Publikationen

Hochschulschriften

2016   2015    2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008    2007    2006    2005    2004    2003    2002   2001    2000   

 

2016

Marschar A: Quantifizierung des Wasser- und Natriumgehaltes in Gehirn und Wadenmuskel mittels Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2016.

Rink K: Signal-verstärkte multispektrale In-vivo-31P-Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2016.

Kueres R: Verfahren zur tomographischen Interventionsführung am Herzen. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2016.

Huber M: Comparative Investigation of Photon Counting CdTe and Energy Integrating CsI Detectors. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Wagner F: Polyvinylpyrrolidon (PVP)-Lösungen für isotrope Diffusions-MRT-Phantome. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Demberg K: NMR-Diffusions-Porenbildgebung: Phasenbestimmung mittels doppelt diffusionsgewichteter Experimente. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2016.

Prox D: Entwicklung eines Infrarot-Emissions-Glukometers zur nichtinvasiven Blutzuckermessung beim Menschen. Lübeck: Universität zu Lübeck, Master, 2016.

Muck D: Untersuchung der geometrischen Kopplung einer Gamma-Kamera zur Verbesserung der intrinsischen räumlichen Auflösung durch die Verwendung von SiPM. Mannheim: Hochschule Mannheim, Bachelor, 2016.

Bauer F: Untersuchung und Parameteroptimierung von Rekonstruktionsverfahren in der präklinischen Positronenemissionstomographie (am Beispiel des Inveon). Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Schnepf S: Evaluierung und Optimierung des Strahlenschutzes an einem SPECT-CT Multimodalitätentomographen für die Kleintierbildgebung. Karlsruhe: Duale Hochschule Baden-Württemberg, Bachelor, 2016.

Polak D: Highly Accelerated MP-RAGE Imaging using Wave-CAIPI. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2016.

Windschuh J: Isolation of Unbiased Chemical Exchange Saturation Transfer Effects at 7 T and Application to Brain Tumors. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2016.

Bauer CJ: Indirect Detection of Lactate in vivo employing Chemical Exchange Saturation Transfer. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Schygulla P: On the Impact of Flow on Flip Angle Distribution Mapping in Ultra-High Field Magnetic Resonance Imaging. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Kratzer F: Entwicklung eines MR-Spulen-Arrays zur Diagnostik der Karotidenbifurkation bei 7 T. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Xiao S: Study of Presaturation Pulses for CEST Imaging at 7Tesla. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Schmidt S: Aufbau einer 8-Kanal Sende/Empfangsspule zur 1H-Bildgebung des Körperrumpfes bei 7 Tesla. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2016.

Winter J: Development, construction and physical investigation of phantoms for in-vivo multi-modal ultrasound-optical imaging. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Schmidtke L: Optimization of a 3D CEST sequence for imaging the human brain at 3 Tesla. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2016.

Emmerich J: Entwicklung und Validierung eines Phantoms zur permanenten Qualitätssicherung an Magnetresonanztomographen. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2016.

Rank C: Motion-Compensated Image Reconstruction for Magnetic Resonance (MR) Imaging and for Simultaneous Positron Emission Tomography/MR Imaging. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2016.

Nagel A: Physiologische Magnetresonanztomographie mit X-Kernen: Entwicklung neuer Bildkontraste und effizienter Aufnahme- und Rekonstruktionsverfahren. Heidelberg: Universität Heidelberg, Habilitation, 2016.

Laun F: Diffusionsgewichtete Magnetresonanztomographie: Neue Bildkontraste jenseits des Diffusionstensors. Heidelberg: Universität Heidelberg, Habilitation, 2016.

Stahl V: Charakterisierung der NMR-Eigenschaften von braunem Fettgewebe und deren Analyse unter Kälteexposition mittels Dixon-Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2016.

 

2015    nach oben

Jerg K: Bestimmung der transversalen Relaxationszeit von 39-Kalium und In-vivo-Kaliummessungen durch Tripelquantenfilter. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2015.

