Job openings

Job opening

Abteilung:

Theoretische Bioinformatik

Bezeichnung:

Informatiker/in / Bioinformatiker/in Cloudtechnologie

Kennziffer:

286/2017

Ihre Aufgaben:

In unserem Fokus liegt die Umsetzung und Optimierung einer Cloudinfrastruktur, um nationale und internationale Datenbanken und Analyseplattformen für klinische und biologische Einrichtungen im Bereich der Molekularbiologie einem großen Nutzerkreis zugänglich zu machen. Die Aufgaben umfassen alle wissenschaftlichen Arbeiten zur Weiterentwicklung und technischen Umsetzung einer Cloudlösung im Kontext der deutschen Bioinformatikinitiative de.NBI (www.denbi.de/cloud). Um uns bei der Erweiterung im Rahmen der Cloud und beim Aufbau eines großen Clouddatenzentrums zu unterstützen, erweitern wir für unser Team um eine/n Informatiker/in.

Ihre Aufgaben:
• Konzeptionelle Unterstützung und Aufbau eines deutschen Cloud-Datenzentrums für Genomdaten im internationalen Umfeld
• Optimieren und Erweitern der bestehenden Cloud
• Wissenschaftliche Unterstützung bei der Umsetzung von neuesten Cloudtechnologien
• Evaluierung und Etablierung von Techniken zur Virtualisierung
• Optimierung und Einbinden von Applikationen und Workflows im Bereich der Lebenswissenschaften in die Cloud-Umgebung
• Unterstützung beim Aufbau eines umfassenden Cloud-Serviceportals
• Wissenschaftliche Beratung des Administrationsteams
• Enge Zusammenarbeit mit den anderen Zentren der de.NBI Cloud Deutschland (Bielefeld, Gießen, Freiburg und Tübingen)
• Enge Zusammenarbeit mit europäischen und außereuropäischen Konsortien im Bereich Wissenschaftsdaten und Cloudinfrastruktur
• Wissenschaftliche Publikationen von neuen Ansätzen für die Weiterverwendung von Methoden und Daten im Forschungs- und medizinischen Umfeld
• Präsentation der de.NBI-Cloud auf zentralen Projektveranstaltungen sowie nationalen und internationalen Tagungen

Ihr Profil:

• Wiss. Hochschulabschluss in Informatik, Bioinformatik oder einem fachverwandten Bereich
• Interesse an der Weiterentwickelung von komplexen Cloudsystemen und Datenzentren in der Cloud
• Erfahrung im Einbinden von professionellen Softwareapplikationen für die Analyse von Hochdurchsatzdaten in die virtuellen Umgebungen
• Ausgewiesene Kenntnisse in der Administration komplexer Cloudsysteme
• Ein tiefgehendes Verständnis von Cloud- und HPC-Technologien sowie Erfahrungen beim Aufbau von Cloud-Umgebungen sind notwendig
• Sehr gute Unix/Linux-Kenntnisse
• Sehr gute Kenntnisse in OpenStack und im OpenStack-Umfeld
• Sehr gute Kenntnisse von Cloud-Computing-APIs (Application Programming Interfaces)
• Programmierkenntnisse in mindestens einer Skript-Sprache (Python, Shell, Perl)
• Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Weitere Kenntnisse, zumindest in Teilbereichen, sind vorteilhaft:
- Programmier- oder Skriptsprachen (Python, Java, Shell)
- Erfahrungen mit Workflow Management-Systemen (z.B. Galaxy, KNIME)
- Erfahrung mit Docker oder vergleichbaren Containertechnologien
- Erfahrung im Next Generation Sequencing-Umfeld

Neben der Befähigung zum selbstständigen Arbeiten und der Bereitschaft, sich rasch in neue und herausfordernde Themenbereiche einzuarbeiten, legen wir besonderes Gewicht auf Teamfähigkeit.

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales Umfeld
  • Vergütung nach TV-L
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gute Fort- und Weiterbildung

Beginn:

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung:

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine Verlängerung ist vorgesehen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss:

30. November 2017

Weitere Informationen:

Chris Lawerenz
Telefon 06221 42-2724


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.

Job Openings RSS-Feed

Subscribe to our Job Openings as RSS-Feed.

PhD-Program

Here you can find information about the  Helmholtz International Graduate School for Cancer Research.

PhD Career Service

The Helmholtz International Graduate School for Cancer Research offers a Career Service. The aim is to provide information about academic as well as alternative careers.

to top