Job openings

Job opening

Abteilung:

Medizinische Bildverarbeitung

Bezeichnung:

Research Software Engineer

Kennziffer:

295/2017

Ihre Aufgaben:

Im Rahmen des datenwissenschaftlichen Pilotprojektes "Helmholtz Analytics Framework" arbeitet das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) zusammen mit fünf anderen Helmholtz-Forschungszentren an einer modernen und Fachdomänen übergreifenden Technologieplattform für Data-Analytics-Techniken. Das DKFZ engagiert sich dabei insbesondere in dem Anwendungsszenario "bildbasierte Hoch-Durchsatz-Phenotypisierung von Kohorten".

Ihre Aufgaben:
Zur Verstärkung unserer Abteilung "Medizinische Bildverarbeitung" in diesem Projekt suchen wir in Heidelberg eine(n) Mitarbeiter(in), die/der sowohl Softwarearchitektur/-entwicklungsaufgaben übernimmt, als auch wissenschaftliche Fragestellungen bearbeitet. Dabei erstreckt sich Ihr Tätigkeitsspektrum von der Software-Komponenten-Entwicklung auf Basis des Medical Imaging Interaction Toolkit (MITK) und anderer Open Source Technologien, bis hin zu Arbeiten im Kontext des maschinellen Lernens und der Analyse quantitativer Bildmerkmale (Radiomics).

Ihr Profil:

Sie begeistern sich für neue Technologien sowie Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Bereich der medizinischen Bildverarbeitung, freuen sich auf interdisziplinäres Arbeiten und verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) in Scientific Programming, Informatik, Physik oder einem verwandten Fach.

Kenntnisse:
• Objektorientierte Softwareentwicklung, vorzugsweise mit Erfahrung in C++ und Python
• Erfahrung in der Bildverarbeitung/-analyse
• Entwicklungspraxis mit Git, Issue Tracking und Continous Integration, vorzugsweise Open Source
• Erfahrungen mit Linux-Server, Virtualisierung und Docker sind vorteilhaft
• Erste Erfahrung mit medizininformatischen Standards wie DICOM oder HL7
• Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
• Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit und Eigeninitiative

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales Umfeld
  • Vergütung nach TV-L
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gute Fort- und Weiterbildung

Beginn:

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung:

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss:

30. November 2017

Weitere Informationen:

Dr. Ralf Floca
Telefon 06221 42-2560


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.

Job Openings RSS-Feed

Subscribe to our Job Openings as RSS-Feed.

PhD-Program

Here you can find information about the  Helmholtz International Graduate School for Cancer Research.

PhD Career Service

The Helmholtz International Graduate School for Cancer Research offers a Career Service. The aim is to provide information about academic as well as alternative careers.

to top