Flassbeck S: On the Influence of the Slice Profile in Magnetic Resonance Fingerprinting. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2015.

Kujawa A: Flip-Angle Mapping in Ultra-High Field Magnetic Resonance Imaging. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2015.

Engel M: 3D-Spiralsequenz mit angepasster Abtastdichte für die Natrium-Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2015.

Schork J: Entwicklung von Resonatoren für die 37Cl-und 35Cl-Magnetresonanztomographie bei 7 Tesla. Halle/Saale: Martin Luther Universität Halle-Wittenberg, Master, 2015.

Breithaupt M: On Simulations of Spin Interactions Applied for the Volumetric T1 Quantification by in vivo Magnetic Resonance Imaging at Ultra High Field. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Behl N: Ein neuer Compressed-Sensing-basierter Rekonstruktionsalgorithmus mit einem angepassten Lexikon für die 23Na-Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Neumann S: Einfluß von Partialvolumeneffekten und Diffusionsheterogenitäten auf die Diffusions-Kurtosis-Bildgebung mittels Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2015.

Goerke S: Einfluss von Entfaltung und Aggregation auf den 1H-Magnetisierungstransfer zwischen Proteinen und freiem Wasser. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Korzowski A: Echo-planare 31P-NMR-spektroskopische Bildgebung in vivo bei 7 T. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Paar S: Entwicklung und Untersuchung eines MR-kompatiblen optischen Tomographiesystems zur simultanen Bildgebung für die präklinische Anwendung. Bochum: Universität Bochum, Dissertation, 2015.

Jiang X: Surface reconstruction using a micro-lens-array based optical detector - Simulation and initial experimental study. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.
 
Yousefzadeh-Nowshahr E: Effect of respiratory motion on surface reconstruction employing microlens array-based optical detectors. Mannheim: Universität Heidelberg, Master, 2015.

Prox D: Entwicklung eines Infrarot-Emissions-Glukometers zur nichtinvasiven Blutzuckermessung beim Menschen. Lübeck: Universität zu Lübeck, Master, 2015.
 
Mueller M: Untersuchung von Algorithmen zur Messungssimulation und Rekonstruktion von Verteilungen optischer Parameter in Diffuse Optical Tomography. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2015.

Urbanek T: Experimentelle Untersuchung der Auswirkung von Punkt- und Linienlasergeometrien auf die Bildgebung von Fluoreszenzverteilungen in vivo. Saarbrücken: Hochschule für Technik und Wissenschaft, Bachelor, 2015.

Safieddine B: Multimodale Bildgebung von Glukosestoffwechsel mittels Positronen-Emissions-Tomographie und Fluoreszenz-Bildgebung. Saarbrücken: Hochschule für Technik und Wissenschaft, Bachelor, 2015.

Faby S: Dose-Efficient Energy-Selective Diagnostic Computed Tomography. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Klein V: Robust Primary Modulation-Based Scatter Estimation and Correction for X-Ray Imaging and Computed Tomography. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2015.

Kuchenbecker S: Zweispektrencomputertomographie zur Artefaktkorrektur und Materialquantifizierung. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Schueller S: Bewertung des diagnostischen Potentials der Digitalen-Volumen-Tomographie für Ein- und Zweispektrenmessungen. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Lagos F: Calculation of the vascular fraction per voxel in experimental tumours using magnetic resonance imaging (MRI). Santiago (Chile): Universität Heidelberg/Pontificia Universidad Catolica de Chile, Master, 2015.

Franke V: Entwicklung einer Methode zur ortsaufgelösten Messung der T1-Relaxationszeiten von 31-P Kernen bei 7T. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2015.

Milde K: Study of protein denaturation in yeast cell lysates with 1H NMR CEST spectroscopy. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2015.

Ludwig D: Optimierung der Protonen-Entkopplung von in-vitro- und in-vivo-13-C NMR Spektren an einem 7T-Ganzkörpertomographen. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2015.

