007

Posterpreis BVM 2007
© dkfz.de

München, 27. März 2007:

Der BVM-Preis für das beste Poster

wird verliehen an

Lena Maier-Hein, Fank Pianka, Sascha Müller, Alexander Seitel,Urte Rietdorf, Ivo Wolf, Bruno Schmied, Hans-Peter Meinzer

Für den Beitrag

Atembewebungssimulator für die in-vitro Evaluation vonWeichteilgewebe-Navigationssystemen in der Leber

Der Preis ist mit 250 Euro dotiert.

SPIE Medical Imaging Symposium 2007: Nominierung für den Best Student Paper Award
Urkunde SPIE-Student Paper Award Nomination

Nominierung für den SPIE-Student Paper Award
© dkfz.de

San Diego, USA, 22. Februar 2007:

 Für den

SPIE The Michael B Merickel Best Student Paper Award

wurde nominiert

Lena Maier-Hein

Für den Beitrag

In-vitro evaluation of a novel needle-based soft tissue navigationsystem with a respiratory liver motion simulator

nach oben