Job openings

Job opening

Abteilung:

Medizinische Informatik in der Translationalen Onkologie / Zentrales Datenmanagement NAKO-Gesundheitsstudie

Bezeichnung:

2 Fachinformatiker/innen in der Software- und Datenbank-Entwicklung und Systemadministration in Voll- oder Teilzeit mit mind. 24 Std./Woche

Kennziffer:

304/2017

Ihre Aufgaben:

Die NAKO-Studie ist eine der größten Langzeit-Gesundheitsstudien Deutschlands. Zum Zweck der Erforschung von Ursachen und Risikofaktoren von Volkskrankheiten werden in 18 über Deutschland verteilten Studienzentren insgesamt 200.000 Menschen untersucht und befragt. Das DKFZ betreibt in Heidelberg einen der beiden Standorte des Datenintegrationszentrums der Studie. Dort entwickeln und betreiben wir Software-Werkzeuge und Datenbanken zur Web-basierten Erhebung und Verarbeitung aller Studiendaten. Neben der Datenerhebung und -zusammenführung beinhaltet unser Aufgabenbereich die langfristige Speicherung, Qualitätsprüfung und -sicherung, Aufbereitung und Anreicherung sowie Bereitstellung von Daten für die wissenschaftliche Nutzung.

Die vielfältigen und vielseitigen Aufgaben in den Bereichen Software-Entwicklung und Datenmanagement werden mit agilen Methoden (SCRUM) im Team bearbeitet. Wir arbeiten in einer gemischten Linux-/Windows-Umgebung und nutzen bevorzugt Open-Source-Software.

Ihr Profil:

Vorausgesetzt wird eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker/in, Softwareentwickler/in oder vergleichbare Qualifikation. Von Vorteil sind: Erfahrungen in objekt-orientierter Software-Entwicklung (z.B. mit Java), im Umgang mit relationalen Datenbanksystemen (z.B. MySQL), in der Gestaltung und Programmierung von Benutzeroberflächen, der Web-Entwicklung (REST, HTML, CSS, JavaScript, jQuery, Java Server Pages), im Umgang mit Linux-basierten Servern sowie in der Durchführung epidemiologischer oder klinischer Studien. Neben guten Fachkenntnissen sind Teamfähigkeit und Lernbereitschaft für uns besonders wichtig.

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales Umfeld
  • Vergütung nach TV-L
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gute Fort- und Weiterbildung

Beginn:

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung:

Die Stellen sind auf 2 Jahre befristet.

Bewerbungsschluss:

28. November 2017

Weitere Informationen:

Dr. Daniel Kraft
Telefon 06221 42-3153


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.

Job Openings RSS-Feed

Subscribe to our Job Openings as RSS-Feed.

PhD-Program

Here you can find information about the  Helmholtz International Graduate School for Cancer Research.

PhD Career Service

The Helmholtz International Graduate School for Cancer Research offers a Career Service. The aim is to provide information about academic as well as alternative careers.

to top