Rerich E: 1H-NMR-Bildgebung von Kreatin in vivo mit Chemical Exchange Saturation Transfer. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

Roesler M: Kalium-39-NMR in-vivo am Menschen bei 7 Tesla: 39K-MR-Bildgebung und Auflösung der Quadrupolaufspaltung der 39K-Resonanz. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2015.

 

2014      nach oben

Funck C: Experimentelle Bestimmung der Diffusionskonstante von Blut mithilfe der Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2014.

Gnahm C: Entwicklung eines iterativen Rekonstruktionsalgorithmus mit Einbeziehung anatomischen Vorwissens für die 23Na-Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2014.

Resetar A: Retrospektiv getriggerte 23Na-Magnetresonanz-Tomographie des Herzmuskels bei 7 Tesla. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2014.

Niesporek S: Partialvolumenkorrektur in der Natrium-Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2014.

Platt T: Aufbau eines doppelresonanten 13C-1H-Antennensystems zur 13C-{1H}-Kernspinresonanzspektroskopie in vivo an einem experimentellen 7-T-Ganzkörper-MR-Tomographen. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2014.

Zaiss M: Chemical exchange saturation transfer in a biophysical context. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2014.

Kuder T: Diffusions-Poren-Bildgebung mittels kernmagnetischer Resonanz. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2014.

Ivchenko O: Studies of molecular dynamics of small metabolities for quantification of chemical exchange saturation transfer in vivo NMR. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2014.

Lebedev S: Optimization of Alpha Image Reconstruction. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2014.

Schmidt S: Aufbau einer 8-Kanal Sende-/Empfangsspule zur 1H-Bildgebung des Körperrumpfes bei 7 Tesla. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2014.
Kollefrath A: 37Cl-Magnetresonanzbildgebung bei 7 Tesla im Vergleich mit 35Cl. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2014.

Kleban E: In vivo NAA diffusion-weighted spectroscopy to explore the white matter anisotropy. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2014.

Demberg K: Reconstruction of fiber crossing angles: Occuring errors and their impact on tractography results. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2014.

Ruhm L: Investigation of in vivo NOE kinetics of P-31-[H-1] nuclear magnetic resonance spectroscopy at 7 T on human brain and muscle tissue. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2014.

Walch M: Imaging cannabis sativa. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2014.
 
Emmerich J: Influence of vibrations on the stability of double diffusion-weighted magnetic resonance imaging for exchange rate measurements. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2014.

Richter P: Experimenteller Aufbau eines diagnostischen Instruments zur nichtinvasiven Blutzuckermessung. Ilmenau: TU Ilmenau, Bachelor, 2014.

Jiang X: Surface reconstruction using a micro-lens-array based optical detector - simulation and initial experimental study. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2014.

 

2013      nach oben

Flassbeck S: Über einen modifizierten DESPOT1-HIFI Ansatz zur schnellen und hoch aufgelösten T1-Quantifizierung in der Ultra-Hochfeld-Magnetresonanztomographie bei 7T. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2013.

Schnabel F: Implementierung von SAR-reduzierten Hochfrequenzpulsen in die dynamische MR-Angiographiebildgebung bei 7 Tesla. Mannheim: Hochschule Mannheim, Bachelor, 2013.

Berger MC: Relaxometrische und echopfadgefilterte neurofunktionelle Kernspintomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2013.

Meyer C: Ein neues Modell zur Beschreibung der Dynamik der Magnetisierungsvektoren von 2-Protonen-Pools in Chemical-Exchange-Rotations-Transfer (CERT) -Experimenten. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2013.

Wetscherek A: Magnetic Resonance Diffusion Weighted Imaging: Flow Compensated Intravoxel Incoherent Motion Imaging as a Tool to Probe Microvasculature. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2013.

Benkhedah N: Biexponentiell gewichtete 23Na-Magnetresonanz-Tomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2013.

Bach M: Hochaufgelöste diffusionsgewichtete Magnetresonanztomographie: Effekte bei Messung, Rekonstruktion und Auswertung der Diffusionscharakteristik. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2013.

 

2012     nach oben

Bartling S: Entwicklung von präklinischen und klinischen Bildgebungsmethoden basierend auf den besonderen Eigenschaften der Flächendetektor-CT. Heidelberg: Universität Heidelberg, Habilitation, 2012.

Maier F: Magnetresonanzbildgebung zur Führung und Überwachung minimalinvasiver Thermotherapien. Karlsruhe: Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Dissertation, 2012.

Groebner J: Neue Messtechniken zur Bestimmung der Exposition von magnetischen und elektrischen Feldern in der Ultrahochfeld-Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2012.

Kurimoto T: Feasibility of adiabatic refocusing pulse for detecting 2-hydroxyglutarate using proton single-voxel magnetic resonance spectroscopy at 7 Tesla. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2012.

Mueller M: Breitbandspulen mit laufenden Wellen für die Ultrahochfeld-Magnetresonanztomographie (MRT). Karlsruhe: Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Dissertation, 2012.

Behl N: Hochaufgelöste lokalisierte 1H-NMR-Spektroskopie bei B0 = 7T. Heidelberg: Universität Heidelberg, Diplom, 2012.

Hecht D: Signal-Rausch-Verhältnis-Bestimmung zur Charakterisierung von Mehrkanal-Empfangsspulen in der Magnetresonanztomographie. Koblenz: Fachhochschule Koblenz, RheinAhrCampus Remagen, Bachelor, 2012.

Roeloffs V: 1H-NMR-Magnetisierungstransferexperimente mit gepulstem off-resonantem Spinlock unter chemischem Austausch. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2012.

Marschar A: Messung des Diffusions-Kurtosis-Tensors mittels Magnetresonanztomographie bei bekannter Vorzugsrichtung der Gewebestruktur. Heidelberg: Universität Heidelberg, Master, 2012.

Minjoli S: Auswirkung der Aufnahmeparameter auf die Rekonstruktion der Orientational Distribution Function von q-Ball Imaging und Diffusion Spectrum Imaging. Koblenz: Fachhochschule Koblenz, Bachelor, 2012.

David C: Magnetresonanzspektroskopie mittels Frequency Labeled Exchange Transfer (FLEX). Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2012.

Windschuh J: NMR-Studien an hyperpolarisiertem 129Xe in verschiedenen Lösungsmitteln. Heidelberg: Universität Heidelberg, Diplom, 2012.

Borgosano F: Studies of the influence of thermodynamical parameters on the production rate of hyperpolarised 129Xe and the degree of hyperpolarisation. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2012.

Alt S: Koaxiale Wellenleiteranordnung für die multinukleare Hochfeld-Magnetresonanztomographie mit laufenden Wellen. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2012.

Goerke S: Water-Exchange (WEX)-1H-NMR-Spektroskopie an Kreatin-Modell-Lösungen. Heidelberg: Universität Heidelberg, Diplom, 2012.

 Roesler M: Konstruktion und Quantifizierung einer doppelresonanten 35Cl/23Na Spule zur Kleintier-MR-Bildgebung bei 7T. Heidelberg: Universität Heidelberg, Diplom, 2012.

Kuntz J: Niedrigstdosis CT-Fluoroskopie für die 4D-Interventionsführung. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2012.

Janke J: MR-Diffusionsmessung des menschlichen Fettgewebes und Strukturbestimmung der Adipozyten. Karlsruhe: Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Diplom, 2012.

Brunner A: Projektionsbasierte 3D-Echtzeit-Darstellung von Blutgefäßen in der interventionellen Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2012.

Gilles A: Experimentelle Untersuchung des Relaxationsverhaltens von 23Na und 35Cl und tripelquantengefilterte In-vivo-35Cl-Magnetresonanztomografie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Bachelor, 2012.

2011    nach oben

Baeuerle, T.: Bildgebung pathogenetischer Mechanismen experimenteller Knochenmetastasen. Heidelberg: -, Habilitation, 2011.

Lemke, A.: Diffusionsgewichtete Magnetresonanztomographie: Entwicklung von Messverfahren zur Analyse von Perfusions- und Restriktionseffekten. Heidelberg: Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Dissertation, 2011.


2010    nach oben

Cao, L.: Constructive and Algorithmic Strategies for a Tri-Modality Molecular Imaging System Integrating CT, SPECT and Optical Imaging. Dresden: Technische Universität Dresden, Dissertation, 2010.

Salehi Ravesh, M.: Quantitative Analyse der Lungenperfusion mittels kontrastmittelunterstützter dynamischer Magnetresonanztomographie. Wien, Österreich: Universität Wien, Dissertation, 2010.

Matthies,C.: Über den Einfluß von Inhomogenitäten im Grundmagnetfeld auf die Tripelquantengefilterte Natrium-MR-Spektroskopie und -Bildgebung. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2010.

Baumann, G.L.: Development of a non-contrast-enhanced method for spatially resolved lung ventilation and perfusion measurement using magnetic resonance imaging. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2010.

Krafft, A.J.: Roboterunterstützte fokussierte Ultraschalltherapie unter Führung der Magnetresonanztomographie. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2010.

Zhang, K.: Navigation methods and localization techniques for interventional instruments with ferromagnetic components in MRI. Heidelberg: Universität Heidelberg, Dissertation, 2010.


2009     nach oben

de Oliveira,A.: Localization Techniques and Imaging Methods for Magnetic Resonance-Guided Prostate Biopsies. Universität Heidelberg, Medizinische Fakultät, Dissertation, 2009.

Fathinejad,B.: Untersuchungen zur Optimierung von Variable-Rate-Excitation (VERSE) Hochfrequenzpulsen. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Diplomarbeit, 2009.

Homagk,A-K: Lokalisation von aktiven MR-Kathetern in Kombination mit intravaskulärer Bildgebung. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Dissertation, 2009.

Konias,M.: Konzeption und Entwicklung eines Werkzeugs zur automatischen Generierung und dynamischen Entwicklung von Datenstrukturen durch Eingabemasken in einer webbasierten Patientenakte. Universität Heidelberg, Hochschule Heilbronn, Medizinische Informatik, Diplom, 2009.

Moussavi,A.: Magnetresonanz - Phantome zur Validierung von Diffusionsmessungen und Auswertemethoden in Faserkreuzungen. Fachhochschule Koblenz, RheinAhrCampus Remagen, Master, 2009.

Nagel,AM.: Natrium-Magnetresonanztomographie : Entwicklung einer 3D radialen Messtechnik mit optimierter k-Raum-Abtastdichte und hoher SNR-Effizienz. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Dissertation, 2009.

Schulz,J.: Kleintierbildgebung am 1,5 T MR-Tomographen : Techniken für 0,01-mm3-Auflösung, T1-Bestimmung und flusskompensiertes Selfgating. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Dissertation, 2009.

Senkbeil,T.: Aufbau und Charakterisierung eines optischen Tomographen zur Kleintierbildgebung. Universität Heidelberg,Fakultät für Physik und Astronomie, Diplomarbeit, 2009.

Zwick,Stefan: Implementierung einer magnetresonanztomographischen Bildgebung zur mikrostrukturellen und physiologischen Erfassung der Gewebevasuklarisierung. Universität Heidelberg, Medizinische Fakultät, Dissertation, 2009.

Berger,Moritz: NMR-Messung der Diffusionskonstante von thermisch polarisiertem 129Xe an einem 1,5-T-Ganzkörpertomographen. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Diplomarbeit, 2009

Korn,Matthias: Spulenkonzepte zur schnellen und bewegungskompensierten MR-Bildgebung von Kleintieren. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Dissertation, 2009.

Maier-Matic,Corinna: Development of Methods for Image Based Physiological Cardiac Monitoring in MRI. Universität Heidelberg, Medizinische Fakultät, Dissertation, 2009.

Snyder,Sarah Rebecca: Detection of glutamate in vivo in the human brain using 2D zero-quantum coherence 1H NMR spectroscopy at 3 Tesla. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Dissertation, 2009.

Solin,Maja: Mapping of Tissue Oxygenation using Quantitative BOLD Methods : Stability under non-static conditions. Universität Heidelberg, Fakultät für Physik und Astronomie, Dissertation, 2009.

Unholtz,Daniel: Optische Oberflächensignalmessung mit Mikrolinsen-Detektoren für die Kleintierbildgebung. Universität Karlsruhe, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Dissertation, 2009.


2008     nach oben

Kraus KT
Vergleichende Analyse von 2D-1H-NMR-Spektroskopie-Methoden zur Detektion des Hirnmetaboliten Glutamat.
Dipl Arb Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2008)

Denger P
Hyperpolarisation von Xenon-129 durch optisches Spin-Austausch-Pumpen.
Dipl Arb Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2008)


2007     nach oben

Heiler P
0,8 x 0,8 mm2 In-plane-Auflösung bei funktioneller Kernspintomographie mit Multi-Gradienten-Echo-Techniken.
Dipl Arb Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2007)

Huff S
Entwicklung und Optimierung von DTI-Messtechniken mit richtungsangepassten b-Werten und deren Applikation am Rückenmark.
Dipl Arb Physik/RWTH-Aachen : (2007)

Mehlin E
Selektiver MR-Bildkontrast aufgrund lokaler magnetischer Anisotropie mit Varianten der CRAZED-Sequenz.
Dipl Arb Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2007)

Sandhu GS
Solid Signal Reservoir Materials for Receive Coil of Interventional MR Catheters.
Dipl Arb Indian Institute of Technology, Kharagpur, Indien : (2007)

Schmitt B
Untersuchung der Möglichkeit zur nicht invasiven Detektion von Glucose mittels Protonen-NMR-Spektroskopie (1H-MRS).
Dipl Arb Fachbereich Chemie, Technische Universität Kaiserslautern : (2007)

Ulrich M
Echo-planare Phosphor-31-NMR-spektroskopische Bildgebung des Gehirns des Menschen in vivo.
Diss Naturwissenschaftl.-Mathematische Gesamtfakultät, Universität Heidelberg : (2007)


2006     nach oben

Brenner S
Ein Faseroptischer Faraday-Effekt-Positionssensor für die Interventionelle Magnetresonanztomographie.
Dipl Arb Fachbereich Krankenhaus- und Medizintechnik, Umwelt- und Biotechnologie (KMUB), Fachhochschule Giessen : (2006)

Doster F
Untersuchung zu Möglichkeiten einer nicht-invasiven Messung von Sauerstoffkonzentrationen in Modell-Lösungen und
Lungenkapillaren in vivo mittels MRT [Studies to establish a noninvasive technique to measure the oxygen concentration in model solutions and in pulmonary capillaries in vivo by MRI].
Dipl Arb Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2006)

Müller S
Parallele Echtzeitbildgebungstechniken für die interventionelle Magnetresonanztomographie.
Diss Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2006)

Kalhor RF
Entwicklung und Validierung einer 1H-NMR-Messsequenz zur Quantifizierung des cerebralen N-Acetyl-L-Aspartat-Gehalts in vivo" [Development and validation of a 1H NMR measurement technique to quantify the amount of cerebral N-acetyl-L-aspartate (NAA)].
Dipl Arb Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2006)


2005      nach oben

Schröder H
Optimierung und Verifizierung BOLD-sensitiver MR-Bildgebungsmethoden zur Bestimmung der Gewebeoxygenierung.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2005)

Stähle F
Entwicklung von Ultra-Short Echo-Time (UTE) Pulssequenzen für die NMR-Bildgebung an Geweben mit kurzen

Relaxationszeiten.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2005)

Zimmermann H
Hochfrequenzspulen und Meßtechniken zur Instrumentenlokalisation in der Interventionellen Magnetresonanzbildgebung.
Diss Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Heidelberg : (2005)


2004     nach oben

Bongers A
Ortsaufgelöste Messung der Gewebe-Sauerstoffversorgung mittels BOLD-sensitiver MR-Bildgebung.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Heilmann M
Entwicklung und Optimierung einer Gradientenecho-Technik zur räumlich und zeitlich hochaufgelösten dynamischen MRT.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Kirsch S
Bildkontraste im menschlichen Muskelgewebe und Beugungsphänomene in der 1H-NMR infolge individueller und kollektiver Dipol-Dipol-Wechselwirkungen von Wasserprotonen in flüssiger Phase.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Kroll A
Quantifizierung der Perfusion mit Arterial Spin-Labeling Techniken in der Magnetresonanz- Tomographie an Hand eines Perfusionsphantoms.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Maßner J
Optimierung von Sättigungspulsen für Arterial-Spin-Labeling Experimente in der Magnetresonanztomographie mit Hilfe des Shinnar-Le Roux-Algorithmus.
Dipl Arb Naturwiss Math Gesamtfakultät Univ Heidelberg : (2004)

Nielles-Vallespin S
Development and Optimisation of Radial Techniques for Sodium Magnetic Resonance Imaging.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Ravazi K
Entwicklung und Optimierung von Messmethoden zur in-vivo-Bestimmung der MR-Relaxationsparameter T1 und T2 am menschlichen Herzen.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Risse F
Quantifizierung von kontrastmittelunterstützten Perfusionsmessungen im Körperstamm mit der Magnetresonanztomographie.
Diss Med Fakultät Univ Heidelberg : (2004)

Schuster C
Nicht-invasive Beobachtung der Freisetzung von FLAMP und Gd-DTPA aus Liposomen mittels 19-F-NMR-DSpektroskopie und 1-H-NMR-Bildgebung in vivo.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Siegler P
Entwicklung von Methoden zur Messung der Elastizität von Geweben mittels statischer und dynamischer Magnetresonanz-Elastographie.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)

Wormit M
Hochaufgelöste, lokalisierte 1-H-NMR-Spektroskopie an schwer zugänglichen Körperregionen.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2004)


2003     nach oben

Felzmann CU
Realisierung einer Technik zur Detektion von Natrium-Multi-Quanten-Kohärenzen am Ganzkörper-NMR-Tomographen.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2003)

Krug R
Determination of aortic elasticity from MR and CT images using an automatic active contour model.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2003)

Lang MC
Signalverstärkung in 31-P-(1-H) echo-planarer spektroskopischer Bildgebung.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2003)

Schröder L
Quantenmechanische Feinstruktur und molekulare Dynamik gekoppelter Spin-1/2-Systeme in der In-vivo-NMR-Spektroskopie.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2003)

Volz S
Automatische und interaktive Instrumentenverfolgung und Flußmessungen in der interventionellen Magnetresonanztomographie.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2003)

Zühlsdorff S
MR-Bildgebung mit aktiven, intravasalen Kathetern.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2003)


2002     nach oben

Bankamp A
Entwicklung von hochauflösenden T2-Messverfahren zur Bestimmung von dreidimensionalen Dosisverteilungen mit Hilfe der MR-Gel-Dosimetrie und deren Anwendung in der Strahlentherapie.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2002)

Bublitz O
Entwicklung einer interaktiven Arbeitsumgebung für die pharmakokinetische Analyse dynamischer PET-Untersuchungen.
Diss Med Fak Univ Heidelberg : (2002)

Rademaker G
Nichtinvasives Temperaturmonitoring mit der Magnetresonanz-Tomographie bei medizinischen Thermotherapien mit fokussiertem Ultraschall oder Laser.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2002)

Sammet S
T1roh-gewichtete MR-Bildgebung bei 1,5 T am Ganzkörperkernspintomographen.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2002)

Streckenbach M
Protonen-Spinlock und T1p-gewichtete MR-Bildgebung an Modellösungen und in vivo am Gehirn des Menschen bei 1,5 T.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2002)


2001     nach oben

Aumann S
Bestimmung des Blutvolumens und des Blutflusses in der Niere mit der dynamischen Magnetresonanztomographie.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)

Jerecic R
Entwicklung und Optimierung von Verfahren zur Messung der Spin-Spin Relaxationszeiten in der Natrium-Magnetresonanztomographie bei 1.5 Tesla.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)

Kirsch S
Nachweis residualer dipolarer Wechselwirkung zwischen H2O-Molekülen in kapillären Strukturen.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)

Risse F
Aufbau und Erprobung eines in vitro-Leberphantoms für Perfusionsmessungen in der Magnetresonanztomographie.
Dipl Arb Fachbereich Medizin- und Krankenhaustechnik, Fachhochschule Gießen : (2001)

Schröder L
Flüssigkristallartiges Verhalten von körpereigenen Metaboliten in der 1H-NMR-Spektroskopie.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)

Siegler P
Magnetresonanz-Elastographie: Optimierung eines neuen Verfahrens zur Bestimmung der Gewebeelstizität.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)

Sobkowiak T
Aufbau und Erprobung der Polymergel-Dosimetrie für die 10-B(n,a)7-Li-Therapie mit Hilfe der Magnetresonanztomographie.
Dipl Arb Fachbereich Physik-Technik Fachhochsch. Münster : (2001)

Thesen S
Retrospektive und prospektive Verfahren zur bildbasierten Korrektur von Patientenkopfbewegungen bei neurofunktioneller Magnetresonanztomographie in Echtzeit.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)

Weber-Fahr W
Weiterführende Techniken in der spektroskopischen Bildgebung in vivo durch heteronuklearen Polarisationstransfer und anatomie-basierte Spektrenquantifizierung.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)

Werling A
Modellbasierte Korrektur der Streustrahlung in der Positronen-Emissions-Tomographie.
Diss Naturwiss Math Gesamtfakultät Univ Heidelberg : (2001)

Wilhelm T
Implementierung von Sequenzen zur schnellen spektroskopischen Bildgebung an einem Ganzkörper-Kernspintomographen.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2001)


2000     nach oben

Aisenbrey C
Metaboliten-Bildgebung am Gehirn von Tumorpatienten am Ganzkörpertomographen.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2000)

Amann M
Dreidimensionale Magnetresonanz-Angiographie mit spiralförmiger Auslese (spiral 3D-MRA).
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2000)

Boese J
Methoden zur Messung der Elastizität von Arterien mittels Magnetresonanztomographie und Computertomographie.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2000)

Greven B
Entwicklung von NMR-Meßverfahren zur nichtinvasiven Bestimmung der Leberperfusion.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2000)

May S
Optimierung der Eigenschaften des Polyacrylamid-Gels für die 3D-Geldosimetrie.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2000)

Meyer H
Entwicklung von Methoden zur ereignisgesteuerten Kernspintomographie für die Messung der Gehirnaktivität bei der Schmerzverarbeitung.
Diss Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2000)

Neef T
Quantifizierung von Metaboliten in der lokalisierten In-vivo-1H- und 31P-NMR-Spektroskopie.
Dipl Arb Fak Physik und Astronomie Univ Heidelberg : (2000)

Wenke MT
Messungen absoluter Konzentrationen von niedermolekularen Metaboliten im Gehirn des Menschen mit der In-vivo-1H-NMR-Spektroskopie.
Diss Med Fak Univ Heidelberg : (2000)

nach oben